Emily: Liebesroman (Hotel California 2)

von Violet Thomas 
4,6 Sterne bei5 Bewertungen
Emily: Liebesroman (Hotel California 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

KuMis avatar

Ein schnuckeliges Hotel mit wunderbaren Mitarbeitern

bk68165s avatar

Ein Roman wie ein Urlaub

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Emily: Liebesroman (Hotel California 2)"

Emily arbeitet seit einer Weile im Hotel California. Als alleinerziehende Mutter und Vorzimmerdame des Hotelbesitzers hat sie alle Hände voll zu tun. Übendrein bekommt sie von der Leitung auch noch aufgetragen, die Hochzeit von Abigail und dem neuen Teilhaber des Hotels auszurichten. Dabei ist sie auf mehr Hilfe ihrer Kollegen angewiesen, als sie wahrhaben will.
Jake, der Koch der Spezialküche, unterstützt sie, so gut er kann, und kostet mit ihr sogar das mehrgängige Hochzeitsmenü vor. Doch bei all der Hilfe geht trotzdem mehr schief, als Emily auszuhalten glaubt. Vielleicht war die Vorbereitungszeit für die Hochzeit im hoteleigenen Garten doch zu kurz.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783962320331
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:161 Seiten
Verlag:moments
Erscheinungsdatum:16.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    KuMis avatar
    KuMivor 23 Tagen
    Kurzmeinung: Ein schnuckeliges Hotel mit wunderbaren Mitarbeitern
    Hotel California- Emily

    Das Hotel California habe ich ja schon mit Abigail kennen und lieben gelernt. Es war wirklich schön wieder zurückzukommen. Emily war eine tolle Protagonistin und ich hab echt meinen Hut vor ihr gezogen. Als alleinerziehende Mama macht sie sich einfach großartig und gibt trotzdem beruflich auch noch ihr Bestes. Ich fand sie unheimlich sympathisch, natürlich und auch ihre Ehrlichkeit fand ich toll. Jake hat im ersten Moment wirklich verbittert gewirkt. Aber als es darauf ankam hat er Herz bewiesen und mein Herz erobert. Was er alles getan hat, fand ich wirklich toll und total süss. Eindeutig ein lieber Kerl. Durch den Schreibstil der Autorin konnte ich mich wieder direkt ins Hotel California hineinträumen und habe dabei nicht nur das Hotel vor meinem inneren Auge gehabt sondern konnte auch die Gefühle von Emily sehr gut nachempfinden (und hier gab es wirklich viele Gefühle). Was mir besonders gefallen hat, war dass man alte Bekannte wieder getroffen hat, aber auch neue kennen lernen konnte. Das Hotel ist auch in diesem Teil eine sehr große Familie gewesen, was mir schon im ersten Teil gefallen hat und ich hoffe, dass man noch viele Angestellte kennen lernt. Eine wirklich nette Geschichte für zwischendurch, die einem zeigt, dass man in manchen Fällen unbedingt Hilfe von anderen annehmen sollte, weil man damit oft besser fährt als alleine. Und dass man nichts einfach aufgeben sollte oder besser gesagt prinzipiell nicht einfach aufgeben sollte. Mehr will ich hier nicht verraten, deswegen ist die Rezension etwas kurz ausgefallen. Lest es selbst. Ihr werdet das Hotel und Emily sicher auch so mögen wie ich es getan habe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Boockaholic_Anes avatar
    Boockaholic_Anevor 2 Monaten
    Emily

    Klappentext:

    Emily arbeitet seit einer Weile im Hotel California. Als alleinerziehende Mutter und Vorzimmerdame des Hotelbesitzers hat sie alle Hände voll zu tun. Übendrein bekommt sie von der Leitung auch noch aufgetragen, die Hochzeit von Abigail und dem neuen Teilhaber des Hotels auszurichten. Dabei ist sie auf mehr Hilfe ihrer Kollegen angewiesen, als sie wahrhaben will.
    Jake, der Koch der Spezialküche, unterstützt sie, so gut er kann, und kostet mit ihr sogar das mehrgängige Hochzeitsmenü vor. Doch bei all der Hilfe geht trotzdem mehr schief, als Emily auszuhalten glaubt. Vielleicht war die Vorbereitungszeit für die Hochzeit im hoteleigenen Garten doch zu kurz.

    Meine Rezension:

    Emily ist die Assistentin der Hotelleitung und soll die Hochzeit von Abigail aus teil eins organisieren und ausrichten. Jedoch macht ihr der Chefkoch Jake einen strich durch die Rechnung, den er stellt sich quer. Tja und wen dann auch noch Armor seine Pfeile abschießt und Gefühle sich entwickeln wird es noch komplizierter.
    Wird es Emily es schaffen die Hochzeit zu organisieren?
    Sind die Gefühle, der beiden resident?
    Oder macht es von Anfang an keinen Sinn?

    Ich habe teil eins etwas kritisiert, weil mir ein bischen dieses prickeln fehlte, das ich so gerne spüre wenn ich dieses Genre lese. „Emily: Liebesroman (Hotel California 2)“ von Violet Thomas, war dieses prickeln da, ich habe es so genossen Emily und Jake beim verlieben zu, zu schauen. Und das Ende war viel mehr als nur Romanstich.

    Von mir eine Ganz klare Leseempfehlung und 5 Sterne von 5 Sternen.

    Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und keine Einnahmequelle.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    D
    Daniela_Latzelvor 2 Monaten
    Oh wieder so toll zum Abtauchen aus dem dem Alltag

    Oh, der 2 Teil von Hotel California ist da. Und ich durfte ihn vorab lesen.


    Das Cover passt, obwohl es durch das schwarz - düster erscheint, wieder super zum Buchinhalt.

    Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, leicht , flüssig. Macht einfach Spass.

    Violet schafft es, dass ich ihre Bücher immer sofort lesen muss und sie dann auch in einem Rutsch verschlinge.
    Ihre Bücher haben echtes Suchtpotenzial für mich.
    Die Figuren sind immer so authentisch und lebendig. Die Schauplätze immer detailiert beschrieben .
    Hier im 2 Teil ist natürlich auch meine geliebte Martha mit ihrer Shiva dabei. Martha verleiht diesen Geschichten das zusätzliche sympathische Extra.
    Ich bin so gespannt was Martha noch so alles im Hotel erleben darf. Sie ist bewundernswert und macht in meinen Augen alles richtig um ihren Lebensabend zu geniessen.

    Humor, Liebe, Knistern, Kollegialität, Romantik, Freundschaft. All das und viel mehr findet man auch hier wieder .

    Ich bin gespannt wann es weiter geht im Hotel California und ob wir Tatsache mit Melody , Abenteuer, Spannung etc. erleben dürfen.

    Alle Bücher sind in sich abgeschlossen. Aber, richtig zur Familie gehört man nur, wenn man jedes Buch gelesen hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dia78s avatar
    dia78vor 2 Monaten
    Hochzeiten und andere Hoppalas

    Das Buch "Emily - Hotel California 2" wurde von Violet Thomas verfasst und erschien 2018 im Moments Verlag.


    Emily ist die Assistentin der Hotelleitung und bekommt meist die Spezialaufgaben. Eine dieser Aufgaben wird es sein, die Hochzeit von Abigail auszurichten, im Hotel. Dies stellt Emily vor einige Probleme, denn nicht nur die Deko in Form von Ahornblättern, sondern auch der Chefkoch Jake scheint sich querzustellen.

    Der Autorin gelingt es eine witzig, liebevolle Geschichte auf das Papier zu zaubern. Man kann mit den Protagonisten mitfiebern, ja sogar Angst haben und ab und zu muss man auch den Kopf schütteln ob ihrer Unfähigkeit zu ihren Gefühlen zu stehen. Emily konnte mich als Alleinerziehende überzeugen. Es ist nicht einfach und sie versucht das beste für sich und ihre Tochter zu machen. Jake ist der Koch der Spezialküche und zaubert Gerichte, von denen man nur Träumen kann. Neue, interessante Variationen.
    Die Ich-Perspektive machte, dass man das Gefühl hat, die Protagonistin redet mit einem und schüttet einem sein Herz aus, was das Buch zu einer emotionalen Achterbahnfahrt macht. Auch die Wendung in der Mitte des Buches konnte mich überraschen. Leider konnte ich dieses Mal relativ rasch herausfinden, was passiert, es störte mich zwar nicht im Lesefluss, aber ich wäre gerne noch mehr überrascht worden.

    Jeder, der Liebesgeschichten gerne liest, ist mit der Fortsetzung von Hotel California bestens beraten. Ein tolles Buch für ruhige Momente. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    bk68165s avatar
    bk68165vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Roman wie ein Urlaub
    Ein Roman wie ein Urlaub


    Im Hotel California dreht sich dieses Mal mehr oder weniger alle um Emily. Emily ist eine junge alleinerziehende Mutter, die als Vorzimmerdame des Big Boss immer genug zu tun hat. Sie wohnt zusammen mit ihrer Tochter April im Hotel. Aber nun erwartet Emily eine zusätzliche Aufgabe! Sie soll die Hochzeit von Abigail und ihrem Verlobten, keinem geringerem als dem neuen Teilhaber des Hotels, ausrichten. Und der Termin steht bereits, in einem Monat! Das ist echt eine Mammutaufgabe für Emily. Zum Glück kann sie sich auf ihre Kollegen und auch auf die Gäste im Hotel verlassen. Aber Abigail hat noch einen ganz speziellen Wunsch. Jake aus der Spezialküche soll das Hochzeitsmenü kochen. Und mit Jake ist in der Küche alles andere als gut Kirschen essen. Das erlebt auch Emily. Aber außerhalb der Küche ist Jake eigentlich ein feiner Kerl. Er nimmt sich der Aufgabe an und will sogar mit Emily das Essen zusammen kosten. Aber das Hotel California hat eine strikte Regel, keine Liebschaften zwischen den Angestellten! Aber so ein Essen und hier und da mal wieder ein Gruß aus der Küche darf ja sein, oder? Emily wird das alles zu viel. Sie hat Angst um ihren Job und auch bei den Hochzeitsvorbereitungen kommen auf einmal sehr viele Probleme auf sie zu. Wird es die Hochzeit im eigenen Garten geben und kann Emily Jake weiterhin aus dem Weg gehen?
    Für alle, die im Moment einfach einen kleinen Ausflug vom Alltag brauchen, ist dieser Roman einfach perfekt. Die Atmosphäre im Hotel California ist einfach traumhaft und somit kommt beim Lesen Urlaubsfeeling auf. Emily ist eine taffe junge Frau, die ihr Leben und das ihrer Tochter perfekt organisiert hat. Um so schwerer fällt es Emily Hilfe anzunehmen. Aber sie benötigt Hilfe um dieses Projekt zu stemmen. Und so wird Emily beim Lesen immer sympathischer und zum Schluss möchte man gar nicht mehr aus dem Hotel California auschecken. Von mir gibt es fünf Sterne!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks