Virginie Despentes

(88)

Lovelybooks Bewertung

  • 125 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 5 Leser
  • 10 Rezensionen
(23)
(33)
(20)
(9)
(3)

Lebenslauf von Virginie Despentes

Virginie Despentes, 1969 in Nancy geboren, ist Frankreichs Skandalautorin Nr. 1. Sie war Inhaberin eines Plattenladens und rappte nebenbei, bis sie ihre Berufung als Autorin fand. In Frankreich erlangte sie Berühmtheit durch ihren Debütroman "Baise-moi", der auch in Deutschland bei der Veröffentlichung 2002 unter dem Titel "Baise-moi - Fick mich" für Skandale sorgte. Unter Eigenregie verfilmte sie ihren Roman, der nicht weniger skandalträchtig war und in Frankreich sogar quasi verboten wurde. Für ihre weiteren, meist feministisch geprägten Romane erhielt sie unter anderem den Prix Renaudot sowie den Prix Anaïs Nin. Im Januar 2016 wurde sie Mitglied in der Académie Goncourt. Despentes lebt seit 1993 in Paris.

Bekannteste Bücher

Das Leben des Vernon Subutex

Bei diesen Partnern bestellen:

Apokalypse, Baby!

Bei diesen Partnern bestellen:

Pauline & Claudine

Bei diesen Partnern bestellen:

King Kong Theorie

Bei diesen Partnern bestellen:

Bye Bye Blondie

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Unberührte

Bei diesen Partnern bestellen:

Baise-moi - Fick mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Teen Spirit

Bei diesen Partnern bestellen:

Vernon subutex Tome 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Apocalypse Baby

Bei diesen Partnern bestellen:

Rape Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Apocalypse bébé

Bei diesen Partnern bestellen:

Baise-moi

Bei diesen Partnern bestellen:

King Kong Theory

Bei diesen Partnern bestellen:

Teen Spirit

Bei diesen Partnern bestellen:

Les Jolies choses

Bei diesen Partnern bestellen:

Les chiennes savantes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jeder gegen jeden

    Das Leben des Vernon Subutex

    rallus

    11. October 2017 um 21:29 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex" von Virginie Despentes

    Wut! Neulich habe ich in einem Online Magazin  gelesen, dass unsere Gesellschaft von Wut zerfressen ist. Jeder kämpft gegen jeden, um noch das letzte bisschen Quadratmeter Platz zu bekommen, um schneller in der Schlange zu sein, früher beim Doktor dranzukommen, das letzte Schnäppchen noch zu ergattern, den letzten Parkplatz zu belegen, Platz auf der Autobahn, um dann mit 180 den Vordermann wegzuschieben, den letzten pünktlichen Zug zu erwischen (wobei DAS existiert längst nicht mehr) einfach das letzte bisschen Aufmerksamkeit und ...

    Mehr
  • Patriarchalische Gesellschaftskritik

    Das Leben des Vernon Subutex

    Nespavanje

    17. September 2017 um 13:16 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex" von Virginie Despentes

    In - Das Leben des Vernon Subutex - begleiten wir den mittellosen und ehemaligen Plattenverkäufer Vernon durch die Obdachlosigkeit. Dabei scheint es gerade am Anfang noch alles regelbar. Der Laden ist zwar geschlossen, mit der Miete ist man ein wenig in Rückstand, allerdings gibt es da einen Freund und Gönner: der Rockmusiker Alex Bleach. Als jener aber plötzlich und unerwartet aus dem Leben scheidet kann Vernon gar nicht mehr für die Miete aufkommen und wird an die Luft gesetzt. Anfangs greift er auf fadenscheinige Lügen zurück ...

    Mehr
    • 7
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1799
  • Höchst provokant... aber gut!

    Baise-moi - Fick mich

    PrettyDark

    Rezension zu "Baise-moi - Fick mich" von Virginie Despentes

    Das Buch handelt von der aggressiven Manu und der ruhigeren Nadine, die durch Zufall aneinander geraten. Die beiden verbindet nur, dass sie jeweils einen Mord begangen haben. So abstoßend die zwei Frauen anfangs auch wirken mögen, so anziehend sind sie doch auch durch genau diesen Aspekt. Man lernt die Gründe ihres Mordens zu verstehen und taucht so in ihr Leben ein. Den Geschwistern Fatima und Tarek, denen sie im Laufe der Geschichte begegnen, gelingt es auf ein paar Seiten ein wenig die sanfteren Seiten der zwei herauszukitzeln ...

    Mehr
    • 3
  • Frauen-Kampfzone

    Apocalypse Baby

    Juana

    24. June 2013 um 13:50 Rezension zu "Apocalypse Baby" von Virginie Despentes

    Seit ihrem Debütroman „Baise-moi“ (2000 als "Wölfe fangen" auf Deutsch erschienen) gilt Virginie Despentes als Frankreichs bekannteste militant lesbisch-feministische Autorin. Auch in ihrem sechsten Roman „Apokalypse Baby“ ist der Alltag ihrer gesellschaftlichen Randfiguren geprägt von Gewalt, Kleinkriminalität, wahllosem Sex und Drogen. Allerdings holt Despentes durch eine spezielle Mixtur aus bissigem Gesellschafts- und Familienroman, packendem Thriller, rasantem Road-Movie und einer fast romantischen sexuellen ...

    Mehr
  • Bye, bye Blondie von Virginie Despentes.

    Bye Bye Blondie

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. March 2013 um 21:52 Rezension zu "Bye Bye Blondie" von Virginie Despentes

    Gloria lebt am Rande der Gesellschaft, sie ist Sozialhilfeempfängerin, Alt-Punkerin und verdammt stolz darauf. Mal abgesehen von den ständigen Geldsorgen hat sie sich in ihrer Heimatstadt Nancy eine gemütliche Existenz aufgebaut und auch wenn sie durch ihre häufigen Wutausbrüche ständig neue Liebschaften vergrault, hat sie eigentlich nicht vor etwas an ihrem Leben zu ändern. Bis ihre Jugendliebe plötzlich in der Stadt auftaucht, dadurch viele alte Erinnerungen und Gefühle weckt, und Gloria zu allem Überfluss auch noch einlädt mit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Apokalypse, Baby!" von Virginie Despentes

    Apokalypse, Baby!

    miadonna

    07. May 2012 um 14:46 Rezension zu "Apokalypse, Baby!" von Virginie Despentes

    Eine leicht abgewrackte und völlig vom Job überforderte Detektivin bekommt ihren ersten richtigen Fall, weil sie einen ihrer Jobs vermasselt hat und das Mädchen, dass sie eigentlich überwachen sollte, plötzlich spurlos verschwunden ist. Sie soll es nun wieder richten und nachforschen, was mit dem Mädchen passiert ist. Die überforderte Detektivin holt sich Hilfe von der 'Hyäne', einer Legende in Ermittlerkreisen, die gerne auch mal brutal zuschlägt, wenn jemand nicht nach ihrer Nase tanzt. Die Hyäne könnte auch eine Frauenfigur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pauline und Claudine" von Virginie Despentes

    Pauline & Claudine

    Beagle

    11. March 2012 um 21:20 Rezension zu "Pauline & Claudine" von Virginie Despentes

    Ein Leben voller Glanz und Glamour - das hätte Claudine gerne und ist dafür bereit, über Leichen zu gehen. Eine berühmte Sängerin zu werden, Paris zu beeindrucken und zu erobern, danach steht ihr der Sinn. Aber, sie kann nicht singen, lediglich ihre Umwelt - vor allem die Männer - beeindrucken. Dies widerum kann Pauline nicht, ihre Zwillingsschwester, die so anders ist als Claudine. Nachdem sie ein Demo-Tape mit Paulines Liedern an Plattenfirmen verschickt hat, möchten diese eine CD mit ihr produzieren. Dafür muss sie noch einmal ...

    Mehr
  • Rezension zu "Pauline und Claudine" von Virginie Despentes

    Pauline & Claudine

    Thomas_Kastura

    02. September 2010 um 18:20 Rezension zu "Pauline und Claudine" von Virginie Despentes

    Das beste Buch von Despentes, die hierzulande immer noch entdeckt werden muss.

  • Frage zu "Baise-moi - Fick mich" von Virginie Despentes

    Baise-moi - Fick mich

    alma

    05. August 2010 um 22:21 zu Buchtitel "Baise-moi - Fick mich" von Virginie Despentes

    hat jemand die originalausgabe von "die liebhaberinnen" e. jelinek?

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks