Violet Truelove Ein Geist zum Verlieben

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(12)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Geist zum Verlieben“ von Violet Truelove

Die Cousinen Daisy und Bella entstammen einer Familie mit übersinnlichen Fähigkeiten. Doch mit der Gabe geht ein schrecklicher Fluch einher, weshalb ihnen kein Liebesglück vergönnt ist. Gemeinsam versuchen die Cousinen den Fluch zu brechen und dadurch das Leben von Daisys Mann Jared zu retten. Ein Unterfangen, das die beiden Frauen vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Als wäre das nicht bereits Problem genug, hat sich auch noch ein eigensinniger und scheinbar übermächtiger Geist an Bella geheftet. Wird es Bella gelingen, diesem Herr zu werden? Und schaffen es die beiden Schwestern, den Fluch wirklich zu brechen? „Ein Geist zum Verlieben“ ist der Nachfolgeband zu „Ein Cop zum Verlieben“. "Ein Cop zum Verlieben" sollte unbedingt zuerst gelesen werden. Bisher erschienene Bücher in der empfohlenen Reihenfolge: Ein Surfer zum Verlieben (Band 1) Ein Fotograf zum Verlieben (Band 2) Ein Rockmusiker zum Verlieben (Band 3) Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben (Band 4) Ein Cop zum Verlieben (Band 5) Ein Geist zum Verlieben (Band 6) Ein Fotograf zum Verlieben 2 – Ein Fotograf fürs Leben (geplant Herbst 2016) Violet Truelove schreibt auch unter dem Pseudonym Ava Innings. Ihre Surfer-New-Adult-Reihe "Waves of Love" erschien bei feelings.

Zitat:" Bella jedenfalls focht nicht mehr jeden Kampf aus, sondern nur, die, die ihr am Herzen lagen."

— Selest

Diese Serie sollte man als Liebesromanleser unbedingt im Bücherregal stehen haben

— Katrinbacher

Fantastisch, traurig und hoffnungsvoll !

— Nicolerubi

und wieder 'verliebt'

— Sonnenbluemchen67

Einfach magisch ♥

— NinaGrey

Wer "Ghost Nachricht von Sam" liebt wird diesen Geist auch lieben, romantsch fesselnd geschrieben sooooooo unglaublich schöööööön

— jutini
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alte Flüche und junge Liebe

    Ein Geist zum Verlieben

    Selest

    21. August 2016 um 19:35

    Zitat. "Bella focht nicht mehr jeden Kampf aus, sondern nur noch die, die ihr am Herzen lagen ..."Daisy und Jared haben ein Problem und zwar ein ernstes.Auf den Frauen von Daisys Familie liegt ein Fluch, ihre Männer werden alle nicht alt.Bella das Medium versucht zu Hefen, doch die hat Ärger mit einen Geist, der uns allen bekannt ist.Und der Junge kann sehr nervig sein.Werden sie es schaffen und was passiert wen man sich in einen Geist verliebt.Das ist das Buch aus der Reihe in das ich mich verlieben kann,sehr emotional, sehr viel tiefe. Absolut ergreifend und da geht auch das ein oder andere unter die Haut.Sehr genial gemacht, die beiden letzen Bände, davon hätte ich gerne mehr, sind ja noch ein paar Cousinen da.Gelesen über KU aber ich muss bald eine Großbestellung aufgeben.

    Mehr
  • Ghost - Nachricht von Sam des 21. Jahrhunderts

    Ein Geist zum Verlieben

    misslia

    25. July 2016 um 18:11

    Vorab möchte ich mich bei Violet Truelove, die das Buch als ein Rezensionsexemplar bereitgestellt hat, bedanken. Dieser Umstand hat jedoch keinerlei Auswirkung auf meine persönliche Meinung und Beurteilung des Romans.In dem 6. Band der Reihe, geht es um die Familie mit übersinnlichen Kräften. Wer Teil 5 gelesen hat, wird sich erinnern, dass die Familie auch mit einem Fluch belegt wurde. Und diesen Fluch versuchen sie jetzt alle zusammen zu brechen.Der Schreibstil ist gut lesbar und flüssig geschrieben. Die Spannung zeiht sich über das ganze Buch hinweg, sodass man auf das Ende hinfiebert, denn man schließlich wissen, wie es ausgeht, ohne das einem langweilig wird.Die Geschichte ist außerdem sehr bewegend, liebevoll und romantisch. Wobei ich mir insgeheim doch ein Happy End für Gavin gewünscht hätte.... vielleicht kommt es ja noch ;)Ganz klare Kaufempehlung!

    Mehr
  • ....zum verlieben schön <3

    Ein Geist zum Verlieben

    mausispatzi2

    24. July 2016 um 11:56

    Ein Geist zum verlieben ist ganz nach meinem Geschmack und hat mich sehr gut unterhalten. Dieser Band ist etwas anders als die vorherigen und taucht tief ein in die Welt der Geister und man sieht das auch das unmöglichste möglich ist, wenn man nur will und fest daran glaubt. Ich finde es sehr gut, dass Violet Truelove auch diese Seite in die zum verlieben Reihe mit aufgenommen hat und ich bin sehr gespannt, welche Protagonisten noch ihre große Liebe finden werden. Ich wüde es Gavin von ganzem Herzen wünschen. Die Story ist fantastisch und man muss sie einfach in einem Rutsch durchlesen, denn weglegen ist unmöglich. Es ist wahrlich ein Krimi der Gefühle und man fiebert richtig mit, ob der Fluch der Familie gebrochen werden kann und die Frauen der Familie endlich ihr Glück finden können, ohne das der Mann grausam aus dem Leben gerissen wird. Ob es ihnen am Ende gelingt müsst ihr selbst herausfinden. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen, obwohl ich es manchmal schwer fand wenn Bella mitten in einer Unterhaltung mit einem Menschen ein Gespräch mit einem Geist geführt hat. Es war etwas verwirrend aber ich schätze das ist von der Autorin so gewollt, damit man merkt, dass es auch für Bella nicht leicht ist beides unter einen Hut zu bekommen und aus dieser Sichtweise ist das echt grandios gelungen. Bella berichtet größtenteils von den Geschehnissen aus ihrer Sicht, aber auch die anderen Protagonisten kommen zu Wort und so bekommt man einen guten Überblick über die Gefühle der einzelnen Personen. Die Protagonisten hat man größtenteils schon in den vorherigen Bänden kennen und lieben gelernt. Jetzt lernt man die Familei von Bella und Daisy noch besser kennen. Sie sind einfach toll und obwohl alle so unterschiedlich sind halten sie in schwierigen Zeiten fest zusammen und helfen sich gegenseitig. Das Cover passt perfekt zum Titel und zu den anderen Bänden und gefällt mir richtig gut. Fazit: Ein Geist zum verlieben hat mich in jeder Hinsicht überzeugt und ist keine klassische Liebesgeschichte und auch nicht zu vergleichen mit den vorherigen Bänden, denn es gibt ganz andere Hindernisse und Probleme zu bewältigen, während den Protagonisten die Zeit wegläuft. Es ist spannend und man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Fantastisch

    Ein Geist zum Verlieben

    Isabellep

    22. July 2016 um 21:06

    Inhalt: Bella hat eine außergewöhnliche Gabe, sie ist ein Medium. Bella spricht gerne mit den Geistern und hilft ihnen manchmal eine letzte Tat zu vollbringen. Eines Tages taucht der tote Rockstar Connor auf und verunsichert Bella, denn er ist anders als die anderen Geister. Er kann Bellas Gedanken lesen und sie fühlt sich irgendwie verbunden mit ihm. Doch darauf kann sie gerade keinen Gedanken verschwenden, sie hat besseres zu tun. Bella und ihre Cousine Daisy wollen den Familienfluch brechen und so Daisys Freund Jared vor dem Tot bewahren. Eine alte Familiengeschichte wird ausgegraben und neue Erkenntnisse werden gewonnen. Werden sie den Fluch brechen können? Und findet Bella heraus, warum Connor ihr so wichtig ist und warum er so anders als die anderen ist? Meine Meinung: Man sollte unbedingt den voherigen Teil „Ein Cop zum Verlieben“ gelesen haben. Sonst kann es zu Verwirrungen und Spoilern kommen! Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen, denn ich wollte wissen, wie sie den Fluch brechen. Bis zum Schluss blieb die Spannung, da man erst ganz zum Schluss erfährt, ob sie den Fluch brechen können oder nicht. Bella war mir noch sympathischer als Daisy (und das sage ich nicht, weil sie eine Namensverwandte von mir ist :D ), da Bella ein Mensch ist dem man nicht böse sein kann und den man einfach lieb haben muss. Connor war am Anfang etwas unheimlich, er war mächtiger als die normalen Geister und war etwas überheblich. Mit der Zeit wurde klar, das Connor sein Herz doch am rechten Fleck hat. Er konnte mich überzeugen, das er eine gute Partie für Bella ist. Mir hat sehr gut gefallen, das die Familiengeschichte von Daisy und Bella eine große Rolle spielte und Stück für Stück neue Erkenntnisse gewonnen wurden. Mir hat das Lesen dadurch sehr viel Spaß gemacht, ich habe mich wie ein Detektiv gefühlt und habe versucht das Rätsel über den Fluch zu lösen. Am Anfang dachte ich: Wie soll ein Geist und ein Medium eine Beziehung führen können? Doch Violet Truelove hat das ganz fantastisch gelöst, mehr möchte ich dazu nicht verraten ;) Ein Geist zum Verlieben ist nun mein Lieblingsteil dieser Reihe und ich kann diesen Teil (und auch alle anderen Teile dieser Reihe) nur weiterempfehlen. In dieser Reihe findet ihr Humor, Romantik, Fantasy, Freundschaft, Spannung und noch vieles mehr, eine Lesevergnügen vom Feinsten.

    Mehr
  • Eine sehr gelungene Fortsetzung zum Cop

    Ein Geist zum Verlieben

    Katrinbacher

    20. July 2016 um 10:58

    Meine MeinungIch durfte dieses tolle Buch Vorablesen, habe ein Rezi Exemplar bekommen, ich bin aber ganz objektiv und habe mich nicht in meiner Meinung beirren lassen, mich musste auch keiner beeinflussen, den ich wurde bis jetzt von Violet Truelove noch nie enttäuscht.Ihr Schreibstil, hab ich schon mal erwähnt, dass ich den ganz toll finde, nein ich liebe ihn, ist wie in den Vorgänger Bücher sehr flüssig, humorvoll und den Charakteren bzw. den Situationen angepasst. Bei den anderen Büchern habe ich gesagt, ohne Vorkenntnisse lesbar, das muss ich bei diesem Buch streichen, man sollte auf jeden Fall den Vorgänger "Ein Cop zum verlieben" gelesen haben, sonst ist das Ganze etwas sehr verwirrend, ebenso sollte man dem Übernatürlichen offen gegenüberstehen.Sehr schön fand ich auch viele der alten Bekannten wieder getroffen zu haben und man bekommt auch gleich ganz viel Hoffnung auf noch viele weitere Bände übermittelt.Bella... die kleine Chaotin ist mir schon beim Cop ans Herz gewachsen, sie ist lustig, lebensfroh und manchmal etwas spooky, wenn sie mit Ihren Geistern spricht, die ja kein anderer sehen kann, aber ich mag sie.Conner... diesen arroganten Mistkerl konnte ich am Anfang so gar nicht leiden, das hat sich aber ganz schnell geändert und auch Conner ist mir ans Herz gewachsen.CoverDieses Cover passt sich unglaublich gut den anderen Büchern an, wie immer ein ganz großes Lob an den Designer und natürlich an Violet für Deinen tollen Geschmack.Mein FazitLesen, lesen, lesen!!!Diese Serie sollte man als Liebesromanleser unbedingt im Bücherregal stehen haben, soooo toll, ich kann sie nur empfehlen.

    Mehr
  • Gib nicht auf , my sweet soul! ❤

    Ein Geist zum Verlieben

    Nicolerubi

    11. July 2016 um 18:14

    Danke für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Das Cover passt perfekt in die Reihe  und ist traumhaft. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, ich habe die Geschichte geradezu verschlungen. Eine fantastisch,  traurige und hoffnungsvolle Fortsetzung! Die Charaktere sind einzigartig und ihre Geschichte sehr berührend. Kann der Fluch gebrochen werden? Begleitet Bella und Daisy, auf der Suche, nach einer Lösung. " Vergiss nicht verdammt attraktiv und maßlos gelangweilt, weshalb ich nichts Besseres zu tun habe, als dich. ....""Roll nicht mit den Augen,  kleine Hexe, sonst bleiben sie stehen. "  ;-) Danke für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • Die Liebegeschichte zwischen einem Medium und einem toten Rockstar

    Ein Geist zum Verlieben

    BookW0nderland

    06. July 2016 um 23:21

    Ich bin ein großer Fan der Bücher von Violet Truelove und auch dieses konnte mich wieder von sich überzeugen. Endlich ging es mit Daisy und Jared weiter, auch wenn die beiden nicht die Hauptprotagonisten waren. Das waren Daisys Cousine Bella, ein Medium und Connor, ein toter Rockstar.Was an dieser Geschichte so faszinierend war, waren die Charaktere. Obwohl Connor alles in seinem Leben hatte: Ruhm, Geld, Frauen (und Männer) und Bella 'nur' als Bedienung in einem Diner arbeitet, in einem kleinen Zimmer im Haus ihrer Großmutter wohnt und auch noch nie Sex hatte, so ist es doch Bella die komplett zufrieden mit ihrem Leben ist. Connor scheint trotz allem nicht glücklich gewesen zu sein und erst durch Bella erkennt er, dass man all das im Leben auch nicht braucht.Ich mochte Bella von der ersten Seite, denn sie ist ein interessanter Charakter, sie ist direkt und auch etwas anders, was vorallem daran liegt, dass sie Geister sehen kann. Sie kann sie aber nicht nur sehen, sondern auch mit ihnen sprechen. Als Connor in ihrem Leben auftaucht wird es kompliziert, denn er scheint mächtiger als andere Geister und Bella kann ihn sogar berühren. Aber was mir vorallem an Bella gefiel war ihre Selbstsicherheit und damit meine ich, dass sie genau wusste wer sie war und wer sie sein wollte.Ich war am Anfang nicht wirklich von Connor begeistert, aber im Laufe der Geschichte wurde mir immer sympathischer. Vorallem bei der ersten Begegnung der beiden hätte ich Connor gerne geschüttelt (wäre er nicht schon ein Geist gewesen), denn er war schon ziemlich angsteinflößend. Man hat aber schon da gemerkt, dass an seinem Selbstmord mehr dran war, als anfangs gedacht. Er hat sich nicht aus Liebeskummer umgebracht, sondern es war viel mehr, dass Connor zu diesem Schritt getrieben hat. Er ist ein vielschichtiger Charakter, der mich vorallem durch seine sarkastische und seine leicht provokative Art mehrmals zum Grinsen gebracht hat.'Ein Geist zum Verlieben' war mal wieder ein wunderbares Buch von Violet Truelove mit einer etwas anderen Liebesgeschichte und Charakteren, die man immer mehr ins Herz schließt. Man lernt nicht nur neue Charaktere kennen, man erfährt auch immer mehr über die Bekannten und dadurch kann ich es nie erwarten bis der nächste Teil rauskommt. Es ist aber nicht einfach nur eine Liebesgeschichte, denn es geht auch darum den Fluch zu brechen, der auf der Familie von Bella und Daisy liegt und der ihnen immer die große Liebe nimmt. Spannend, magisch und voller Emotionen.Ich danke Violet Truelove, dass ich dieses wunderbare Buch testlesen durfte. Ich liebe deine Bücher.

    Mehr
  • Mission erfüllt, wieder verliebt

    Ein Geist zum Verlieben

    Sonnenbluemchen67

    05. July 2016 um 10:21

    Mein Fazit: Dieses Mal hatte ich das große Glück und durfte als Testleserin das vorliegende Buch lesen und das ist mein Fazit.Mission erfüllt mein Surfer Girl Violet, danke dir dafür. Doch bevor ich so richtig beginne, erst einmal zum……Cover: Das Cover des neuen Bandes fügt sich nahtlos in die bisherigen ein. Wie wir es gewohnt sind, ist auch dieses wieder in den typischen Farbtönen der Reihe versehen und was soll ich sagen…ich liebe es ♥. Und nun zur Geschichte: Ich habe das Buch noch gar nicht richtig begonnen und schon war ich wieder voll dabei und so was von ‚verliebt‘ ♥. Wie bereits in den vorangegangenen Bänden, ging es auch hier wieder um eine Liebe, die wachsen musste. Auch alte Bekannte traten wieder in Aktion. So war auch mein Liebling, der Fotograf Aiden, wieder mit von der Partie. Für mich war bzw. ist der Band eine wundervolle Fortsetzung zum Vorgänger, „Ein Cop zum Verlieben“. Sehr flüssig fügte sich die vorliegende Geschichte in die vorherige ein. So kam man sehr gut wieder rein. Dennoch muss man nicht zwangsläufig den Cop kennen, da sehr gut kurz erklärt wurde, worum es geht bzw. ging. Wieder hat die Autorin Violet Truelove es geschafft ihren Protagonisten so viel Liebe und Leben einzuhauchen, dass ich das Gefühl bekam, sie wirklich gut zu kennen. Auch wenn dieses Mal doch sehr stark auch die Fantasy (die Protagonistin Bella spricht mit Geistern) eingebunden wurde, ist es dennoch kein reiner Fantasy Roman. In erster Linie ist und bleibt es eine Geschichte um die Liebe und so etwas ist einfach zum Verlieben.

    Mehr
  • Medium & toter Rockstar ?! Das geht :D

    Ein Geist zum Verlieben

    NinaGrey

    30. June 2016 um 18:50

    Vielen Dank , das ich vorablesen durfte , mir hat es super gefallen , obwohl die Thematik bezüglich Medien , Geister usw, nicht meins ist :)Dennoch ist es verständlich rübergebracht , super ! Das Cover ist wunderschön , der Klappentext ist interessant .Der Schreibstil ist nicht mein bevorzugter Stil , dennoch fand ich direkt gut ins Buch und habe es auch in einem Rutsch verschlungen.Die Protagonisten sind super super sympathisch , authentisch , liebenswert <3Die Geschichte ist spannend , witzig , gefühlvoll ~ einfach voller verschiedener Emotionen ♥Von mir gibt es eine Leseempfehlung !

    Mehr
  • Wow.....ganz Wundervoll !Romantisch fesselnd schööööön geschrieben!

    Ein Geist zum Verlieben

    jutini

    30. June 2016 um 07:37

    Dankeeeeeee Violet Truelove dafür das ich sie schon vorab lesen durfte!!!! Und hier kommt meine Buchempfehlung und meine Rezi!!!! Ein Geist zum Verlieben (Zum-Verlieben-Reihe 6)vonViolet Truelove Die Cousinen Daisy und Bella entstammen einer Familie mit übersinnlichen Fähigkeiten. Doch mit der Gabe geht ein schrecklicher Fluch einher, weshalb ihnen kein Liebesglück vergönnt ist. Gemeinsam versuchen die Cousinen den Fluch zu brechen und dadurch das Leben von Daisys Mann Jared zu retten. Ein Unterfangen, das die beiden Frauen vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Als wäre das nicht bereits Problem genug, hat sich auch noch ein eigensinniger und scheinbar übermächtiger Geist an Bella geheftet. Wird es Bella gelingen, diesem Herr zu werden? Und schaffen es die beiden Schwestern, den Fluch wirklich zu brechen? „Ein Geist zum Verlieben“ ist der Nachfolgeband zu „Ein Cop zum Verlieben“. "Ein Cop zum Verlieben" sollte unbedingt zuerst gelesen werden. Bisher erschienene Bücher in der empfohlenen Reihenfolge: Ein Surfer zum Verlieben (Band 1) Ein Fotograf zum Verlieben (Band 2) Ein Rockmusiker zum Verlieben (Band 3) Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben (Band 4) Ein Cop zum Verlieben (Band 5) Ein Geist zum Verlieben (Band 6) Ein Fotograf zum Verlieben 2 – Ein Fotograf fürs Leben (geplant Herbst 2016) Violet Truelove schreibt auch unter dem Pseudonym Ava Innings. Ihre Surfer-New-Adult-Reihe "Waves of Love" erschien bei feelings. Meine Rezi:Das Cover? Wowwwwwww....... es ist absolut super gestaltet, es ist Wunderschön und hat den absoluten Wiedererkennungswert zur Reihe getroffen. Romantisch, in tollen Farben klasse gestaltet. Der Klappentext: Ist super gewählt, toll formuliert sehr ansprechend und überzeugt total. Er macht neugierig auf mehr und verät trotzdem nicht zu viel!Ich werde wie gehabt nicht spoilern, dass was man wissen muss erzählt der Klappentext!Der Schreibstil? Ist sehr gut lesbar, flüssig geschrieben so das man diese Story leicht und locker lesen kann. Der Spannungsbogen ist sehr gut gewählt er zieht sich durch die gesamte Story so das es nicht eine Seite wirklich Langweilig wird. Tolle Protagonisten, mit denen man bisweilen beginnt mit zu Leiden, mit zu Leben.Die Protagonisten sind bekannt lebendig und Lebensecht beschrieben. So wie die gesamte Story sehr lebendig gehalten ist.Wow.....und auch alte Bekannte aus den vorherigen Storys dieser Reihe trifft man wieder, was mir persönlich super gut gefällt, weil man dann erlebt wie es auch mit ihnen weiter geht. Nichts destotrotz kann man diese Story auch ohne Vorkenntnisse lesen!Sexy, romantisch, bewegend,liebevoll, Gefühlvoll, spannend. Total fesselnd sie lässt einen einfach nicht los! Man muss sie Lieben! Wer "Ghost Nachricht von Sam " liebt wird den Geist auch lieben!Vom Lesejunkie Hochverdiente 5 Sterne !!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks