Viola Rohner

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Wie Großvater schwimmen lernte, 42 Grad und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Viola Rohner

Viola Rohner, geb. 1962 in Männedorf in der Schweiz, studierte Germanistik, Geschichte, Theaterwissenschaften und Psychologie in Zürich und Berlin und unterrichtet Deutsch und literarisches Schreiben am Gymnasium. Sie schreibt Prosa und Theaterstücke für Erwachsene und Bilderbuchtexte für Kinder. Viola Rohner lebt mit ihrer Familie in Zürich.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Viola Rohner

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wie Großvater schwimmen lernte (ISBN:9783779503538)

Wie Großvater schwimmen lernte

 (2)
Erschienen am 01.07.2011
Cover des Buches Frohe Weihnachten, Herr Juri (ISBN:9783836953634)

Frohe Weihnachten, Herr Juri

 (1)
Erschienen am 29.08.2011
Cover des Buches Alles Gute und auf Wiedersehen (ISBN:9783858696120)

Alles Gute und auf Wiedersehen

 (1)
Erschienen am 15.07.2014
Cover des Buches 42 Grad (ISBN:9783857874888)

42 Grad

 (1)
Erschienen am 16.08.2018
Cover des Buches Hier ist Minna! (ISBN:9783779505426)

Hier ist Minna!

 (0)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches Immer wieder Minna (ISBN:9783779505815)

Immer wieder Minna

 (0)
Erschienen am 24.07.2017
Cover des Buches Unkraut (ISBN:9783858692313)

Unkraut

 (0)
Erschienen am 01.02.2002
Cover des Buches Das Wild im Marmeladenglas (ISBN:9783779504795)

Das Wild im Marmeladenglas

 (0)
Erschienen am 15.07.2013

Neue Rezensionen zu Viola Rohner

Neu

Rezension zu "Wie Großvater schwimmen lernte" von Viola Rohner

Rezension zu "Wie Großvater schwimmen lernte" von Viola Rohner
Buchhandlung_Schmitz_Juniorvor 8 Jahren

Ein Großvater und seine Enkelin… Die beiden verbringen viel Zeit zusammen, sehen den Zügen bei der Abfahrt zu, besuchen den Zoo, jäten Unkraut. Und wenn sie wieder heimkehren, sagte der Großvater immer: »Vielleicht kehren wir heute zum letzten Mal heim…«

Der Großvater erledigt mit seiner Enkelin vieles zum letzten Mal. Zum letzten Mal Schuhe oder ein Buch kaufen, zum letzten Mal den kranken Freund besuchen, zum letzten Mal zu einer Beerdigung gehen. Doch nach der Beerdigung fiel dem Großvater nichts mehr ein, was er mit seiner Enkelin zum letzten Mal machen könnte. Gerne würde sie mit ihm ein letztes Mal schwimmen gehen. Doch ihr Großvater kann gar nicht schwimmen und so wird aus einem letzten ein erstes Mal für ihn…

Eine zarte, wunderbare Geschichte über ein kleines Mädchen und ihrem Großvater, über Jung und Alt, über das Glück im Kleinen, den Zauber des Neuen und das Abschiednehmen.

Ab 4

(Sandra Rudel)

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks