Violetta Stern

 4.3 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Guardian Affairs, Nachbarschaftsdienste und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Guardian Affairs: Verbotene Leidenschaft

 (1)
Neu erschienen am 28.08.2018 als E-Book bei Selfpublisher.

Alle Bücher von Violetta Stern

Guardian Affairs

Guardian Affairs

 (5)
Erschienen am 01.03.2017
Nachbarschaftsdienste

Nachbarschaftsdienste

 (4)
Erschienen am 27.08.2014
Guardian Affairs: Gefährliche Spiele

Guardian Affairs: Gefährliche Spiele

 (2)
Erschienen am 27.12.2017
Guardian Affairs: Verbotene Leidenschaft

Guardian Affairs: Verbotene Leidenschaft

 (1)
Erschienen am 28.08.2018

Neue Rezensionen zu Violetta Stern

Neu
dorothea84s avatar

Rezension zu "Guardian Affairs: Gefährliche Spiele" von Violetta Stern

Spannung pur
dorothea84vor 7 Monaten

Stella Willemsens führt ein perfektes Leben und liebt ihre Leidenschaft aus. Doch als plötzlich beängstigende Dinge mit ihr und in ihrer Umgebung passieren. Bittet sie um Hilfe und niemand anderes kommt als Matt Parker. Der ihr dunklestes Geheimnis weiß und die Gefahr wird immer bedrohlicher.

Die Geschichte bekommt man aus zwei Sichtweise. Stella und Mark erzählen ihre Geschichte bis sie sich kreuzen. Allein der beginn von Mark Story ist heiß, leidenschaftlich und nichts für kleine Kinder. Stella ist es eher wie eine normale Liebesgeschichte. Beide Charaktere sind auf den ersten Blick, eher normal. Doch man merkt das hinter ihrer Fassade noch einige zu entdecken gibt. Natürlich tauchen ein paar Alte Bekannte auf. Die Spannung steigt  und die Leidenschaft auch. Erst ahnt man etwas, dann wird man ganz gemein auf eine falsche Spur geführt. Einfach klasse, geschrieben und hat mich auf jeden Fall ein paar Stunden Schlaf gekostet.

Kommentieren0
1
Teilen
dorothea84s avatar

Rezension zu "Guardian Affairs" von Violetta Stern

Eis und Feuer
dorothea84vor einem Jahr

Dana Laurentius führt ein Luxusleben. Die Milliardärin verbringt ihre Zeit mit Vernissagen und Dinnerpartys. Männer wie den Bodyguard Drago Kaminski findet sie abstoßend. Zu ungehobelte Manieren. Zu viel Testosteron. Dann wird sie erpresst und Drago taucht auf und beschützt Sie. Beiden können Sie nicht ausstehen, aber die Anziehungskraft zwischen Ihnen macht es schwer.

Eine heiße Geschichte mit viel Spannung, Action und Erotik. Es fängt recht harmlos an und auch sehr Gefühlskalt. Doch umso mehr man Dana und Drago kennen lernt desto mehr mag man beide und hofft das Sie zusammen kommen. Die Spannung steigt und die Emotionen werden stärker. Es wird heißer und man ist gefesselt an eine Geschichte voller Gefühle, Romantik und Action. Es geht auch viel in der Weltgeschichte herum und man bekommt ein paar interessant Länder zu sehen. :) Die Sexszene sind heiß und machen etwas süchtig. Dana scheint von außen her sehr kalt, doch sie hat ein Temperament das ihr mehr als einmal durchgeht. Drago ist ein Kämpfer, Alphaman, der eigentlich keine Lust hat auf so eine Tussi aufzupassen. Man lernt beide näher kennen und auch lieben. Man merkt schnell das beide perfekt zusammen passen. Genau das richtige für die etwas winterliche Jahreszeit. 

Kommentieren0
3
Teilen
DianaEs avatar

Rezension zu "Guardian Affairs: Geheimes Verlangen" von Violetta Stern

Violetta Stern – Guardian Affairs, Geheimes Verlangen
DianaEvor 2 Jahren

Violetta Stern – Guardian Affairs, Geheimes Verlangen

Nach dem Unfalltod von Philipp ist Dana Laurentius´ Welt auseinander gebrochen, denn obwohl sie und der kleine Max mit dem Erbe ausgesorgt haben, sich die Schwiegereltern um die beiden kümmern und auch ihr Schwager Oliver ein Auge auf sie haben, fühlt sich Dana allein. Doch sie hat es nicht anders gelernt, nach außen muss sie stark wirken, denn Schwäche wird nicht geduldet.
So erscheint sie auf ihre Umwelt kalt und gefühllos, und als Oliver seinen Leibwächter Dragos beauftragt, nach Dana zu sehen, ist der wenig begeistert von der Idee sich um diese gefühlskalte Frau zu kümmern.
Dragos ist außer sich vor Wut, in welcher Verfassung er Dana vorfindet und muss sich entscheiden, ob er ein Blick hinter die Fassade wirft. Erst da wird klar, in welchen Schwierigkeiten Dana tatsächlich steckt und was ein russischer Mafiaboss und seine Tochter damit zu tun haben.

Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht.

„Guardian Affairs – Geheimes Verlangen“ ist ein in sich abgeschlossener, erotischer Liebesroman mit viel Thrill. Ich habe erst hinterher gelesen, dass zum besseren Verständnis die Bücher „Nachbarschaftsdienste 1 und 2“ vorab gelesen werden sollten, da die Geschichten aufeinander aufbauen.
Ich kenne die Vorgänger nicht, aber das werde ich in Kürze sicherlich nachholen.

Der Roman ist flüssig und temporeich geschrieben, sodass ich mich schnell in die Geschichte fallen lassen konnte, die zwar hin und wieder auf Gegebenheiten aus den anderen Büchern hinweist, aber dennoch auch ohne Vorwissen gelesen werden kann. Ab und zu hat es mich im Lesefluss etwas gestört, wenn mir so ein Brocken hingeworfen wurde, aber dann hab ich beschlossen die beiden anderen Bücher einfach im Anschluss zu lesen.
Die Handlung ist erotisch, spannend, bildhaft und lebendig beschrieben, sie ist abwechslungsreich und hält auch einige Überraschungen bereit.
Die erotischen Szenen sind explizit beschrieben, wirken aber trotzdem nicht vulgär auch wenn es mal etwas leidenschaftlicher und „dreckiger“ zur Sache geht.
Die Charaktere sind facettenreich und detailliert beschrieben, sodass ich mir ein gutes Bild von ihnen machen konnte.
Dana war mir sympathisch, auch wenn sie auf den ersten Blick kalt und arrogant wirkt, hat mir ihre Entwicklung gefallen. Sie hat eine Fassade um sich herum aufgebaut, aber dahinter ist sie eine kluge, leidenschaftliche aber auch ängstliche Frau, die in ein Loch gefallen ist. Das hat sie mir aber näher gebracht, sie wirkte glaubhaft und echt.
Mit Dragos habe ich mich sehr schwer getan, so dominant und überheblich, irgendwie unnahbar und kaum eine Frau auslassend, erst nach ungefähr 2/3 des Buches konnte ich mich auch für ihn erwärmen und zum Schluss hatte ich ihn auch in mein Herz geschlossen, denn so ein Mistkerl war er dann doch nicht.
Auch die übrigen Charaktere wie Oliver, Liv oder der kleine Max konnte ich schnell in mein Herz schließen.

Die Handlungsorte sind gut beschrieben, das Haus am See oder die gemütliche Wohnung von Drago haben mir sehr gut gefallen.

Das Cover ist sinnlich, die dunklen Farben dem Cover einen geheimnisvollen Charme.

Fazit: Romantic Thrill mit einem guten Schuss Erotik, spannend, sinnlich und kurzweilig.
Die „Nachbarschaftsdienste“ sollten vorab gelesen werden. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks