Virginie Despentes

(125)

Lovelybooks Bewertung

  • 160 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 8 Leser
  • 17 Rezensionen
(41)
(39)
(29)
(12)
(4)

Lebenslauf von Virginie Despentes

Virginie Despentes, 1969 in Nancy geboren, ist Frankreichs Skandalautorin Nr. 1. Sie war Inhaberin eines Plattenladens und rappte nebenbei, bis sie ihre Berufung als Autorin fand. In Frankreich erlangte sie Berühmtheit durch ihren Debütroman "Baise-moi", der auch in Deutschland bei der Veröffentlichung 2002 unter dem Titel "Baise-moi - Fick mich" für Skandale sorgte. Unter Eigenregie verfilmte sie ihren Roman, der nicht weniger skandalträchtig war und in Frankreich sogar quasi verboten wurde. Für ihre weiteren, meist feministisch geprägten Romane erhielt sie unter anderem den Prix Renaudot sowie den Prix Anaïs Nin. Im Januar 2016 wurde sie Mitglied in der Académie Goncourt. Despentes lebt seit 1993 in Paris.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ruhig, aber eindringlich

    Das Leben des Vernon Subutex 2

    thesmallnoble

    20. April 2018 um 18:14 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 2" von Virginie Despentes

    Aber ich komme auch mit Vernon Subutex langsam in ruhigere Gewässer. Die Wut aller Protagonisten wird im zweiten Band langsam gebändigt und es entwickelt sich in eine völlig überraschende Richtung, die ich aber hier nicht vorweg nehmen möchte! Vernon bekommt eine neue Rolle in all diesem Durcheinander, aber er bleibt der, um den sich alles dreht. Im ersten Band war es die Beschreibung seines persönlichen Niedergangs, an deren Ende man nur noch auf sein Verrecken warten konnte. Und jetzt? Vernon selbst wundert sich wohl am meisten ...

    Mehr
  • Die Unsichtbaren

    Das Leben des Vernon Subutex 2

    Literatur-Universum

    05. April 2018 um 14:33 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 2" von Virginie Despentes

    Vernon Subutex steht kurz vor dem Tod und ist dennoch zufrieden. Nach der Flucht vor der Schlägerei, in der sein Freund Xavier schwer verletzt wurde, schläft er auf einer Parkbank im Norden Frankreichs. Er erkrankt. In diesen Höllenstunden begegnet er Charles einem Alkoholiker. Zunächst wird er von diesem beschimpft. Als er merkt, dass Vernon sich nicht wert, bringt er ihm Aspirin und Orangen. Vernon überlebt und gibt den Anstoß für die neue Geschichte. Der gesamte Roman schwingt in dieser Showeinlage: zwischen überleben und ...

    Mehr
  • Von einem Heimatlosen

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    Literatur-Universum

    05. April 2018 um 14:26 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 1" von Virginie Despentes

    Vernon ist ein Bettler. Der ehemalige Sonnyboy und Plattenhändler fristet ein Leben vor dem sich jeder ekelt. Wenn man an solchen Menschen vorbeigeht, denkt man sich zumeist "geh doch arbeiten". Aber wie wird man überhaupt zu einem Bettler? Was bewegt einen Menschen dazu auf die Straße zu gehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Bestsellerautorin Virginie Despentes (Bestsellerbuch: "Baise moi"). Zudem zeichnet sie eine französische Gesellschaft, die so nah am Puls der Zeit ist, dass ein unglaublich glaubwürdiges Werk ...

    Mehr
  • Die Unsichtbaren

    Das Leben des Vernon Subutex 2

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. February 2018 um 16:57 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 2" von Virginie Despentes

    Vernon Subutex steht kurz vor dem Tod und ist dennoch zufrieden. Nach der Flucht vor der Schlägerei, in der sein Freund Xavier schwer verletzt wurde, schläft er auf einer Parkbank im Norden Frankreichs. Er erkrankt. In diesen Höllenstunden begegnet er Charles einem Alkoholiker. Zunächst wird er von diesem beschimpft. Als er merkt, dass Vernon sich nicht wert, bringt er ihm Aspirin und Orangen. Vernon überlebt und gibt den Anstoß für die neue Geschichte. Der gesamte Roman schwingt in dieser Showeinlage: zwischen überleben und ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2248
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2095
  • Virginie Despentes - Vernon Subutex 1

    Vernon Subutex, 1 : roman (Littérature Française)

    miss_mesmerized

    10. December 2017 um 14:12 Rezension zu "Vernon Subutex, 1 : roman (Littérature Française)" von Virginie Despentes

    QUI EST VERNON SUBUTEX ? Une légende urbaine.Un ange déchu.Un disparu qui ne cesse de ressurgir.Le détenteur d’un secret.Le dernier témoin d’un monde disparu.L’ultime visage de notre comédie inhumaine.Notre fantôme à tous.Besser als die Internetseite von Grasset kann man die Frage danach, wer Vernon Subutex, Namensgeber von Virginie Despentes achtem Roman und erstem Band einer Trilogie, nicht zusammenfassen. Eine Legende, gefallener Engel, ein Verschollener, der immer wieder auftaucht, Geheimnisträger und letzter Zeuge, das ...

    Mehr
  • Sex, Drugs, Rock'n'Roll und ein Haufen Gesellschaftskritik

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    Sumsi1990

    02. December 2017 um 22:04 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 1" von Virginie Despentes

    Vernon Subutex ist nach der Schließung seines Plattenladens arbeits- und auch ziemlich antriebslos, sodass er nach einiger Zeit sogar seine Wohnung verliert. Glücklicherweise gibt es jedoch die sozialen Netzwerke und Vernons viele alte Bekanntschaften aus der Musikszene. So zieht er durch Paris und kommt immer wieder bei anderen Freunden unter. Bei dieser Reise durch die Stadt lernt der Leser viele ganz unterschiedliche Charaktere kennen, die einen Querschnitt der Gesellschaft bilden...Dieses Buch stellt für mich eines der besten ...

    Mehr
  • Bild der heutigen Gesellschaft

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    Gwhynwhyfar

    31. October 2017 um 16:38 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 1" von Virginie Despentes

    »Das Leben ist oft ein Spiel in zwei Sätzen: Im ersten schläfert es dich ein und lässt dich glauben, dass du führst, und im zweiten, wenn du entspannt und wehrlos bist, serviert es dir seine Schmetterbälle und macht dich alle.«Vom angesagtesten Plattenverkäufer in Paris zum Clochard … So könnte man dieses Buch in einem Satz zusammenfassen. Vernon Subutex besaß früher einen Plattenladen, aber nicht irgendeinen, denn der Punk-Rock-Fan hatte besondere Scheiben, bei ihm trieb sich die Musikszene herum, die Intellektuellenszene. Daher ...

    Mehr
  • Jeder gegen jeden

    Das Leben des Vernon Subutex 1

    rallus

    11. October 2017 um 21:29 Rezension zu "Das Leben des Vernon Subutex 1" von Virginie Despentes

    Wut! Neulich habe ich in einem Online Magazin  gelesen, dass unsere Gesellschaft von Wut zerfressen ist. Jeder kämpft gegen jeden, um noch das letzte bisschen Quadratmeter Platz zu bekommen, um schneller in der Schlange zu sein, früher beim Doktor dranzukommen, das letzte Schnäppchen noch zu ergattern, den letzten Parkplatz zu belegen, Platz auf der Autobahn, um dann mit 180 den Vordermann wegzuschieben, den letzten pünktlichen Zug zu erwischen (wobei DAS existiert längst nicht mehr) einfach das letzte bisschen Aufmerksamkeit und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks