Virginie Brac In den Nächten brütet still der Tod

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In den Nächten brütet still der Tod“ von Virginie Brac

Kriminalpsychiaterin Véra Cabral hat's nicht leicht…. …neidische Kollegen, Stress mit ihrer portugiesischen Großfamilie, und jetzt das: Der Sohn ihres Chefs hat seine Freundin zerstückelt – offenbar im Drogenrausch. Véra soll den Jungen nach den Vorgaben des Vaters psychiatrisch betreuen, um ihm Haft oder Dauerverwahrung zu ersparen. Das kann sie natürlich nicht akzeptieren. Aber soll sie für ärztliche Prinzipien ihre Karriere aufgeben? Doch dann kommt Véra der Verdacht, dass die beiden jungen Leute in der Tatnacht nicht allein waren. „Virginie Brac fehlen weder Atem noch Originalität. In ihrer Gegenwart langweilt man sich nie.“ (Elle)

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen