Violet Truelove Ein Cop zum Verlieben

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(16)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Cop zum Verlieben“ von Violet Truelove

Daisy ist nicht wie andere Frauen. Sie verfügt über eine Gabe, die sie selbst die meiste Zeit über als Fluch empfindet und sie ist verliebt in einen Cop, den sie kaum kennt, doch von dem sie jede Nacht träumt. Auch dem Cop, Jared, geht die Diner-Besitzerin nicht aus dem Kopf und das, obwohl sie mit ihren bunten Haaren und den vielen Tattoos gar nicht sein Typ ist.
Als Daisy jedoch eine schreckliche Zukunftsvision hat, die Jareds ganzes Leben verändern wird, ist ihr klar, dass sie handeln muss. Kann sie das Schicksal abwenden, wenn sie ihn warnt, oder ist das, was sie sieht, unvermeidlich?

Und wieder hat es Violet geschafft. Die Geschichte von Daisy und Jared hat mich sofort magisch in den Bann gezogen. Einmal angefangen, kann

— manu710

Der absolute Wahnsinn <3 <3 <3

— Isabellep

Eine schöne Liebesgeschichte die es verdient hat gelesen zu werden

— Katrinbacher

wurde eingefangen, Ziel erreicht

— Sonnenbluemchen67

Romantisch, sexy, magisch... Mein neues Lieblingsbuch von Violet Truelove

— BookW0nderland

Stöbern in Liebesromane

Breathe Harder - Since you've been near

Auch Teil zwei überzeugt mit vielen Emotionen. Ich habe beim Lesen mit Annie und Jonah gelitten. Nun warte ich ungeduldig auf Teil drei! :-)

PoisonHeart

Breathe Again - Since you've been Gone

Die Geschichte von Annie und Jonah hat mich wirklich mitgerissen und sehr berührt. Ein toller Start zur Trilogie,

PoisonHeart

Mein Herz sucht Liebe

Wie ein warmer Sommerregen, ich konnte es nicht wegglegen

Pepples002

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Hinter vordergründiger Poetik versteckt sich eine Liebesgeschichte und ein Familiendrama. Komplex und berührend.

rumble-bee

True North - Schon immer nur wir

Sehr schöne Fortsetzung mit hohem Spannungsbogen!

MrsFoxx

True North - Wo auch immer du bist

Sehr schön!!!

MrsFoxx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jared und Daisy... Perfekt, verrückt, einfach zum Verlieben

    Ein Cop zum Verlieben

    manu710

    02. September 2017 um 12:23

    Und wieder hat es Violet geschafft. Die Geschichte von Daisy und Jared hat mich sofort magisch in den Bann gezogen. Einmal angefangen, kann man es nicht aus der Hand legen.Daisy und Jared kennen sich nicht wirklich und doch fühlt sich Daisy, obwohl beide nicht unterschiedlicher sein können, zu ihm hingezogen. Und aufgrund Daisy's Gabe, kommen sich beide näher... Was für eine Gabe das ist? Lest es... Seid dabei, ob Daisy's Visionen wahr werden und ob die beiden eine Chance haben. Lasst Euch von Magie, Humor und Emotionen genauso in den Bann ziehen.Für mich wieder eine gelungene Geschichte dieser Reihe.Mein Fazit: Ansprechendes Cover, tolle Story und der Schreibstil von Violet lässt einen die Zeit beim Lesen vergessen. Ich kann es euch nur ans Herz legen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ein Cop zum Verlieben" von Violet Truelove

    Ein Cop zum Verlieben

    TrustInTheLord

    Liebe Leser,frisch von der Buchmesse in Leipzig habe ich für einen von Euch das Buch „Ein Cop zum Verlieben“ von Violet Truelove mitgebracht. Für weitere fünf verschicke ich als Trostpreis ein paar Mitbringsel von der Buchmesse.Bei wem diese kleine Schätze im Osternest landen, entscheidet zwar das Los. Aber schreibt mir doch dennoch bitte als Bewerbung, was für euch einen guten Blog auszeichnet.Wer mag, darf gerne einmal bei meinem kleinen Blog vorbeischauen. Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher!Über das Buch (Verlagstext)Daisy ist nicht wie andere Frauen. Sie verfügt über eine Gabe, die sie selbst die meiste Zeit über als Fluch empfindet und sie ist verliebt in einen Cop, den sie kaum kennt, doch von dem sie jede Nacht träumt. Auch dem Cop, Jared, geht die Diner-Besitzerin nicht aus dem Kopf und das, obwohl sie mit ihren bunten Haaren und den vielen Tattoos gar nicht sein Typ ist. Als Daisy jedoch eine schreckliche Zukunftsvision hat, die Jareds ganzes Leben verändern wird, ist ihr klar, dass sie handeln muss. Kann sie das Schicksal abwenden, wenn sie ihn warnt, oder ist das, was sie sieht, unvermeidlich?

    Mehr
    • 59
  • Es ist toll ... so toll ...

    Ein Cop zum Verlieben

    Selest

    05. August 2016 um 11:34

    Hier sind wir bei Daisy, sie weis zu wem sie gehört, sie hat es gesehen in ihren Visionen, doch ist Zukunft wirklich so festgelegt.Was ist wen der Zukünftige so gar nicht will. Ja nur weil man weis was man bekommt, heißt es nicht das es einfach wird.Jarden ist in einer Beziehung, nicht das er das unbedingt wollte, doch einfach aufgeben ist nicht so sein Ding, doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse.Die Geschichte ist einfach toll, die gefällt mir. Ich mag den Cop und seine kleine Wahrsagerin.Ich finde auch deren Familie toll und bin gespannt wie es weiter geht, den da sind doch jetzt ein oder zwei fiese Cliffhanger drin, aber zu Glück kann ich ja weiter lesen.Also am besten, den Geist gleich mit kaufen, sonst wirds ärgerlich.Also ich würde ja fast sagen das hier ist einer der besten Bände der Reihe ich mag das außergewöhnliche in diesem Band. Auch das übernatürliche ist genau meins, das hat die Autorin wirklich sehr gut hier untergebracht. Das Buch ist spritziger und gefühlvoller als die anderen so als hätte man einen Schalter umgelegt. Und es geht mal nicht darum was Warden will, finde ich ja mal echt erfrischend. Ich hatte jetzt das Glück das ich das Buch noch über KU lesen konnte, aber das brauch ich auch noch als Print, den das lese ich sicher nochmal.

    Mehr
  • Klare Leseempfehlung <3

    Ein Cop zum Verlieben

    Isabellep

    08. July 2016 um 17:44

    Inhalt: Desiree, von allen aber nur Daisy genannt, ist eine außergewöhnliche Frau. Nicht nur, das sie tätowiert ist und knallbunte Haare hat, nein sie und ihre Familie besitzen verschiedene Gaben. Eine ist ein Medium, die andere ist ein Heiler und Daisy ist eine Hellseherin. Doch Daisy sieht ihre Gabe nicht als solches an, sie sieht sie eher als einen Fluch. Was wohl damit zusammenhängt, das alle ihre Verwandten (welche nur aus Frauen bestehen) alleinstehend sind. Das ist ein Fluch, welcher über ihrer Familie hängt. Daisy wünscht sich aber einen Mann und später vielleicht ein paar Kinder. Sie kommt ihren Traum näher, als sie dem attraktiven Cop Jared begegnet. In ihm sieht sie ihre bessere Hälfte. Doch wie es das Schicksal will, können die Beiden nicht zusammen sein. Daisy gibt die Hoffnung nicht auf, doch als sie endlich an ihrem Ziel zu sein scheint, kommt das Schicksal ihr wieder in die Quere. Werden Jared und Daisy es schaffen, trotz Schwierigkeiten zusammen zu kommen? Und kann man die Zukunft ändern, wenn man sie kennt? Meine Meinung Ich bin sprachlos, in nur wenigen Stunden habe ich dieses Buch verschlungen und wollte, nein KONNTE, das Buch nicht aus der Hand legen. Violet Truelove hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, welcher zum absoluten Lesevergnügen führt. Ich liebe Daisy und Jared´s Geschichte und ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Handlung wird mal aus Daisy´s Sicht und mal aus Jared´s Sicht geschildert, das hat mir sehr gut gefallen. Auch das sich die Handlung nicht nur ausschließlich um die beiden Protas gedreht hat, sondern das Freunde oder Familienmitglieder mit einbezogen wurden, war fantastisch. Daisy sieht sich selbst als schwarzes Schaf in der Familie. Doch merkt man schnell, das dem nicht so ist. Alle lieben Daisy, denn sie hat ein großes Herz und ist hilfsbereit. Ich habe Daisy schnell in mein Herz geschlossen und habe mit ihr mitgelacht, mitgeweint und mitgefühlt. Jared ist ein blütenweißer Cop, der für Ordnung und Gerechtigkeit sorgt. Er ist ein Mann mit einem starken Beschützerinstinkt, er tut alles für diejenigen die er liebt. Ich habe mich hilflos gefühlt, als Jared schwere Zeiten durchmachen musste. Ich hätte ihn gerne in die Arme genommen und ihm versichert das alles gut werden wir. Dafür hatte er zum Glück Daisy, die sich gut um ihn gekümmert hat. Im großen und ganzen hat das Buch alles, was es zum Abschalten und eintauchen in eine andere Welt braucht. Humor, viel Spannung, knisternde Erotik, Romantik und Fantasy in einem, das verspricht ein fantastisches Lesevergnügen. Ich empfehle dieses Buch allen, die ein abwechslungsreiches, spannendes und gefühlvolles Lesen bevorzugen. Ich freue mich auf den nächsten Teil. Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat jedoch keinen Einfluss, auf meine ehrliche Meinung.

    Mehr
  • Das habe ich nicht bestellt!

    Ein Cop zum Verlieben

    Bookabelle

    18. May 2016 um 22:33

    Ich habe alle bisher erschienenen fünf Bände aus Violet Trueloves Reihe „… Zum Verlieben“ gelesen. Seit dem Band „Ein Fotograf zum Verlieben“, in dem sich Daisy und Jared kennen lernen, habe ich der Geschichte der beiden entgegengefiebert. Leider hat mich „Ein Cop zum Verlieben“ nicht überzeugt. Mit Daisys hellseherischer Gabe konnte ich noch umgehen, aber als ihre Verwandtschaft dazu kam, wurde es mir zu viel. Bei Daisys Familie handelt es sich um gefühlt zwanzig Frauen (ja, es sind eigentlich weniger, aber mir kamen sie sehr zahlreich vor), die entweder Hellseherin, Medium oder Heilerin sind. Auf der Familie lastet ein Fluch, weshalb alle Frauen entweder verlassen werden oder ihre Männer früh versterben. Vieles im Roman dreht sich um Besuche von Geistern aus der Vergangenheit, die sich mit Daisys Kusine unterhalten, oder um Visionen, die Daisy empfängt. Darin liegt meiner Meinung nach der Fehler des Romans. Mit dem Start „Ein Surfer zum Verlieben“ hatte ich mich auf eine Reihe aus dem Genre „Romance“ eingelassen. Ich wusste, ich lasse mich auf einen Liebesroman ein mit heißen Typen, schlagfertigen Dialogen und Romantik. „Ein Cop zum Verlieben“ ist für mich durch die magischen Elemente auch dem Genre „Fantasy“ zuzuordnen. Damit findet innerhalb einer Buchreihe der Wechsel des Genres statt und das geht für mich gar nicht. Während des Lesens musste ich oft denken „Das habe ich nicht bestellt!“ Das Ende des Romans hat mich leider auch nicht versöhnt, denn er endet abrupt mit „Fortsetzung folgt“. Weshalb ich trotzdem zwei Sterne vergebe? Weil Violet Truelove die Charaktere sympathisch angelegt hat, flüssig schreibt und es ein Wiedersehen mit den Figuren aus den vorherigen Romanen gibt.

    Mehr
  • Wunderschön

    Ein Cop zum Verlieben

    mausispatzi2

    27. April 2016 um 17:08

    Ein Cop zum Verlieben ist ein rundum gelungener Liebesroman, der keine Wünsche offen lässt. Wenn man sich einmal auf Daisys Gabe eingelassen hat und versteht, wie sie sich damit fühlt, kann man einfach nicht anders als mit den beiden mitzufiebern. Beide haben Probleme, die sie mit sich rumschleppen und die sie offensichtlich nur gemeinsam bewältigen können, ob sie das am Ende schaffen müsst ihr selbst herausfinden. Die Story ist ein absoluter Pageturner, denn einmal angefangen kann man nicht mehr mit dem lesen aufhören. Der Aufbau und Verlauf ist sehr gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Man verliebt sich in die Geschichte und freut sich auch wieder alte Bekannte aus den vorherigen Büchern zu treffen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Hauptprotagonisten wechseln sich ab mit dem erzählen und bringen so immer wieder frischen Wind in die Story. Man bekommt so auch einen hervorragenden Überblick, über die jeweiligen Gedanken und Gefühle. Die Sexstellen sind sehr realistisch und gefühlvoll beschrieben, sodass man die starke Verbindung zwschen den beiden spüren kann...auch im Traum. Die Protagonisten muss man einfach lieben. Mit Daisy hat man ja voher schonmal das Vergnügen gehabt und deshalb habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, dass es in diesem Band um sie geht. Jared muss man einfach lieben, denn er ist so ein herzensguter Mensch und ein hervorragender Cop, den sich jede Stadt nur wünschen kann. Das Cover passt perfekt zum Titel und Inhalt des Buches und auch zur Gestaltung der vorherigen Bände. Fazit: Ein Cop zum Verlieben hat mich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen und mir ein paar wundervolle Lesestunden beschert. Ich kann es euch wärmstens empfehlen.

    Mehr
  • Kunterbunte Haare, mehr Tattoos als Sterne am Nachthimmel

    Ein Cop zum Verlieben

    Nicolerubi

    20. April 2016 um 15:18

    Eine wunderschöne Geschichte, die zum Träumen einlädt. Mit viel Gefühl, Humor, Spannung und einer Gabe, die schön sein kann, oder zum Fürchten ist! Super Schreibstil und die Protagonisten sind einfach zum schmelzen;-) " dennoch hatte sie ihn in Ihren Bann gezogen. ..." , " Die totale Chaostante. ", " Sie badete in seiner Aura, seinem. .." Ich werde sehnsüchtig auf mehr warten!  ;-) Sehr empfehlenswert! 

    Mehr
  • Wunderschöne Lovestory

    Ein Cop zum Verlieben

    jutini

    19. April 2016 um 19:28

    Meine Rezi für VioletDas Cover? Finde ich persönlich total genial, der Wiedererkennungswert ist unglaublich, die Farbliche Gestaltung total genial. Motiv passt super zur Story und der Titel ist stimmig ins Gesamtbild eingepaßt. Toll wirklich extrem ansprechend und verlockend.Der Titel und der Klappentext? Finde ich super ausgewählt, mich hat der Klappentext total dazu verlockt diese Story lesen zu wollen. Sehr ansprechend und macht neugierig auf mehr.Ich bin bekennender Violet Truelove/Ava Innings Fan und wollte diese Story unbedingt lesen.Der Schreibstil? Für mich ganz wunderbar, romantisch, sexy, jung und locker. Leicht lesbar und flüssig geschrieben.Die Story? Ich möchte wie immer nicht spoilern, aber nur soviel...... sie ist anders. Und doch so anders Wunderschön. Tolle sehr lebendige Protagonisten in einer spannend, Gefühlvollen Geschichte.Mein Fazit? Wieder eine Story die man einfach lesen und dann lieben muss. Sehr tolle Protagonisten, die sehr lebendig diese Story zum Leben erwecken. Eine Geschichte, die Liebevoll und fesselnd ist. Romantisch, sexy und bewegend.Der Stil dieser Story ist orginell, ich habe sie wie all die Storys von Violet verschlungen, mir hat es total Spaß gemacht sie zu lesen. Von mir bekommt sie 5 Hochverdiente Sterne.

    Mehr
  • Medium trifft Realist

    Ein Cop zum Verlieben

    Katrinbacher

    29. March 2016 um 19:13

    Meine MeinungIch durfte dieses geniale Buch von Violet Truelove für eine Blogtour lesen und was soll ich sagen? Das Buch ist einfach der Hammer. Ich habe mit dem vierten Band der zum Verlieben-Reihe begonnen, was absolut nicht schlimm ist, da die kurzen Anspielungen auf die Vorgänger einfach nur Sau neugierig machen, man hat nicht das Gefühl das man, was verpasst hat, sondern einfach nur, dass man die anderen Teile auch lesen möchte. Meine "Haben will" Liste, ist auf jeden Fall gewachsen.Violet Truelove hat einen tollen humorvollen und spannenden Schreibstil, sie hat Ihre Protagonisten mit sehr viel Liebe und Herzblut erschaffen, dadurch kann man sich sehr leicht in sie hineinversetzten und mit ihnen lachen, bangen und hoffen. Dieser Teil der Reihe dreht sich um Daisy die Besitzerin eines Diners, sie hat zu ihrem Leidwesen auch noch eine besondere Gabe in die Wiege gelegt bekommen, und um Jared, ein Cop, der seine träume, wünsche und vor allem sein Glück immer hinter die der anderen stellt, die beiden müssen zusammen, bzw. jeder für sich und doch vereint, so manches Hindernis überwinden, ich hätte gerne beiden ab und an den Kopf, mit kaltem Wasser gewaschen, um zu schauen, ob sie so schneller zur Vernunft kommen, aber oder vielleicht auch grade deswegen wird man regelrecht in das Buch gezogen, man kann es einfach nicht aus der Hand legen und möchte wissen, wie es weiter geht und was alles passiert, schafft es Daisy die Zukunft zu ändern, oder wird ihre Vision traurige Wirklichkeit?Um das rauszufinden, solltet ihr dieses Buch lesen und euch ein bisschen verlieben!Ich hoffe, der nächste Teil lässt nicht lange auf sich warten!DaisyKlein, kunterbunte Haare und mehr Tattoos als Sterne am Nachthimmel, Piercings in Nase und Augenbraue und wer weiß, wo noch ... so gar nicht Jareds TypJaredAll-American-Boy-Verschnitt, groß, blond und keine Tattoos ... auch Daisy stellt sich den Mann an ihrer Seite anders vor.Und doch ergeben sie zusammen ein absolutes Traumpaar!CoverEin großes Lob an den Designer, passend zu den anderen und doch jedes für sich auf das jeweilige Buch abgestimmt. Superschön!Mein FazitWer einen humorvollen und spannenden Roman sucht, sich von der paranormalen Welt nicht abschrecken lässt, sollte hier unbedingt zugreifen!

    Mehr
  • Dankeschön mein Surfgirl

    Ein Cop zum Verlieben

    Sonnenbluemchen67

    27. February 2016 um 17:03

    Inhalt: Daisy ist nicht wie andere Frauen. Sie verfügt über eine Gabe, die sie selbst die meiste Zeit über als Fluch empfindet und sie ist verliebt in einen Cop, den sie kaum kennt, doch von dem sie jede Nacht träumt. Auch dem Cop, Jared, geht die Diner-Besitzerin nicht aus dem Kopf und das, obwohl sie mit ihren bunten Haaren und den vielen Tattoos gar nicht sein Typ ist. Als Daisy jedoch eine schreckliche Zukunftsvision hat, die Jareds ganzes Leben verändern wird, ist ihr klar, dass sie handeln muss. Kann sie das Schicksal abwenden, wenn sie ihn warnt, oder ist das, was sie sieht, unvermeidlich?... (Text © Amazon.de)   Mein Fazit: Und damit habe ich nun den vorerst letzten Zum-Verlieben-Band der Autorin Violet Truelove gelesen. Doch ich weiß etwas… wird aber noch nicht verraten, sorry. Dann will ich euch doch einfach mal meine Eindrücke zu dem vorliegenden Buch kundtun.   …das Cover: Genau wie all die anderen Cover zu dieser Reihe, ist auch dieses wieder einfach nur traumhaft schön und fügt sich super in die Reihe mit ein. Danke an den Coverdesigner ♥.   …zur Geschichte: Wie nicht anderes erwartet, hat mich die Schreibweise der Autorin von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Dieses Mal durfte ich mich über die Liebesgeschichte der flippigen Daisy und ihres Cops, Jared, freuen. Und was war das für ein Fest für mich. Ich bin noch immer total gefangen und habe sogar heute früh, als ich es beendet hatte, sofort mit der Autorin schimpfen müssen. Da hat sie mich doch einfach am Ende stehen lassen. Geht ja mal gar nicht, sowas böses aber auch. Doch erst mal zurück zur vorliegenden Geschichte…ich war und bin total begeistert, mit welcher Hingabe und Liebe Violet ihren Protagonisten Leben einhaucht. Man kann sich wunderbar in diese hineinversetzen. Auch wenn ich trotz allen weiter hin ein absoluter Fan von Aiden (aus „Ein Fotograf zum Verlieben“, eben jener Fotograf *lach), liebe ich nun diesen Cop auch. Jared ist echt der perfekte Gentleman. Stets um das Wohl anderer bemüht und denkt erst im aller letzten Moment mal an sich. Solch einen Mann hätte doch jede Frau gerne *zwinkern. Auch Daisy ist mir total ans Herz gewachsen und ich hoffe, dass es mit ihrer Geschichte sehr bald weiter geht… Schnell muss ich hier einfach noch mal ein dickes Dankeschön in Richtung meines Surfgirls Violet Truelove schicken. Mögen dir die Ideen nie ausgehen, ich möchte noch jede Menge mehr deiner Kopfkinos lesen.

    Mehr
  • Spannend und übersinnlich

    Ein Cop zum Verlieben

    Assi

    26. February 2016 um 22:08

    Auch dieses Cover passt perfekt zu den anderen Büchern der Reihe und gefällt mir sehr gut. Dieses Buch ist wie die anderen aus der Reihe wieder wunderbar geschrieben. Auch hier hat mich die Story gleich in ihren Bann gezogen. Diesmal kommt aber noch ein weiterer sehr interessanter Aspekt dazu. Daisys Familie verfügt über unterschiedliche übersinnliche Fähigkeiten und sie selber kann Hellsehen. Auch in Jareds Leben läuft nicht alles, wie es sein soll und dadurch schwebt auch Daisy in Gefahr. Dieser Teil überzeugt durch Spannung, die bis zum Schluss sich kontinuierlich steigert, aber auch die Liebe und die Erotik kommen nicht zu kurz. Für mich ist dieses Buch ein Must-Read!!! (Erhalten als Rezensionsexemplar)

    Mehr
  • Spannend und übersinnlich

    Ein Cop zum Verlieben

    Assi

    26. February 2016 um 22:08

    Auch dieses Cover passt perfekt zu den anderen Büchern der Reihe und gefällt mir sehr gut. Dieses Buch ist wie die anderen aus der Reihe wieder wunderbar geschrieben. Auch hier hat mich die Story gleich in ihren Bann gezogen. Diesmal kommt aber noch ein weiterer sehr interessanter Aspekt dazu. Daisys Familie verfügt über unterschiedliche übersinnliche Fähigkeiten und sie selber kann Hellsehen. Auch in Jareds Leben läuft nicht alles, wie es sein soll und dadurch schwebt auch Daisy in Gefahr. Dieser Teil überzeugt durch Spannung, die bis zum Schluss sich kontinuierlich steigert, aber auch die Liebe und die Erotik kommen nicht zu kurz. Für mich ist dieses Buch ein Must-Read!!! (Erhalten als Rezensionsexemplar)

    Mehr
  • Violet hat sich selbst übertroffen!!!

    Ein Cop zum Verlieben

    misslia

    21. February 2016 um 16:54

    Daisy und Jared lernen sich in Daisys Diner kennen. Und obwohl sie kaum ein paar Wörter gewechselt haben und dann auch noch monate lang sich eigentlich nicht sehen, verlieben sie sich in einander. Sie ziehen sich magisch an. Daisy ist eine interessante Persönlichkeit. Sie ist ein chaotischer Typ, tattoowiert und mit bunten Haaren. Und außerdem hat sie eine Gabe, die sie vererbt bekommen hat, aber nicht gerne annimmt. Und doch muss sie damit leben. Jared ist ein Cop mit Lieb und Seele. Und das komplette Gegenteil von Daisy. Und doch ziehen sich -anscheinend Gegensätze an. Der Schreibstil von Violet ist wieder mal sehr leicht und locker zu lesen. Die Protogonisten, sowohl die "alten" wie auch die "neuen" sind sehr autentisch und sympatisch. Der Wechsel zwischen Gegenwart und der Träume ist flüssig und ist sehr gut dargestellt worden. Der Roman ist sehr spannend und dramatisch. Es enthält viel Gefühl, aber auch Humor und natürlich durch Daisy Magie, was dieses Buch sich von den anderen aus der Reihe unterscheidet. Und genau deshalb finde ich, dass Violet sich selbst übertroffen hat. Denn sie hat eine neue Welt erschaffen. Eine Welt voller Magie und Zauber. Die perfekte Mischung aus Liebe und etwas Übersinnlichen zieht einen regelrecht in seine Bann. Das ist definitiv mein Liebling dieser Reihe.

    Mehr
  • Romantisch, sexy, magisch... Mein neues Lieblingsbuch von Violet Truelove

    Ein Cop zum Verlieben

    BookW0nderland

    12. February 2016 um 14:41

    In dem vierten Teil der Zum Verlieben Reihe geht es um Daisy und Jared, die man beide schon aus den vorherigen Bändern kennt. Daisy ist ein Ex-Suicide-Girl mit Lila Haaren und mehreren Tattoos und Piercings, die ein eigenes Diner in L.A. betreibt. Sie hat zwischendurch Visionen aus der Zukunft und der Vergangenheit, wenn sie die Menschen berührt. Schon bei der ersten Berührung mit Jared wusste sie, dass er ihr Seelenverwandter ist. Jared ist Detectiv beim LAPD und hat eine Affäre mit seiner verheirateten Partnerin. Daisy fand ich in den vorherigen Bändern schon klasse, aber ich schon auf den ersten Seite wusste ich einfach, dass ich eine neue Lieblingsprotagonistin habe. Sie ist einfach ein wunderbarer Charakter, der gleichzeitig stark und selbstsicher, aber andererseits auch sehr sensibel ist. Ich habe mich teilweise in ihr wiedererkannt, was wohl auch an den bunten Haaren und den Tattoos liegt. Aber nicht nur Daisy gefiel mir sehr gut, auch Jared war natürlich mal wieder ein toller Mann. Er ist zwar sehr stark hat aber genau wie Daisy eine empfindsame Seite. Er wirkt aber niemals schwach, sondern wie ein Mann, der alles tun würde, um die zu beschützen, die er liebt. Beide Charaktere sind sehr vielschichtig und es war toll im Laufe der Geschichte immer mehr von den beiden zu erfahren. Zwischen ihm und Daisy ist es Liebe auf den ersten Blick und vorallem bei ihm ein Kampf zwischen Verstand und Herz. Er ist eher rational und muss erstmal lernen sich auf Daisys Gabe einzulassen. Aber auch Daisy muss vielleicht lernen, dass ihre Gabe kein Fluch ist, sondern auch ein Geschenk. Ich habe das Gefühl, dass die Bücher von Violet Truelove immer besser werden. Der Schreibstil ist toll und flüssig und man kommt wie immer sofort in die Geschichte rein. Die Geschichte von Daisy und Jared wird immer wieder unterbrochen von den Träumen der beiden, aber man kommt nie raus. Es passt alles super zusammen und die Träume und Visionen sind einfach eine tolle Ergänzung. Es ist eine tolle Liebesgeschichte voller Spannung und einer kleinen Prise Magie. Es ist dramatisch, sexy und überbringt eine tolle Botschaft. Geliebt werden sollte man nicht, obwohl man ist, wie man ist, sondern weil man ist, wie man ist.

    Mehr
  • Diese Story ist ein Sahnestück

    Ein Cop zum Verlieben

    Buechermomente

    11. February 2016 um 22:12

    Es handelt sich hierbei um den 4. Teil der Verlieben-Reihe und wieder schmückt ein schönes und farbenfrohes Cover das Buch. Daisy hatte bisher in jedem Band dieser Serie einen Auftritt, Jared im 2. Band. Auch hier empfehle ich die ersten Bände vorher zu lesen (ist zwar nicht notwendig aber empfehlenswert *g*). Wie man bereits im Klappentext lesen konnte hat Daisy eine Gabe die sie als Fluch empfindet. Sie ist eine quirlige, aufgeschlossene Frau und genießt ihr Leben. Im 2. Teil der Verlieben-Reihe begegnete sie in einem Kurzauftritt dem gutaussehenden Cop Jared. Diese Begegnung hat bei beiden Spuren hinterlassen und sie gehen sich Gegenseitig nicht aus dem Kopf . Jared ist verwirrt wegen der großen Anziehung die Daisy auf ihn ausübt und versucht mit allen Mitteln dieser Anziehung nicht nachzugeben. Daisy wiederum träumt seit der ersten Begegnung jede Nacht von Jared und hofft ihn bald wiederzusehen. Mit ihrem flüssigen und witzigen Schreibstil hat Viola wieder ein richtige Sahnestück gezaubert. Die Darstellung von Daisy, Jared aber auch Daisys Familie war so witzig und interessant. Vor allem die Familie von Daisy brachte mich mit ihrer skurillen Art oft zum schmunzeln. Die Träume vo Daisy werden so bildlich und fesselnd beschrieben einfach nur schön dieses Gespür der Autorin einen festzuhalten. Faszinierend finde ich vor allem die Übergänge zwischen den Szenen (Daisy, Jared, Träume), diese sind echt gut gelungen. Im Verlauf der Geschichte stieg die Spannung immer weiter an, es gibt einige unerwartete Hürden zu meistern. Unter anderem als Daisy in einen Ermittlungsfall von Jared verwickelt wird. Das Ende war für mich definitiv eine große Überraschung *schmunzel*. Vielen Dank Violet Truelove für das Rezensionsexemplar :).

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks