Virginia Doyle Das giftige Herz

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das giftige Herz“ von Virginia Doyle

Adventszeit 1881. Im Stadtgraben von Nürnberg wird ein Junge tot aufgefunden. Im Mund entdeckt die Polizei ein Stückchen Lebkuchen. Wenig später wird der Ratsherr Jakobus Ehrenhoff am Henkersteg aufgeknüpft. Um seinen Hals baumelt der Rest eines vergifteten Lebkuchenherzens. Pistoux scheint der rechte Mann an der rechten Stelle zu sein, denn die Ermittlungen drehen sich im Kreis und der in einer stadtbekannten Zuckerbäckerei arbeitende Meisterkoch kennt sich aus mit dem Gebäck. Mit wunderbaren Plätzchenrezepten!

Gegen Ende doch sehr klischeehaft!

— Arun

Stöbern in Historische Romane

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Ein brillanter Auftakt, der Lust auf den zweiten Teil macht

Lesezeichen16

Revolution im Herzen

Mir war, als ginge ich durch eine Tür und wurde Teil der Geschichte...

Buchdaisy

Ein ungezähmtes Mädchen

Eine Geschichte, die ihre schönen Stellen hat, mich aber teilweise auch frustrierte.

LisasPhantasiaBooks

Der Reisende

Eine traurige aufreibende Geschichte

0Marlene0

Das Herz der Kriegerin

Eine mutige Frau geht ihren Weg und wir dürfen sie dabei begleiten - und müssen eine Fülle an Emotionen durchmachen ;-)

PollyMaundrell

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten

Spannender und interessanter zweiter Teil !!!

Literaturwerkstatt-kreativ

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das giftige Herz" von Virginia Doyle

    Das giftige Herz

    Tweetywoman76

    12. March 2007 um 20:37

    Ein wahrhaft sehr weihnachtlicher Krimi! Ich habe mich im tief verschneiten Nürnberg wieder gefunden, um mich herum der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein. Virginia Doyle ist es gelungen, mich in ihre Geschichte einzufühlen. Während Inspektor Wanner auf der Suche mach dem Mörder des kleinen Jungen und des Ratsherrn durch das weihnachtliche Nürnberg unterwegs ist, verdingt sich Jacques Pistoux als Bäckergeselle in der Bäckerei Dunkel. Der Bäcker lehrt ihn die Zubereitung zahlreicher weihnachtlicher Leckereien (welche im Anhang als Rezepte enthalten sind), wird dann selber Opfer einer Verschwörung, und Pistoux hilft, den Fall zu lösen. Ein sehr schönes Buch für die Adventszeit – spannend und appetitlich zugleich! PS: Ich habe gleich die Schokoladenlebkuchen der „Bäckerei Dunkel“ ausprobiert – einfach köstlich!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.