Virginia Doyle , Robert Brack Tod im Einspänner

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Einspänner“ von Virginia Doyle

Wir schreiben das Jahr 1879: Der französische Meisterkoch Jacques Pistoux und seine adelige Geliebte Charlotte Sophie lassen Sizilien hinter sich und erreichen nach einer abenteuerlichen Odyssee Wien. Doch die unziemliche Liaison scheitert am Standesdünkel der hochherrschaftlichen Verwandtschaft. Also ist der Amateurdetektiv Pistoux wieder einmal auf sich allein gestellt und gerät unversehens in eine hinterlistige Intrige, als er in einem Kaffeehaus unfreiwillig zum Komplizen eines Mordes wird.

Stöbern in Krimi & Thriller

The Ending

Nach ruhigem ersten Drittel wird es gruselig und der Schluss beeinhaltet den Wow-Effekt, den ich so mag in Büchern !

Igela

Die Stunde des Wolfs

Teilweise etwas anstrengend

Langeweile

Stimme der Toten

Sehr gelungene Geschichte über das Ende der DDR, den Kapitalismus und was er mit den Menschen macht - und über Töchter und Väter.

soetom

Blindes Eis

Nette Unterhaltung für zwischendurch. Thrillerelemente fehlen leider gänzlich.

MelE

Winterdunkel

Eine Reihe von Kurzkrimis

birgitfaccioli

Die Einsamkeit des Todes

Mich hat dieses Buch begeistert! Vom ersten Moment an fesselnd und spannend. Mein Lesehighlight 2017!

CarenL

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks