Virgil Kane

 4,5 Sterne bei 12 Bewertungen
Autorenbild von Virgil Kane (©Privat)

Lebenslauf von Virgil Kane

Jahrgang 1963, verheiratet, vier Kinder, gelernter Dipl.-Betriebswirt (BA) und tätig in der Öffentlichkeitsarbeit eines mittelständischen Industrieunternehmens. Schreiben ist schon viele Jahre eine Passion neben Fotografie, Motorradfahren und Musik. Literarische Vorbilder sind Herman Melville, John Irving, Thomas Mann und J.D. Salinger. 

Veröffentlichungen:

In unseren Herzen die Welt - Roman, 2019, BoD

Regenzeiten    -  Anthologie „Bilder der Freiheit“, 2016, Edition Karo

Der vierte Affe    - Anthologie „Überirdisch“, 2011, Verlag audimax Medien

Die Chemie des Bösen    - Anthologie zum Agatha-Christie-Krimipreis 2010, Fischer Taschenbuch Verlag

Der Wimpernschlag    - Anthologie zum MDR-Literaturwettbewerb 2009, rotbuch-Verlag

Der Sandmann    - Anthologie zum Agatha-Christie-Krimipreis 2009, Fischer Taschenbuch Verlag

Mein Feind    - Zeitschrift Federwelt Oktober 2008

Kaiser    - Zeitschrift Federwelt April 2007, Gewinner des Schreibwettbewerbs “Die Feder”

Botschaft an meine Leser

Liebe Leute, ich habe mein erstes Buch geschrieben. Ein Buch ist alles für einen Autor, aber es ist nichts ohne Leser. Ihr seid herzlich eingeladen, meine Leser zu sein. Ich freue mich über jede(n) Einzelne(n) von Euch!

Neue Bücher

Cover des Buches In unseren Seelen der Schmerz (ISBN: 9783753454412)

In unseren Seelen der Schmerz

Neu erschienen am 03.05.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches In unseren Herzen die Welt (ISBN: 9783732241521)

In unseren Herzen die Welt

 (12)
Neu erschienen am 08.04.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Virgil Kane

Cover des Buches In unseren Herzen die Welt (ISBN: 9783732241521)

In unseren Herzen die Welt

 (12)
Erschienen am 08.04.2021
Cover des Buches In unseren Seelen der Schmerz (ISBN: 9783753454412)

In unseren Seelen der Schmerz

 (0)
Erschienen am 03.05.2021

Neue Rezensionen zu Virgil Kane

Cover des Buches In unseren Herzen die Welt (ISBN: 9783732241521)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "In unseren Herzen die Welt" von Virgil Kane

berührend und tiefgründig
Claudia_Reinländervor 20 Tagen

Klappentext:


Phil, Katy, Pete und Victor verbindet ein gemeinsames Schicksal. Aus ihren Blickwinkeln erfahren wir die Hintergründe zu den Ereignissen in einer Luzerner Nobelklinik. Erst nach und nach werden die Dinge von allen Seiten beleuchtet und Zusammenhänge klar.
Die Erlebnisse der handelnden Personen sind in weiten Schwüngen miteinander verwoben und kreisen wie die Schatten eines großen Windrads um ein gemeinsames Zentrum: was ist Wirklichkeit und wie kommen wir in ihr zurecht?
Die Handlung bildet die Kulisse für den Versuch, die tiefer liegenden Fragen des Lebens anzugehen. Wo liegt sie wirklich verborgen, diese Welt? In all den Dingen um uns her? In unseren Gehirnen? Oder doch in der Art und Weise wie wir fühlen, handeln und lieben?


Cover:


Einfach, aber passend. Ein roter Hintergrund. Ein einfach gezeichnetes Herz mit einer Art Strichmännchen daran. Simpel, aber wirkungsvoll.


Meinung:


Das Buch erzählt vier Geschichten von vier Charakteren, die alle aus unterschiedlichen Schichten kommen und scheinbar nichts miteinander tun haben, doch nach und mach merkt man, wie die kleinen Puzzleteile zusammenhängen und wie sich das Ganze verbindet. 


Der Schreibstil ist locker und sehr angenehm. Es lässt sich flüssig lesen und man wird schnell von der Geschichte gefangen genommen.


Phil, Pete, Victor und Katy sind die bestimmenden Charaktere in dieser Geschichte und man kann sich sehr gut in jeden Einzelnen von ihnen hineinversetzen. Die Ich-Perspektive ermöglicht dies und lässt zusätzlich das Nachempfinden der Emotionen und Gefühle zu.


Zwar gibt es hier keine Gliederung und Unterteilung in Kapitel, wie man es sonst gewohnt ist und gerade dies hat mich besonders bei der Dicke des Buches überrascht, aber dennoch hat man den Faden hier nicht verloren und kam sehr gut auch ohne Unterteilung in Kapiteln voran. 


Die Geschichten der Charaktere werden fesselnd und lebendig erzählt. Man folgt diesen sehr gern und es wird zu keiner Zeit langweilig oder langatmig, da man unbedingt die Zusammenhänge verstehen möchte und der Geschichte gebannt folgt. 


Die Verwirrungen werden erst nach und nach entwoben und die Zusammenhänge klären sich immer mehr auf. Die einzelnen Geschichten und Charaktere sind sehr gut durchdacht und stimmig. Es kommt  alles sehr authentisch und real rüber, so dass man sich von der Geschichte und den Gegebenheiten mitnehmen lässt. Mir hat dies sehr gut gefallen. Ich wurde sehr gut unterhalten und es kam mir sehr schnelllebig vor, auch wenn das Buch knapp 700 Seiten umfasst, so gingen diese schneller vorbei als man sich erhoffte. Zeitweise hätte ich das Buch am liebsten nicht aus der Hand gelegt, da ich immer noch weiter lesen wollte.


Eine wundervolle Geschichte bei der man mitleidet, mitempfindet und sich direkt hineinversetzt. Lesegenuss vom Feinsten, der einen traurig stimmt, aber auch nachdenklich und sehr viel Tiefe mit sich bringt. Eine Geschichte, die berührt und bewegt.


Fazit:


Ein emotionales, berührendes und fesselndes Buch mit sehr viel Tiefe und Charme, welches den Leser in seinen Bann zieht und nachdenklich stimmt.



Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches In unseren Herzen die Welt (ISBN: 9783732241521)liesmal50s avatar

Rezension zu "In unseren Herzen die Welt" von Virgil Kane

Wendepunkte
liesmal50vor 2 Monaten

„In unseren Herzen die Welt“ ist das großartige Romandebüt von Virgil Kane, erschienen im Verlag Books on Demand.

Das Buch ist mir aufgefallen, weil das Cover herzerfrischend anders ist als andere Bücher. Die Grundfarbe Rot zusammen mit der weißen Schriftfarbe fällt ins Auge. Erst auf den zweiten Blick erkenne ich das  Bild. Wie aus Silberdraht geflochten, hängt ein Strichmännchen kopfüber an einem Herz.

Vier Menschen sind es, deren Geschichten erzählt werden. Sie kommen aus völlig unterschiedlichen Schichten und haben scheinbar nichts miteinander zu tun. Doch nach und nach werden Verbindungen erkennbar, die alle in ein Sanatorium in Luzern führen.

Was zunächst nach einer großen Herausforderung aussieht – immerhin ist das Buch ein Wälzer mit fast 700 Seiten, von denen  die erste der vier Lebensgeschichten  allein 250 Seiten einnimmt(!)  – wird ganz bald zu einem fesselnden Lesevergnügen.

Für mich ist es ein literarischer Leckerbissen. Gekonnt sorgt der Autor für Abwechslung, indem er die Geschichte aus verschiedenen Blickrichtungen beleuchtet. Sehr gut finde ich die Erzählungen aus der Ich-Perspektive, allerdings mag ich auch die persönliche Anrede. Was mich besonders fasziniert, das sind die Ereignisse, die Menschen vor solche Entscheidungen stellen, die dem Weg in die  Zukunft eine völlig neue  Richtung geben können.  Alles klingt sehr realistisch und ist gut nachvollziehbar. Mit großem Interesse habe ich auch von den Ereignissen gelesen, die einem einfach so – wie vor die Füße geworfen – geschehen, mit denen man sich arrangieren und die man auch akzeptieren muss.

Ich könnte mit meiner Begeisterung immer noch fortfahren. So klang die Geschichte von Victor für mich zum Teil ein wenig utopisch, aber dennoch spannend!

Dass sich auch Typen in dem Buch finden, denen man wahrscheinlich überall begegnen kann, bringt zusätzliche Abwechslung. Ich denke dabei an ein Unikum wie Gandalf, der einen Platz an der Theke und scheinbar kein Zuhause hat, und der aufpasst wie ein Schießhund und zu allem seinen Senf dazugeben muss. Obwohl er ein uriger Typ ist, hat doch einiges von dem, was er sagt, Hand und Fuß!

Ich wünsche mir, dass Virgil Kane mehr solcher Geschichten aus dem Leben und über das Leben schreibt. Darum von mir eine Leseempfehlung aus vollem Herzen für dieses Buch.

Übrigens: Jetzt, am Ende meiner Buchbeschreibung, habe ich ein genaues Bild von der Illustration auf dem Cover vor mir. Dazu möchte ich allerdings nichts verraten.

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches In unseren Herzen die Welt (ISBN: 9783732241521)Angelsammys avatar

Rezension zu "In unseren Herzen die Welt" von Virgil Kane

This is the end? My friend .. Türen, die sich öffnen und welche, die sich schließen 🚪
Angelsammyvor 3 Monaten

Es mag sich wie ein abgegriffener Allgemeinplatz anhören, aber niemand ist eine Insel, keiner isoliert und alles hängt mit allem zusammen. 

Dort, wo in der Nähe von Luzern die Luzernen drohend blühen, ist alles scheinbar friedlich. 

Aber in Luzern selber geht es alles andere als pazifizierend zu, denn am dreiundzwanzigsten Tage des dritten Monats anno domini 2019, als den Schweizern Corona noch ein Fremdwort war, brach in der Van Pelt Klinik ein fatales Flammeninferno aus. Victor Van Pelt, der dort im Privatflügel einer Behandlung unterzogen wurde, stirbt. Er ist Erbe einer Dynastie, die sich dem Tabak verschrieben hat. Auf sehr bittere Art ironisch, daß ausgerechnet er durch Rauch und Feuer findet. 

Es sind 686 Seiten und keine Seite ist eine zuviel. Vier Charaktere sind die Schwerpunkte dieses hervorragenden Buches, um die die Geschichte wirbelt. 

Jeder von ihnen kommt in der Ichperspektive zum Tragen und hat mit Bedrückungen unterschiedlicher Art zu kämpfen. 

Diese humanen Planeten ziehen sich alle gegenseitig in ihre Orbits und wirken wechselseitig aufeinander. 

Phil, Pete, Victor und Katy sind diese kleine Universum, deren gravitationalen Kräfte Folgen zeitigt. 

Victor ist ein reicher Heini, aber nicht grün hinter den Ohren, der eine überzeugende Genese durchläuft, als er Katy kennenlernt. Zwischen beiden entbrennt eine tiefe, aufrichtige, passionierte Liebe. 

Phil und Pete sind ein Paar, ebenso mit Vic und Kat assoziiert. Wie? Warum? Weshalb? Selber lesen!

Schon vor seinem tragischen Tod erlitt Vic einen horriblen Unfall. Nur virtuelle Welten und Maschinen schaffen es, daß er sich von seinem destruierten Körper überhaupt temporär lösen kann. 

Tieftraurig mußte ich des öfteren tief schlucken und sogar weinen. 

Durch diese grandiose Profundität werden Virgil Kanes Protagonisten sehr vital und authentisch. Ich mag sie alle sehr. 

Außerdem besitzt der Autor eine geradezu poetische Sprengkraft und eine immense Kreativität zur sehr gelungenen Metapher. 

Das Buch hat auch philosophischen Tiefgang, ohne daß es jemals verstiegen wird. 

Es ist erschütternd und kreist um fundamentale Fragen des Lebens. Wieviel Leben gibt es vor dem Tod? Und muß der Tod immer das Ende sein? Ein exzeptionelles, sehr veritables Meisterwerk!!! Viva Virgil Kane!!!!!

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Du hast Lust auf eine gute Geschichte? Aus erster Hand?  - Dann herzlich willkommen zur Bewerbung um eines der 8 Printbücher, die hier bereit stehen. 687 Seiten warten auf Dich. Bist du bereit dafür?

Gerade jetzt, in diesen Lockdown-Zeiten geht doch nichts über ein dickes Buch zum Reinschmökern!  :-)

Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Liebe Grüße, Virgil Kane

Liebe Leute, ich habe mein erstes Buch geschrieben. Ein Buch ist alles für einen Autor, aber es ist nichts ohne Leser. Ihr seid herzlich eingeladen, meine Leser zu sein. Ich freue mich über jede(n) Einzelne(n) von Euch!

96 BeiträgeVerlosung beendet
Du hast Lust auf eine gute Geschichte? Aus erster Hand? Erzählt von den Beteiligten am großen Drama um Victor van Pelt? - Dann herzlich willkommen zur Bewerbung um eines der 10 Printbücher, die hier bereit stehen. 687 Seiten warten auf Dich. Bist Du bereit dafür?

Weitere Infos zum Buch und den Links zur Leseprobe findest Du unter www.virgilkane.de

Ich freue mich auf Deine Bewerbung und werde während der Runde regelmäßig hier  vorbeischauen.

Virgil Kane
149 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Virgil Kane wurde am 11. März 1963 geboren.

Virgil Kane im Netz:

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Virgil Kane?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks