Virginia E. Wolff Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(9)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus“ von Virginia E. Wolff

»Babysitter dringend gesucht.« Die Anzeige am Schwarzen Brett der Schule klingt ganz harmlos und kommt für La Vaughn wie gerufen. Sie braucht einen Job, denn sie will aufs College und das Geld dafür muss sie sich erst noch verdienen.

Doch was so harmlos klang, entpuppt sich als Katastrophe. Jolly mit ihren zwei kleinen Kindern ist kaum älter als sie selbst, die Wohnung ist ein Chaos, und Jollys Leben sieht nicht viel besser aus. Am Liebsten würde La Vaughn sofort die Flucht ergreifen, aber sie bringt es einfach nicht mehr fertig, die drei im Stich zu lassen. Da kommt La Vaughn eine Idee, die zunächst völlig verrückt klingt.

Es ist so leicht geschrieben, halt wie ein Kind redet und denkt. Die Geschichte regt zum denken an. Ich habe es verschlungen.

— Mellabella

Stöbern in Jugendbücher

AMANI - Verräterin des Throns

Atemberaubend tolles Wüstensetting!

lauraszeilen

Nur noch ein einziges Mal

2017.

jessie_licious

Goldener Käfig

Ein ziemlich schwaches Ende. Die ersten beiden haben mir viel besser gefallen.

Iawanar

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

War wirklich spannend und auch sehr unerwartet. Konnte es nicht aus der Hand legen!

Kelish

Die Magie der Lüge

Super schöner 2. Teil von der magischen Welt

Cynni93

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Liebe, Fantasy, Magie, Mythen... Genauso toll wie der erste Teil. Freue mich schon auf das Finale.

cecilyherondale9

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ganze Tage im Café" von Sólveig Jónsdóttir

    Ganze Tage im Café

    Eltragalibros

    LESECHALLENGE: Rastlos in Reykjavík Auch in diesem Jahr starten wir wieder in die monatlichen Lesechallenges und zum Jahresanfang gibt es einen erfrischenden Roman über die Liebe und das Leben. Ganze Tage im Café erzählt vom (un-)glücklichen Single-Dasein und dem Traum von der großen Liebe - aber was ist das Entscheidende, das wirklich im Leben zählt? Findet es gemeinsam mit uns und vier jungen Frauen im düsteren und kalten Reykjavík heraus. Am liebsten verbringen die vier jungen Frauen ihre Tage im Café und ihre Nächte auf Partys und in Kneipen, denn Reykjavik im Winter ist dunkel und kalt, ihr Alltag turbulent und chaotisch. Karen, die bei ihren Großeltern lebt, trinkt zu viel und wacht immer wieder in fremden Betten auf. Hervör, nach abgebrochenem Studium, jobbt im Café und wird von ihrem Gelegenheitslover hingehalten. Mia, die von ihrem Freund verlassen wurde, sitzt seither zwischen Umzugskartons. Silja, die Ärztin, erwischt  ihren Ehemann mit einem „blonden Flittchen“. ==> Zur LESEPROBE Über die Autorin: Die isländische Autorin Sólveig Jónsdóttir wurde 1982 in Reykjavík geboren und studierte in Dublin und Edinburgh Politikwissenschaft. Ihr Debütrom "Ganze Tage im Café" war wochenlang auf der isländischen Bestsellerliste. Eine Verfilmung des Buches ist auch schon in Planung. Wer alle Aufgaben dieser Challenge erfolgreich erfüllt und dazu auch noch die meisten Punkte ergattert, der erhält ein Buchpaket vom Insel Verlag und zusätzlich ein Kaffee-Set. Für die Plätze 2-10 warten wie immer Buchpakete mit folgenden Büchern aus dem Verlagsprogramm auf euch: Ihr wollt teilnehmen? Dann beantwortet uns bis einschließlich 08. Januar 2014 diese Frage: Wie würdet Ihr Euch den isländischen Winter um die Ohren schlagen? Gebt uns eure Tipps gegen die "Januardunkelheit"! Im Anschluss an die Lesechallenge wird es im Februar eine Blogtour zu "Ganze Tage im Café" geben!

    Mehr
    • 1768
  • Rezension zu "Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus" von Virginia E. Wolff

    Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus

    dark_swan

    22. March 2011 um 21:41

    Zu Virgina Euwer Wolff kann man spontan nur eines sagen: WOW! Und das gleich gilt für die Übersetzerin: WOW! Wenn Eltern unter den Lesern dieser Rezension sind: Ich möchte Euch ans Herz legen, dieses Buch zu kaufen. Es ist ein Juwel in einem Haufen Glasperlen. Dieses Buch vereint alles, was man sich (nicht nur für ein Jugendbuch) wünschen kann: eine wunderwunderbare Sprache, unbequemen, aufwühlenden Inhalt, spannende Charaktere, Liebe, Weisheit, Zärtlichkeit. Über den Inhalt haben meine VorrednerInnen schon viel gesagt, ich möchte nur noch sagen: Die Form dieses Buches ist etwas Besonderes. Wolff wählt freie Verse für einen Roman, und das - erstaunlich - funktioniert. Es funktioniert sogar so gut, daß sie - durch diese Form - weitere Bedeutungen hinzufügen kann, Aussagen vertiefen oder Gedanken mit Doppeldeutigkeiten versehen kann, weil es ihr z.b. und anders als in normaler Prosa, möglich wird, mitten im Satz ab- und wegzubrechen, eine Zeile hinabrutschen, ein einzelnes Wort in eine Zeile zu setzen usw... Man will am Anfang nicht glauben, daß so etwas wirklich geht, v.a. in der langen Form eines Romans geht, man sträubt sich sogar ein wenig gegen die ungewöhnliche und ungewohnte Leseform, aber spätestens ab der zweiten Seite ist man "mittendrin", und will es nicht mehr anders, ist fasziniert und folgt der Autorin in ihrem "Gesang" und ihrem Rhythmus durch das Buch. Am Ende wünscht man, daß ALLE Romane so geschrieben würden ... Nicht zuletzt diese wunderbare Form gibt dem Inhalt des Buches eine zusätzliche Schärfe und macht diese Geschichte besonders. Ich selbst bin -schlicht gesagt - hingerissen. Es ist ein Buch zum Verlieben. Nein, zum Lieben. Bitte kaufen!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus" von Virginia E. Wolff

    Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus

    elvira

    05. August 2009 um 13:30

    La Vaughn nimmt einen Babysitter-Job an,doch dieser ist nicht ganz so,wie sie sich ihn vorgestellt hat.Die Mutter erst 17 Jahre alt,die Kinder verwahrlost und die Wohnung ein richtiges Chaos.Jeder andere würde weglaufen,doch La Vaughn nimmt die Sache in die Hand und will der Familie helfen. Wenn man dieses Buch anfängt zu lesen, muss man sich erst mal an den ungewöhnlichen Schreibstil gewöhnen.Doch gerade dieser Schreibstil macht dieses Buch zu etwas ganz besonderen.Und schon der Titel zeigt einem was die Hauptmessage des Buches ist:Gib niemals auf und glaub an dich. Eine sehr schöne Geschichte,die wunderschön geschrieben ist und einem Mut macht. La Vaughn,Jolly,Jilly und Jeremy sind einfach total sympathisch und tief in seinem Inneren wünscht man sich das jeder die vier lieben lernt!

    Mehr
  • Rezension zu "Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus" von Virginia E. Wolff

    Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus

    sunnysunshine

    09. April 2007 um 00:40

    La Vaughn ist 17 und möchte unbedingt auf das College, doch in ihrem Wohnumfeld ist das ein schwieriges Ziel. Ihre Eltern unterstützen sie, doch auch sie selbst muss sich Geld für das College verdienen, so sucht sie nach einem kleinen Job und gelangt durch eine Anzeige zu Jolly, die einen Babysitter für ihre zwei Kinder sucht. Jolly ist ebenfalls 17, ohne Mann, lebt fast völlig verwahrlost in ihrer kleinen Wohnung, die ein einziges Chaos ist und schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben. La Vaughn ist entsetzt als sie das erste Mal auf ihren Job trifft, doch schließlich gibt sie sich einen Ruck und hilft.Doch dann verliert Jolly ihre Arbeitsstelle und La Vaughn muss sich nicht nur zwischen College und Arbeitsleben entscheiden. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn es könnte genauso gut eine wahre Geschichte sein, die hier packen erzählt wird. Es ist weder ein Großstadtmärchen noch eine sentimentale Geschichte, es klingt wie die harte Realität und zeigt die Verzweiflung der Entscheidungen. Die Sprache ist einfach und prägnant. Ein kleines Buch für Zwischendurch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks