Erika Mann

von Viola Roggenkamp 
3,1 Sterne bei7 Bewertungen
Erika Mann
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Erika Mann"

»Glänzend, kenntnisreich, oft polemisch, immer nachdenklich.« Die Zeit Eine brillant formulierte Spurensuche. Viola Roggenkamp fragt nach dem Jüdischen und seiner Verleugnung in der Familie von Thomas Mann. Auch Erika Mann, die mutige Kabarettistin, Emigrantin und Widerstandskämpferin hat ihr Jüdischsein stets verschwiegen. Warum das so war? Mit ihrem »scharfsinnigen, biographischen Essay« (Der Spiegel) schließt Viola Roggenkamp die verleugnete Lücke. »Mit ihren Überlegungen zum deutsch-jüdischen Verhältnis in der kulturellen Elite hat die Autorin mit nicht geringem Mut in ein Wespennest gestochen.« Ruth Klüger, Die Welt »Die Autorin schafft es mit Verve und intellektueller Schärfe, dem Bild des mittlerweile sattsam erforschten Familienclans eine neue, bedenkenswerte Facette hinzuzufügen.« Frankfurter Rundschau

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596174614
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.02.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    eskimo81s avatar
    eskimo81vor 3 Jahren
    Unsinn! Alles Unsinn!

    "Ich wusste auch nicht, dass meine Mutter aus einem jüdischem Haus stammte" - Golo Mann in seinen "Erinnerungen"

    Viola Roggenkamp geht auf Spurensuche
    Weshalb hat die Familie Mann ihre jüdischen Wurzeln von Katja verleugnet?

    Gespannt und mit grossem Interesse habe ich zu diesem Buch gegriffen. Wusste ich selber nicht, dass die Manns jüdische Wurzeln hatten

    Ob ich zuerst eine andere Biographie hätte lesen müssen?
    Ein Gesamtbild oder von Erika Mann?

    Das Buch hat mehr Fragezeichen als Antworten hinterlassen. Viel interessantes erfährt man, aber oft fehlten mir Zusammenhänge. Geschichtliches, Familiäres...
    Das ist für mich kein Buch, dass jeder mit Interesse lesen kann. Vieles muss man wissen.

    Viola Roggenkamp hat einen guten und fesselnden Schreibstil. Interessante Geschichtsstunde die nicht langweilig werden würde, wenn man alles verstehen würde.

    Fazit: Für interessierte Leser, die bereits viel Wissen über die Familie Mann und auch über die Deutsche Geschichte haben ein interessantes und sehr gutes, informatives Buch! Für "Unwissende" - wie ich - zu komplex, zu überladen und eher mühselig. Nicht wegen dem Schreibstil! Rein wegen dem vielen Unwissen.

    Ich vermute, es ist aufbauend auf "Personen-Biographien"

    Kommentare: 6
    22
    Teilen
    Berits avatar
    Berit
    Liisas avatar
    Liisa
    connys avatar
    connyvor 5 Jahren
    abas avatar
    abavor 7 Jahren
    Yentl75s avatar
    Yentl75vor 8 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks