Virginia Woolf Die Feder wittert die Fährte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Feder wittert die Fährte“ von Virginia Woolf

Die berühmteste Autorin der Moderne und Leitfigur der Frauenbewegung von einer ganz persönlichen Seite Von April 1939 bis November 1940 verfasste Virginia Woolf (1882–1941) diese „Skizze“, die dem Leser tiefe Einblicke in ihr künstlerisches Selbstverständnis und den Prozess des Schreibens gewährt. Die feinfühligen Porträts ihrer Familie, vor allem der früh verstorbenen Mutter und der Schwestern, werfen auch ein Licht auf die Persönlichkeit der Autorin und ihre Jugend im engen Korsett der viktorianischen Gesellschaft. Ein Schlüsseltext zum Verständnis Virginia Woolfs, ihres Denkens und Schreibens.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks