Neuer Beitrag

VinyaMoore

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Herzlich willkommen zur Leserunde von
Waiting for you - Vom Glück getroffen

Was erwartet dich?

* eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt
* zwei Menschen, die versuchen, mit ihren Schicksalsschlägen zurechtzukommen

Klappentext:

Wenn das Leben eigene Pläne schmiedet …

Als Melissa von Damian verlassen wird, ertränkt sie ihren Kummer in Überstunden.
Mit drei Kindern über Nacht alleine gelassen zu werden, bringt Clark in eine Situation, der er nicht gewachsen ist. Der Spagat zwischen Berufs- und Familienleben wird zu einem Drahtseilakt.

Aus einer zufälligen Begegnung zwischen Melissa und Clark wird brennende Leidenschaft, doch ihre Leben kreuzen sich zum ungünstigsten Zeitpunkt.

Werden die beiden an den Plänen des Lebens scheitern oder finden sie eine Möglichkeit, das schlechte Timing zu überwinden?


Um eines der 10 eBooks (keine Printausgaben) zu gewinnen, beantworte bitte folgende Frage: Warum liest du gerne Romance?



Über die Autorinnen:

Vinya Moore

Vinya Moore erblickte im Juli 1986 im schönen und beschaulichen Hessen das Licht der Welt. Seit ihrer Kindheit liebt sie Bücher, hat Hunderte verschlungen.

Ihre ehemalige Studienkollegin und inzwischen gute Freundin (Carina Müller - selbst Autorin), ermutigte sie im Jahr 2015 die Feder in die Hand zu nehmen und ihr Leben niederzuschreiben. So entstand Vinyas erster Roman, eine Autobiographie, die sie unter einem anderen Pseudonym veröffentlichte.

Sie selbst sagt: »Wäre Carina nicht gewesen und hätte sie mich nicht ermutigt, hätte ich vermutlich nie die Liebe zum Schreiben entdeckt.«

Vinya publiziert im Genre:
Romantasy / Erotik und Liebesromane


C. R. Scott

C. R. Scott ist das Pseudonym einer Autorin, die romantische und erotische Geschichten frei nach Schnauze schreibt. Nach etlichen Verlagsprojekten in den letzten zehn Jahren schreibt die Schriftstellerin ohne Vorgaben über Liebe, Sex und einfach alles, was dazu gehört.

American Dreams, Bad Boys & Happy Ends - das ist C. R. Scott! Kein Wunder, dass die Autorin ihren Urlaub am liebsten in Los Angeles verbringt.

Mehr unter facebook.com/crscottromane

Autor: Vinya Moore
Buch: Waiting for you - Vom Glück getroffen

katikatharinenhof

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Als erstes hat mich hier das wundervolle Cover fasziniert - das verführt ja direkt zum Träumen. Und dann noch die Inhaltsangabe - das Buch ist wie für mich gemacht :-)
Ich liebe Romance, weil ch die Geschichten immer so wundervoll interpretiert finde- große Gefühle, Irrungen und Wirrungen und am Ende wird doch alles gut :-) Ich brauche große Gefühle und Romantik wie die Luft zum Atmen. In der Hektik des Alltags kommen doch Gefühle und Romantik meist zu kurz und da ist ein Buch, eine Romanze genau das Richtige, um abzuschalten und abzutauchen.

Ich bewerbe mich daher sehr gerne für ein EPub...und möchte als Hessin eine mir bisher unbekannte hessische Autorin gerne kennenlernen :-)

angel1843

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Wow ein wundervolles Cover und was für ein interessanter Klappentext. Da versuch ich mein Glück und hüpf in den Lostopf.

Romance ist einfach ein Genre, bei dem man den Alltag vergessen kann und in eine Welt eintaucht die einfach anders (und schön) ist. Manchmal wünscht man sich ebenfalls so eine tolle Geschichte wie im Märchen, doch leider spielt das Leben nicht so wie man es gerne hätte. Daher finde ich Bücher immer etwas entspannend vom stressigen Alltag. Und es lädt förmlich zum Träumen ein...

Beiträge danach
54 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Leseeule35

vor 3 Monaten

Melissa - eine starke Persönlichkeit
Beitrag einblenden

Ja, für mich ist Melissa eine starke Persönlichkeit. Sie bricht zwar immer mal wieder ein, aber das ist einfach nur menschlich und lässt sie über sich selbst hinaus wachsen. Ihre gelegentlichen Selbstzweifel kann sie getrost weg lassen. Sie meistert das alles ganz wunderbar und ist sogar anderen immer noch eine Stütze. Ich mag Melissa sehr. Und die neue Familiensituation werden auch alle zusammen meistern.

VinyaMoore

vor 3 Monaten

Kapitel 21-Epilog
@Leseeule35

Vielen Vielen Dank :) Das ist eine sehr schöne Rezi und wir freuen uns, dass es dir so gut gefallen hat <3

VinyaMoore

vor 3 Monaten

Plauderecke

Guten Morgen :) Wie schauts? Wie ist der Stand der Dinge? :D Euch ein schönes und sonniges Wochenende ;)

VinyaMoore

vor 3 Monaten

Plauderecke

Ich frag heute gerne noch ;) Wie ist der Stand der Dinge?

Twin_Tina

vor 3 Monaten

Plauderecke

Es tut mir leid, bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, mit dem Buch anzufangen. Ich versuch es aber wirklich so bald wie möglich.

Lizland

vor 3 Monaten

Kapitel 1-10

Ich hatte in letzter Zeit so Stress, dass ich jetzt erst das 10. Kapitel zuende gelesen habe.

Ich fand die ersten Kapitel etwas schleppend, ich mag es zwar, wenn man die Charaktere richtig kennen lernt, aber irgendwie war mir persönlich das ganze etwas zu langwierig und langweilig ^^
Trotz allem gefällt mir die Geschichte bis jetzt ziemlich gut. Ich finde den Wechsel zwischen Melissa und Clark sehr gut und auch der Schreibstil ist flüssig und anschaulich.

Ich finde es Klasse, wie Clark mit der neuen Situation umgeht, auch wenn ich der Meinung bin, dass er von Anfang an den Kindern hätte sagen müssen, was los ist. Er ist ein richtig klasse Typ und eigentlich ein wahrer Traummann. Jody hatte bestimmt ihre Gründe, warum sie die Beziehung nicht weiter führen wollte, aber ihren Mann mit den 3 Kindern von mir nichts dir nichts einfach sitzen zu lassen und abzuhauen geht ja mal gar nicht.

Mit Melissa kann ich mich noch nicht wirklich anfreunden, ich spüre hinter ihr keinen wirklichen Charakter, mehr so ein Körper der vor sich hin lebt. Sie muss ganz dringend mit der Geschichte mit Damian im Reinen werden.

Pebbles132

vor 2 Monaten

Kapitel 1-10

Die beiden hauptcharaktere gefallen mir wirklich sehr gut.
Clark hat wirklich erstmal einen faustschlag ins Gesicht bekommen, als seine Frau einfach abgehauen hat. Und ich kann mir die Überforderung wirklich vorstellen. Aber gleichzeitig glaube ich, dass er mit der Herausforderung gut klarkommen wird und, dass ihn dieser Schiksalschlag vielleicht auch ganz gelegen kommt. Dadurch wurde er aus einer Tiefschlafphase geweckt und merkt jetzt erst was in den letzten Jahren schief gelaufen ist. Außerdem lernt er seine Kinder nun besser kennnen und kann sich auch mal um die Erziehung kümmern.
Sehr sympathisch an ihm finde ich einfach seinen Charakter. Er ist so sanft und seicht und versteht etwas von Gefühlen und Benehmen.

Auch Melissa ist ein sehr interessanter Charakter. Sie scheint ja einen schwere Vergangenheit mit Damian gehabt zu haben, obwohl es bis jetzt immer noch ein Rätsel ist, was überhaupt vorgefallen ist.
Jedoch finde ich ihren Charakter sehr stark. Besonders wie sie sich vornimmt in der Firma ihre Beförderung zu verdienen finde ich sehr lobenswert. Ob ihre Einstellung, Clark nur als Ablenkung zu benutzten, auch funktionieren wird, bezweifle ich stark. Ich glaube für sowas ist sie einfach nicht der Typ.

Als Clark bei Specter Kitchen anruft und sich dann wirklich mit Tanya verabredet, habe ich nur meinen Kopf im Kissen vergraben. Das konnte ja nur in einem Disaster enden... aber zugleich war es dann doch ganz gut. Tanya hat mal wieder eine ordentliche Abreibug bekommen und man hat ihren wahren Charakter noch mal ordentlich kennengelernt.

Neuer Beitrag