Virginia Ironside

(235)

Lovelybooks Bewertung

  • 348 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 54 Rezensionen
(39)
(81)
(65)
(35)
(15)
Virginia Ironside

Lebenslauf von Virginia Ironside

Virginia Ironside arbeitete zunächst viele Jahre als Journalistin, u.a. für die "Daily Mail" oder "Woman". Mit Zwanzig hat sie ihr erstes Buch veröffentlicht und seitdem verschiedene Ratgeber und Kinderbücher geschrieben. Mit "Nein! Ich will keinen Seniorenteller - Das Tagebuch der Marie Sharp" landete sie dann ihren ersten Bestseller. Ihr aktueller Roman "Nein, danke ich brauche keinen Sitzplatz" erweitert die Reihe um Marie Sharp um ein neues Tagebuch. Ironside lebt in London.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbar zu hören

    Nein! Ich geh nicht in die Häkelgruppe!

    vanessabln

    04. April 2018 um 08:09 Rezension zu "Nein! Ich geh nicht in die Häkelgruppe!" von Virginia Ironside

    In diesem Teil geht es um Indien, Einbrüche, einen esoterischen Untermieter und zwei Tiere, obwohl man beim Anblick des Covers denkt, Seniorenyoga stände im Mittelpunkt. Davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Nachdem mir ein früheres Buch der Autorin schon sehr gefallen hatten, war ich vom Hörbuch fast noch begeisterter. Die Sprecherin ist nämlich genau richtig dafür. Der Alltag und die Verwicklungen der 69-jährigen Erzählerin sind sowohl sehr realistisch als auch humorvoll geschildert, immer aber auch verbunden mit den ...

    Mehr
  • Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    butterflyinthesky

    03. October 2017 um 22:42 Rezension zu "Nein! Ich will keinen Seniorenteller" von Virginia Ironside

    Zusammenfassung:Herbst des Lebens? Generation Silber? Unsinn! Marie Sharp wird demnächst sechzig und denkt gar nicht daran, das zu beschönigen. Im Gegenteil: Sie findet, das ist ein Grund zum Feiern. Schon allein wegen der Dinge, die sie jetzt nicht mehr tun muss, wie etwa Volkshochschulkurse besuchen. Nichts hasst Marie so sehr wie umtriebige Senioren, die nur so alt sind, wie sie sich fühlen. Sie hingegen stürzt sich kopfüber in das Vergnügen, nicht mehr jung sein zu müssen. Dazu gehören ihre neue Rolle als Großmutter und eine ...

    Mehr
  • Immer eine Prise Humor

    Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!

    MellisBuchleben

    15. August 2017 um 15:24 Rezension zu "Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!" von Virginia Ironside

    Mir hat das in Tagebuchform geschriebene Buch sehr gut gefallen. Es ist der dritte Teil der Reihe, aber ich kannte die ersten beiden Bände nicht. Trotzdem bin ich mit den Charakteren und der Handlung sehr gut zurecht gekommen und hatte nicht das Gefühl, dass mir die Vorgeschichte fehlt. Ich kann daher sagen, dass man die Bände dieser Reihe meiner Meinung nach auch unabhängig voneinander lesen kann.  Dieser dritte Band der Reihe umfasst ein ganzes Jahr, von Januar bis Dezember. In den Zeilen, die Marie Sharp zu Papier bringt, ist ...

    Mehr
  • Marie kommt in Fahrt

    Danke, ich brauche keinen Sitzplatz!

    Daphne1962

    03. June 2017 um 21:06 Rezension zu "Danke, ich brauche keinen Sitzplatz!" von Virginia Ironside

    Was für ein Jahr das Marie Sharp hinter sich hat. Gelesen wurdedas Hörbuch wieder von Hannelore Hoger. Sie passt glänzend zudieser Rolle.Aber nun zum Anfang. Die guten Vorsätze hat Marie für sich gepachtet zu Beginn des neuen Jahres. Das Haus muss gründlich aufgeräumt und entrümpelt werden. Es hat sich auch so dermaßen viel angesammelt. Einen neuen Untermieter sucht sie noch. Durch Freunde findet sie schnell einen adäquaten Mann, der frisch getrennt dringend ein möbliertes zu Hause sucht. Graham zieht bei ihr ein. Dann soll ...

    Mehr
  • Jedes Alter hat seine eigenen Gesprächsthemen

    Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!

    Waschbaerin

    17. May 2017 um 20:29 Rezension zu "Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!" von Virginia Ironside

    Wer älter wird, der muss auch nicht zum Seniorentreff - wenn er das denn nicht will. Virginia Ironside zeigt mit viel Humor, was die Menschen mit altern verbinden. Sie macht das auf so eine humorvolle Art und Weise, dass man als Hörer nicht anders kann, als schmunzeln. Mit Hannelore Hoger wurde die ideale Sprecherin für dieses Hörbuch gefunden.Jedes Alter hat seine eigenen Gesprächsthemen. Bei jungen Familien geht es um die lieben Kleinen. Die Windeln, was der kleine Schatz alles schon kann und was man nicht alles tut, sein Kind ...

    Mehr
  • So möchte ich im Alter auch d'rauf sein

    Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    Pachi10

    28. April 2017 um 18:45 Rezension zu "Nein! Ich will keinen Seniorenteller" von Virginia Ironside

    Das Buch ist aufgebaut wie ein Tagebuch, das Tagebuch von Marie Sharp. Es beginnt kurz bevor sie 60 ist und man durchlebt mit ihr alle Hoch- und Tiefs eines Seniorenlebens. Zu dem gehört, oder zumindest zu Maries Seniorenleben gehört eine gewisse Gelassenheit. Dinge hinzunehmen, weil man sie nicht ändern kann. Es versterben immer mehr Menschen aus dem Bekanntenkreis. Die typische Ängstlichkeit, die Senioren befällt, bezüglich Raub, Diebstahl, etc. Und das Thema Sex ist keinesfalls abgeschrieben. Doch das wichtigste in Maries ...

    Mehr
  • Nein, ich will keinen Seniorenteller

    Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    Pixibuch

    25. June 2016 um 20:52 Rezension zu "Nein! Ich will keinen Seniorenteller" von Virginia Ironside

    Der Einband ist in weiße Spitze gehüllt. Das Buch wurde schon 2007 herausgebracht, deswegen sind die im Buch beschriebenen Vorzüge ab dem 60 Lebensjahr schon veraltet: Mit 60 Jahren in Rente gehen, kostenlos Bus und Bahn fahren und dergleichen, In dem Buch beschreibt die 60jährigen Marie Sharp über ein Jahr lang ihr Leben in Tagebuchform. Marie lebt als geschiedene Frau allein in ihrem Haus in London. Sie ist 60 geworden und in Rente. HIer erzählt uns Marie, dass man mit 60 keine Hosen mehr trägt. Es wird über Lesebrillen, Fuß-OP ...

    Mehr
  • Mich hat's amüsiert .....

    Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    Dove

    15. June 2016 um 22:19 Rezension zu "Nein! Ich will keinen Seniorenteller" von Virginia Ironside

    Ich habe das Buch irgendwann mal geschenkt bekommen, mich versucht einzulesen und es dann wieder weggelegt. Irgendwie fand ich keinen richtigen Einstieg. Nun bin ich vor ein paar Tagen über das Hörbuch gestolpert, und weil ich den Namen Hannelore Holger las, hörte ich mal eben rein. Natürlich kenne ich die ältere Dame vom TV! Und siehe da, sie riss mich im Sturm mit; sie lässt das Buch richtig aufleben, ich bin begeistert von ihrer Art zu lesen. Das (Hör)Buch wird durch sie zu einem erfrischenden und köstlichen Erlebnis!

  • Müssen die Falten nun geglättet werden?

    Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!

    Daphne1962

    13. June 2016 um 13:07 Rezension zu "Nein! Ich möchte keine Kaffeefahrt!" von Virginia Ironside

    Marie Sharp schreibt wieder Tagebuch. Gelesen wird es von Hannelore Hoger.Tja, nun ist es soweit und die Falten und Augenlider hängen. Das Alter hat sich sichtbar gemacht. Auch bei Marie Sharp. Wenn man die vorangegangenen Tagebücher verfolgt hat, dann ist sie schon eine liebgewonnene englische Freundin, die Nahe London lebt.Man schaut gerne mal bei ihr vorbei und lebt so ein Jahr mit ihr zusammen. Das Leben wird ja auch nicht langweilig bei ihr. Da wäre der kleine Park in ihrem Wohnviertel, wo die Stadt ein großes Hotel hinbauen ...

    Mehr
  • Entweder man liebt sie oder...

    Nein! Ich will keinen Seniorenteller

    Kamima

    06. May 2016 um 11:07 Rezension zu "Nein! Ich will keinen Seniorenteller" von Virginia Ironside

    Das Tagebuch der Marie Sharp ist als Taschenbuch, Hörbuch, Kindle-Version und gebundene Ausgabe im Goldmann Verlag erschienen. Ich habe das Taschenbuch mit 288 Seiten gelesen, erschienen im Februar 2010. Angesprochen durch die witzige Zeichnung auf dem Cover und vorallem die Aussage „Nein“ Ich will keinen Seniorenteller!, fühlte ich mich angesprochen (obwohl noch lange nicht im Seniorenalter ;)) und habe mich gefreut, das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt zu bekommen und für euch rezensieren zu dürfen. Meine Erwartungen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.