Violet Carpenter

 3,7 Sterne bei 22 Bewertungen
Autorin von Der verborgene Pfad.
Autorenbild von Violet Carpenter (©Privat)

Lebenslauf von Violet Carpenter

Violet Carpenter erblickte 1985 das Licht der Welt. Schon in der Kindheit fand sie so viel Freude an Geschichten, dass sie sich vornahm, selbst ein Buch zu schreiben. Aber wer hat in jungen Jahren nicht diesen, oder einen ähnlichen Traum, den er während des Erwachsenwerdens verliert? 2007 schloss sie ihre Ausbildung zur Chemisch-technischen Assistentin ab und arbeitete im gelernten Beruf; bis ein Zufall sie wieder zum Schreiben brachte. 2019 dann der erste Etappensieg: Ihr Debüt-Roman „Der verborgene Pfad“ wird veröffentlicht. Neben dem Verfassen der Buchfortsetzungen verbringt sie ihre Freizeit leidenschaftlich gern damit Musik zu machen und mit ihrem Hund zusammen den Vorharz bei Seesen, in den es sie 2014 zog, zu erkunden.

Alle Bücher von Violet Carpenter

Cover des Buches Der verborgene Pfad (ISBN: 9783000611780)

Der verborgene Pfad

 (22)
Erschienen am 29.01.2019

Neue Rezensionen zu Violet Carpenter

Cover des Buches Der verborgene Pfad (ISBN: 9783000611780)Leseratte61s avatar

Rezension zu "Der verborgene Pfad" von Violet Carpenter

Schöner Auftakt der Trilogie
Leseratte61vor 2 Monaten


Klappentext:

Das Leben der sechzehnjährigen Jane steht Kopf. Ein geheimnisvoller Fremder taucht in ihrem Heimatdorf Iisaar auf, und bald ist nichts mehr, wie es war. Erst verschwindet ihr Zwillingsbruder Greg, dann steht ihr Vater kurz davor, seinen Verstand zu verlieren. Als ein enger Familienfreund damit scheitert, Greg zu finden, fasst Jane den Entschluss, ihren Bruder auf eigene Faust zu suchen. Dabei warten Herausforderungen auf sie, die ihre Vorstellungskraft bei Weitem übersteigen.

Fazit:

Mir wurde viel Zeit gegeben, die Protagonisten und ihr Umfeld kennenzulernen. Auch wenn ich eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigte, um mich an das anfangs recht langsame Tempo zu gewöhnen, konnte ich die Geschichte genießen und das Lesen ging immer flotter von der Hand.

Mit viel Liebe zum Detail wurden mir Jane und ihr Zwillingsbruder Greg vorgestellt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Während Jane ein rebellisches Mädchen mit großer Liebe für die Natur ist, erscheint Greg als pflichtbewusster und relativ reifer junger Mann. Trotz der Unterschiede ist die Liebe zwischen den Geschwistern regelrecht greifbar und so wundert es kaum, dass Jane nach dem verschwinden von Greg in ein tiefes Loch fällt und sich neu sortieren muss. Doch ist schon schnell zu spüren, dass sie sich mit dem verschwinden nicht abfinden wird und sich irgendwann Hals über Kopf in das Abenteuer ihres Lebens stürzt. Ob sie ihren Bruder wiederfinden kann, müsst ihr leider selbst lesen.

Mit Jane wurde ich sehr schnell warm, da sie mir sehr sympathisch und authentisch erschien. Während ihrer Suche wird sie reifer und vernünftiger und kommt so manchem gut gehüteten Geheimnis auf die Spur. Ich wusste oft nicht, wem Jane vertrauen kann und hatte hier und da meine Zweifel an ihren Entscheidungen. Doch trotz der vielen Rückschläge geht sie unbeirrt ihren Weg weiter. Ob sie dabei Erfolg haben wird?

Natürlich gab es auch weitere Charaktere und über die will ich nicht zu viel verraten, da ich euch sonst die Spannung versauen könnte. Lernt sie einfach kennen und bildet euch dann euer Urteil. Ich war auf jeden Fall teilweise überrascht, wenn die Charaktere sich anders entpuppten als vermutet.

Auch wenn mir manche Begebenheit schon zu ausführlich beschrieben war, bin ich froh weitergelesen zu haben, denn ungefähr ab der Mitte überschlagen sich die Ereignisse und die Autorin konnte mich mit so mancher Wendung überraschen. Nach und nach kam für mich Licht ins Dunkel und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Als tiefere Botschaft konnte ich aus den Zeilen herauslesen, dass wir alle öfter über den Tellerrand schauen sollten, so wie es Jane immer tun muss, um neue Informationen zu erhalten. Sie lernt neue Kulturen kennen, die ihr sehr seltsam erscheinen und hinterfragt sie, um den tieferen sinn zu verstehen. Diese Botschaft wurde immer wieder sehr geschickt und ohne erhobenen Zeigefinger in die Handlung eingebaut. Schön gemacht.

Für mich ein gelungener Auftakt der Trilogie und ich freue mich auf die Fortsetzung. Die offenen Fragen am Ende sorgen natürlich für Spannung und ich hoffe auf die Antworten in den nächsten Büchern.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Der verborgene Pfad (ISBN: 9783000611780)G

Rezension zu "Der verborgene Pfad" von Violet Carpenter

Wenn Geschwisterliebe Grenzen überschreiten lässt
GraceFrankivor 4 Monaten

Das Leben der 16jährigen Jane ändert sich, als ihr Zwillingsbruder Greg plötzlich verschwindet. Aber was ist nur geschehen? Hat es etwas mit dem vor kurzem aufgetauchten Fremden zu tun? Während ihr Vater langsam den Verstand verliert, macht sie sich auf den Weg in ein Abenteuer, das sie nicht nur andere Menschen und Orte entdecken lässt, sondern ihr auch einen Blick auf sich selbst eröffnet.

Ich bin eine Leserin mit der Liebe zum Detail und es wird wirklich deutlich, wie sich die Autorin in die Protagonisten hineinfühlt und sie zum Leben erweckt.
Zu Beginn passiert nicht viel, das liegt aber daran,dass jedes Detail Personen oder die Umgebung betreffend erwähnt werden.
Ich bin keine Leserin, die sofort mit Action überfallen werden muss. Deshalb habe ich es genossen in die Welt von Jane und Greg hineingeführt zu werden und sie vor meinem inneren Auge entstehen zu lassen. Tatsächlich war mir dennoch die ein oder andere Stelle ein wenig zu lang erklärt, aber daran muss man sich nicht unbedingt stören lassen, denn das Buch wirkt genau so authentisch auf mich. Jane ist für mich greifbar, ihre Handlungsweise durchaus nachvollziehbar und das Band, das sie mit ihrem Bruder verbindet, strotzt von geschwisterlicher Liebe. Das ist wirklich toll.

Also wirklich ein schöner Auftakt für eine spannende Trilogie.

Danke für die Möglichkeit es zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der verborgene Pfad (ISBN: 9783000611780)T

Rezension zu "Der verborgene Pfad" von Violet Carpenter

Tolles Buch
Twarkowski_Kathrinvor 5 Monaten

Es mag vieleicht manch einen abschrecken das am Anfang viel wissen vermittelt wird, was vieleicht auch manchmal etwas undurchsichtig ist, aber das gibt sich bald wieder vorallem ab Mitte des Buches ist es dann so das die Autorin ihren richtigen schreibstil gefunden hat.

Ab da wird es spannend interessant man fiebert mit und überlegt was könnte auf den nächsten  Seiten wohl passieren.

Ich bin schon so gespannt auf den nächste Teil 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Buchverlosung für alle, denen momentan die Decke auf den Kopf fällt und deren Bücherregal immer ausgelesener wird.

Liebe Lesefreunde,

diese Buchverlosung ist für alle gedacht, denen momentan ähnlich langweilig ist, wie mir. Es werden fünf Printexemplare verlost; in der Hoffnung, dass ich damit ein bisschen was gegen die Langeweile anderer ausrichten und damit einigen eine kleine Freude bereiten kann.

Hier geht es zur Onlinelesung 

und hier zur Leseprobe

Noch ein bisschen was zum Buch: „Der verborgene Pfad“ ist ein Jugend-Fantasy-Roman aus dem Jahr 2019. Als Auftakt der dreiteilig geplanten Buchreihe stellt er eine Vorgeschichte dar, auf der die spätere Haupthandlung aufbaut.

Anders als in klassischen Fantasy-Romanen, spielt der erste Teil in einer mittelalterlich geprägten Welt, in der die Magie erst zum Buchende hin eine offensichtliche Rolle einnimmt. Denn in der ersten Buchhälfte liegt der Hauptfokus auf tiefgreifenden Familienkonflikten, welche die Protagonistin Jane nachhaltig prägen. Diese lassen sie zu einer selbstbewussten, jungen Frau reifen, die ihren eigenen Weg erst erkennen muss, bevor sie ihn zielsicher einschlägt.

Möchtest du mit Jane zusammen herauszufinden, was ihr selbst alles in frühen Lebensjahren verborgen geblieben ist; und in was für eine wichtige Aufgabe sie eine Reihe unglücklicher Verkettungen aus der Vergangenheit hineinwachsen lassen?

Dann begebt euch gemeinsam auf eine Reise, die alles verändern wird.

Und nun wünsche ich allen, die in den Lostopf hüpfen, viel Glück bei der Teilnahme :) !

Eure Violet

_________________________________________________________________

Update vom 12. Juni: 

Vielen Dank für die rege Teilnahme an der Verlosung :). Dass so viele mitmachen hätte ich nicht gedacht, weshalb es anstatt der ursprünglich fünf geplanten Gewinner, nun elf gab. Die Bücher sind heute alle raus gegangen und sollten in den kommenden Tagen bei euch eintrudeln ;). An alle Schweizer und Österreicher: Nicht wundern, wenn eure Bücher ein paar Tage länger unterwegs sind. Und falls jemand ein abgegriffenes Buch bekommen sollte (ich habe hier merkwürdigerweise nämlich noch eins zu viel herum liegen) bitte Bescheid geben. Dann habe ich nämlich versehentlich ein Mängelexemplar verschickt, das ich normalerweise für eigene Notizen nutze. 

113 BeiträgeVerlosung beendet

Durch ehrliche Rückmeldungen lernt man im Leben doch immer am meisten.

Daher möchte ich mich hier gern Eurer Kritik stellen. Wobei ich in erster Linie hoffe, dass Ihr einfach Spaß an der Geschichte und dem Austausch mit mir habt :).

Liebe Lesefreunde,

hier mal ein paar Worte dazu, wie das Buch entstanden ist: Ich selbst bin ein totales "Weichei" - was Thriller, Horror oder ähnliches angeht. Daher lese ich selbst auch mit Mitte Dreißig noch überwiegend Jugendromane, mit Vorliebe zu Fantasy. Vor einigen Jahren kam mir dann die Idee, dass ich versuchen könnte, ein Buch zu schreiben, das Spannung durch Kreativität und eine eigene, in sich schlüssige Welt aufbaut, ohne Mord- und Totschlag in den Vordergrund zu stellen.

Meine Grundidee scheint ersten Rückmeldungen nach tatsächlich geglückt zu sein. So wurde mir zum Beispiel schon so etwas gesagt, wie, dass das Buch durch seine Charaktere regelrecht anfängt zu leben und es super spannend sein soll.

Die Schattenseite des ganzen möchte ich Euch aber auch nicht verheimlichen: Ich habe meinen eigenen Schreibstil erst ab dem ersten Drittel des Buches so richtig gefunden ("Der verborgene Pfad" ist mein Debüt) und es liest sich bis dahin wohl nicht schlecht, aber der Wille, weiterzulesen, auch wenn ich am Anfang versehentlich mit Adjektiven um mich werfe, was wohl recht anstrengend sein soll, ist absolut wichtig.

Unterm Strich richtet sich dieses Buch jedenfalls eher an friedliebende Menschen, wie ich es auch bin, die beim Lesen lieber in eine warme Decke eingewickelt werden, als permanenten Nervenkitzel zu erleben.

Was ich damit sagen möchte: Mein Stil/die Geschichte selbst, liegt sicherlich nicht jedem. Also würde ich Euch, bevor Ihr eine Bewerbung auf das Buch abschickt, darum bitten, mal über den folgenden Link in die Story reinzuschnuppern. 

Leseprobe

Denn eine Rezension, die sich auf das gesamte Buch bezieht, würde mir sehr viel mehr bedeuten, als eine, die das Fazit hat, dass nach den ersten Seiten schon abgebrochen wurde.

Noch schnell zum Genre: Es ist ein Jugend-Fantasy-Roman, den ich ab 12 Jahren empfehlen würde, er gefiel aber auch schon deutlich älteren Lesern. Also lasst Euch nicht abschrecken, falls Ihr schon ein paar Jahre Lebenserfahrung mehr zu bieten habt.

Es handelt sich bei der Verlosung übrigens um Printexemplare. Wer eine persönliche Widmung wünscht, bekommt sie gerne. Erwähnt es am besten einfach direkt in der Bewerbung, ob Ihr eine wünscht, damit ich von Anfang an weiß, wer sein Buch gerne vollgekritzelt bekommen möchte ;)

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!

Herzlichst Violet

_______________________________________________________________________

Update am 3. Oktober: 

Die Startfrage war Euren bisherigen Antworten nach wohl ein bisschen zu sehr um die Ecke gedacht. Kleiner Tipp: Gemeint ist nicht das Heimatdorf von Jane, sondern ihr Heimatland. Es ist auf den ersten Buchseiten der Leseprobe zu finden. Weil der Heimatort aber ja auch irgendwo halb richtig ist und ich auch den Google-Ansatz echt gut fand, habe ich mir überlegt, dass jetzt alle "Dorfrichtigtipper/Googler" bis hier hin - ein Los; und alle "Landrichtigtipper", die ohne Hilfe richtig gerätselt haben - zwei Lose bekommen. Ab jetzt zählt durch den Tipp hier dann aber nur noch das korrekte Land ;). Ich denke, das ist die fairste Lösung und hoffe, sie ist okay für Euch.

83 BeiträgeVerlosung beendet
V
Letzter Beitrag von  Violet_Carpentervor einem Jahr

Danke dir, für die Rückmeldung :)

Durch ehrliche Rückmeldungen lernt man im Leben doch immer am meisten.

Daher möchte ich mich hier gern eurer Kritik stellen. Wobei ich in erster Linie hoffe, dass ihr einfach Spaß an der Geschichte und dem Austausch mit mir habt :).

Zu diesem Zwecke werden 15 Printbücher verlost. Jeder, der schon ein Buch besitzt, ist aber natürlich auch herzlich zur Leserunde eingeladen.

So, ihr Lieben, 

nachdem meine erste Buchverlosung vor ein paar Wochen schon so gut in der Community hier aufgenommen wurde, wofür ich allen bisherigen Teilnehmern wirklich von Herzen danken möchte, starte ich nun eine weitere Aktion.

Dieses Mal ist es eine Leserunde, zu deren Zweck wieder 15 Rezensionsexemplare in gedruckter Form zur Verfügung stehen.

Bis Montag, den 28. Oktober könnt ihr an der Verlosung teilnehmen. Den Start der Leserunde plane ich ab Dienstag, den 05. November.

Ich bitte euch darum, nur Bewerbungen abzugeben, wenn ihr auch die Lust und Zeit habt, an der anschließenden Leserunde teilzunehmen, weil ich wirklich gespannt auf euer Feedback bin und mir möglichst viel davon wünsche :).

Über Rezensionen freue ich mich natürlich auch immer - mag aber selbst keinen Druck - und stehe  definitiv nicht mit der Peitsche hinter euch. Entspanntes miteinander Lesen finde ich da deutlich angenehmer.

Einen ersten Eindruck, ob ihr etwas mit meinem Schreibstil und der Geschichte anfangen könnt, gibt es hier:  Amazon Leseprobe.

Es sei noch erwähnt, dass das Buch sich eher an Menschen richtet, die in einem Buch nicht zwingend permanenten Nervenkitzel suchen, sondern auch Freude daran haben, eine kleine in sich funktionierende Fantasy-Welt zu erkunden. 

Also schnuppert einfach mal ins Buch rein und wenn euch gefällt, was ihr lest: Ab in den Lostopf mit euch ;)! 

Allen viel Glück!

Eure Violet

122 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Violet Carpenter im Netz:

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks