Vivian Hall

 4.5 Sterne bei 248 Bewertungen

Lebenslauf von Vivian Hall

Leidenschaftliche Literatur: Vivian Hall, geboren im Jahre 1977 in schwäbisch Kleinstadt, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie arbeitete nach ihrem Abschluss viele Jahre lang in einer Parfümerie, gab ihre Anstellung jedoch auf, als ihr erstes Kind geboren wurde.

In dieser Zeit fing sie dann an erste Geschichten zu verfassen und Ideen für Romane zu sammeln. Ihr Debüt als Autorin gab sie dann mit dem ersten Teil ihrer Erfolgsserie „Family Affairs – Jagdfieber“. Seitdem ist sie bekannt als Autorin romantisch-sinnlicher Geschichten. 

Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in einem Dorf nahe der Donau.

Neue Bücher

Nina & Alex - Herz in Warteschleife

Neu erschienen am 17.07.2020 als Taschenbuch bei Nova MD.

Miriam & Mark - Herz im Wandel

Erscheint am 04.09.2020 als Taschenbuch bei Nova MD.

Nina & Alex: Herz in Warteschleife (City Lovers 3)

Neu erschienen am 27.05.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Vivian Hall

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Family Affairs - Verbotenes Verlangen (ISBN: 9783548286273)

Family Affairs - Verbotenes Verlangen

 (48)
Erschienen am 08.08.2014
Cover des Buches Family Affairs - Heiße Sehnsucht (ISBN: 9783864950780)

Family Affairs - Heiße Sehnsucht

 (27)
Erschienen am 14.01.2014
Cover des Buches Family Affairs. Jagdfieber (ISBN: 9783864950612)

Family Affairs. Jagdfieber

 (27)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Contract 01: Fesseln der Verführung (ISBN: 9783864951053)

Contract 01: Fesseln der Verführung

 (14)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Contract 02: Dunkles Verlangen (ISBN: 9783864951343)

Contract 02: Dunkles Verlangen

 (13)
Erschienen am 29.11.2014
Cover des Buches Cowboy sucht Frau - Teil 1 (ISBN: 9783864951572)

Cowboy sucht Frau - Teil 1

 (13)
Erschienen am 07.05.2015
Cover des Buches Mauerblümchen küsst er nicht (ISBN: B07BD4VRDL)

Mauerblümchen küsst er nicht

 (10)
Erschienen am 10.03.2018

Neue Rezensionen zu Vivian Hall

Neu

Rezension zu "Disaster Girl: Ein Traummann zu Weihnachten" von Vivian Hall

Romantische Weihnachtskomödie
MoMevor 8 Monaten

 Normalerweise hauchen mir die schönen warmen Lichter und weihnachtliche Lieder schon eine gewisse Grundstimmung zu Beginn der Adventszeit ein. Aber das wollte sich bei mir in diesem Jahr irgendwie noch gar nicht wirklich einstellen, bis ich diese unglaublich schöne Novelle gelesen hatte.

Vivian Hall verstand es ausgezeichnet dieser Kurzgeschichte so viel Leben einzuhauchen, dass ich von einer Vielzahl an Emotionen heimgesucht wurde. Mal lachte ich Tränen, mal weinte ich sie.
Dieses Gefühlsbad verdankte ich Jenny, der liebenswerten Protagonistin. Am liebsten hätte ich sie herzen mögen, so sympathisch war sie mir. Dies lag nicht nur an ihrer weichherzigen, freundlichen Art und diesem Quäntchen Schusseligkeit, die mir stets die Tränen vor Lachen ins Auge trieben, sondern auch daran, dass sie mir die Ereignisse aus ihrer eigenen Perspektive schilderte.
Ihre Emotionen waren so authentisch, dass sie mich immer damit berührte. Es war, als würde ich mit einer Freundin alle diese zwiespältigen Gefühle teilen.

Mitten im verschneiten New York durfte ich dabei sein, wie Jenny sich ins geheim die Erfüllung ihrer brennendsten Wünsche herbeisehnte. Ihr Wünsche waren dabei gar nicht von materieller Natur, sondern eher Herzensangelegenheiten. Und das fand ich erfrischend und sehr zauberhaft.

Obwohl das Handlungsgerüst schon einen ebenso langen und fluffigen Bart wie der Weihnachtsmann persönlich hatte, verstand es Vivian Hall dennoch dieser Novelle eine weihnachtliche Seele einzuhauchen.
Da konnte ich es sogar verzeihen, dass ein Handlungsstrang sehr vorhersehbar gewesen ist. Denn obwohl manches einfach offensichtlich gewesen ist, kamen die daraus resultierenden Gefühle so glaubwürdig bei mir an, dass ich einfach in einen Bann gezogen worden bin, aus diesem ich mich nicht zu befreien vermochte.

Der Schreibstil war erfrischend humorvoll und mit genau der richtigen Dosierung von verschiedensten Emotionen. Von Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Hier war alles dabei und ich fühlte jede einzelne Komponente.
Besonders gut gefallen hatte mir, dass Vivian Hall in ihrer Novelle immer auf den Punkt kam. Denn auf Grund der Kürze waren Ausschweifungen nicht möglich. Aber sie waren auch absolut nicht nötig, denn alle Handlungen ergaben ein schönes und stimmiges Gesamtbild.
Die Kirsche auf der Torte war für mich Santa Claus. Was für eine schöne Idee, diese symbolträchtige Figur mit in diese winterliche Romanze einzubauen. Und wer weiß? Vielleicht gibt es den Weihnachtsmann ja doch, nur wir Erwachsenen haben, wie so oft in unserem Leben, den Glauben an die schönen Dinge verloren.

Diese Novelle hat mein Herz berührt. Sie hatte einen winterlich, weihnachtlich, romantischen Glanz und glitt dabei nie ins Kitschige ab. Jenny war mir in kürzester Zeit ans Herz gewachsen und dies lag nicht nur an unserer gemeinsamen Leidenschaft für Bücher.
Für die Adventszeit ist das genau die richtige Geschichte, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Disaster Girl: Ein Traummann zu Weihnachten" von Vivian Hall

Wunderschöne Weihnachtsgeschichte
lisaa94vor 8 Monaten

Meine Meinung:

Cover:

Ein schönes Cover und ein amüsanter Titel, der bereits das erste Schmunzeln auf die Lippen zaubert. Weihnachtliches Feeling strahlt es auf jeden Fall aus und das knallige Pink gefällt mir gut.


Schreibstil:

Nicht mein erstes Buch der Autorin. Wie gewohnt führt sie den Leser sehr locker, leicht und flüssig durch die Geschichte.  Die Weihnachtstage kommen immer näher und wir erleben das Geschehen aus der Sicht der Protagonistin. Eine sehr amüsante Persönlichkeit :D 

Was soll ich sagen, ich hatte trotz der Kürze sehr viel Vergnügen. Weihnachtsfeeling ist deutlich spürbar, die Geschichte ist sehr süß und amüsant aufgebaut, folgt einem klaren roten Faden und lässt einen alles drumherum vergessen. 


Charaktere/
Story:

Jenny alias Disaster Girl, und ja der Name passt wie die Faust aufs Auge, kaum glaubt man schlimmer gehts nicht oder das kann doch jetzt nicht wahr sein, da stolpert Jenny ins nächste Fettnäpfchen oder über ihre Füße :D

So richtig zufrieden ist sie nicht mit ihrem Leben, sie arbeitet in einer Buchhandlung, wo ihr Chef oft alles an ihr auslässt und auch ihre Eltern naja, der Kontakt ist gerade nicht berauschend. Beruflich will sie eigentlich als Lektorin arbeiten, aber das Ziel rückt eher in weite Ferne. Der einzige Lichtblick in der Woche ist der Weg in den Waschsalon, naja eig hätte sie eine Waschmaschine im Keller, aber da verschwinden ihre Höschen des öfteren durch den Nachbarssohn, also lieber in den Salon und dort sitzt ihr Traummann. Blöd nur, dass er nichts davon weiß.. aber die Schwärmerei zaubert Jenny immerhin ein Lächeln auf die Lippen... kurz vor Weihnachten jedoch scheint Santa persönlich ein Auge auf Jenny geworfen zu haben, oder ist es doch nur ein alter Mann der sich als Santa ausgibt? 

Was solls soll er doch zeigen was er kann und Jenny´s sehnlichsten Wünsche, die nach ihrem Traummann und nach ihrem Traumjob erfüllen... aber ob das klappt? Ist Weihnachten nicht bekanntlich die Zeit der Wunder??

Fazit:

Eine wunderschöne, winterliche, romantische und vor allem amüsante Geschichte, die mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Jenny ist mir direkt sympatisch gewesen und tat einem schon manchmal ein bisschen Leid, für ihre tollpatschige Ader. Und Santa, ja er macht die Geschichte perfekt, eine Mischung aus realer Geschichte und der Magie der Weihnacht, warum sollte es nicht wirklich so sein, das an Weihnachten unsere tiefsten Wünsche wahr werden. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Disaster Girl: Ein Traummann zu Weihnachten" von Vivian Hall

Ganz ganz grosse Klasse
BookloverCH1976vor 8 Monaten

Jenny ist weiss Gott kein Mimöschen,
doch als Jeremy stiehlt ihre Höschen,
kennt sie kein Pardon
und geht ab da in den Waschsalon!
Ein Tollpatsch allerdings, das ist sie,
ein Fettnäpfchen verpasst sie nie!
Verschlafen am Morgen,
muss sie abends für die Bestellungen sorgen!
Der Chef ein wirklich unangenehmer Genosse,
klettert schnell ganz hoch auf der Unsympathischsprosse!
Dann betritt ein Mann den Laden,
der angeblich wandert auf Santas Pfaden!
Er könne Wünsche erfüllen
und für einen Moment lässt Jenny sich einhüllen.
Gibt ihm ihren Wunschzettel schnell,
auch wenn es zur Erfüllung braucht ein Wunder offiziell!
Am nöchsten Abend dann beim Wäschewaschen,
musste Jenny kurz was naschen!
Auf der Suche nach etwas das erfrischt,
sie dann wieder das Unglück erwischt!
Über Männerbeine gestolpert,
beim Aufblicken das Herz mächtig holpert!
Da sitzt der Schwarm und bekommt mit,
wie sie mal wieder dezent auf den Boden glitt!
Von seinen starken Armen hochgezogen,
verteilte sich der Tascheninhalt in hohem Bogen.
Alles wieder gut verstaut,
Jenny ihren Schwarm mal richtig anschaut!
Gross und gut gebaut,
sein Anblick sie dann fast nochmal umhaut!
Vom Schwarm bisher immer unbemerkt,
was nicht gerade Jennys Selbstbewusstsein stärkt!
Dann taucht Jamie im Laden auf
und Jenny bleibt glatt weg der Schnauf!
Kann Santa wirklich Wünsche erfüllen?
Oder sollte man den Zettel besser zerknüllen?
Dieses süsse Weihnachtsmärchen,
macht es Jenny und Jamie am Ende zum Pärchen?
Eine wirklich wundervolle Kurzgeschichte,
die keineswegs macht den Glauben zunichte!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Disaster Girl: Ein Traummann zu Weihnachten: Romantische Weihnachts-Novelle
Hallo ihr Lieben =)

auch heute stelle ich euch drei Autorinnen und ihre Werke vor. Kerstin Abogast, Vivian Hall und Alissa Stone/Stella Masini. Sympathische Autoren und wunderschöne Geschichten.

Jeder der mitmachen möchte ist ♥-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.♥lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/11-adventskalenderturchen-kerstin.html

Ich würde mich sehr über einen Besuch von euch freuen =)

Viele liebe Grüße und schon einmal einen guten Start ins Wochenende

Blonderschatten
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Vivian Hall im Netz:

Community-Statistik

in 171 Bibliotheken

auf 39 Wunschzettel

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks