Vivien Johnson Für mich, gibt es nur dich: Walker Inc, Band 2

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Für mich, gibt es nur dich: Walker Inc, Band 2“ von Vivien Johnson

Susan ist eine taffe Geschäftsfrau, die ihr Leben lebt zwischen harter Arbeit und Entspannung, die sie in flüchtigen Abenteuern sucht. Auf keinen Fall will sie sich binden und eine feste Beziehung führen. Aber dann trifft sie auf Dean, der sich heftig in sie verliebt. Hartnäckig kämpft er für eine gemeinsame Zukunft. Es scheint, dass sein Werben erfolgreich ist, denn langsam lässt sie sich auf ihn ein. Aber dann wirft ein schwerer Schicksalsschlag Susan völlig aus der Bahn, sie flieht aus ihrem Leben, verlässt ihre Familie, Freunde und auch Dean. Wird er sie finden und gelingt es ihm, sie zurückzuholen?

Toller 2. Band

— Nicolerubi
Nicolerubi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kampf um die Liebe

    Für mich, gibt es nur dich: Walker Inc, Band 2
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    23. November 2015 um 07:18

    Für mich, gibt es nur dich  , der Buchtitel passt perfekt zu dieser Geschichte. Sehr bewegend zu lesen, wie Dean um Susan kämpft und seine große Liebe nicht aufgibt. 

  • Eine Geschichte, die ans Herz geht

    Für mich, gibt es nur dich: Walker Inc, Band 2
    Blonderschatten

    Blonderschatten

    13. November 2015 um 19:02

    Cover: Ebenso wie die Vorgänger der Reihe, ist auch dieses Cover wieder ein Meisterwerk in jeder Hinsicht. Nicht nur, dass Bild genau das ausdrückt, was der Buchtitel preisgibt, auch die Protagonisten erkenne ich in dem Pärchen wieder. Nach außen hin wirken sie unnahbar, doch die Verletzlichkeit die ihre Mimik ausdrückt zeigt, dass das nur eine Fassade ist. Auf dem eisblauen Hintergrund ist dieses Cover für mich ein wunderschöner Blickfang. Meinung: Eine feste Beziehung bedeutet, sich zu binden. Etwas für das Susan nicht bereit ist. Als tüchtige Geschäftsführerin der Firma Walker Inc. sucht sie den Ausgleich zu ihrer Arbeit immer wieder in kurzlebigen Abenteuern. Strukturiert, Konsequent lebt sie das Konzept, was sie Leben nennt. Er hatte es wirklich verstanden. Er hatte kapiert, dass es nicht mehr von mir gab, und nun konnten wir endlich zu dem Teil übergehen, den wir beide mehr wollten als alles andere. Zumindest war das im Moment bei mir der Fall. Dean hat es bei dieser gradlinig - ich will schon fast sagen stur geradeaus - denkenden Frau nicht gerade leicht. Ihre toughe Persönlichkeit ist sowohl beeindruckend, als auch abschreckend, weshalb sich der Filialleiter nicht traut, die Frau anzusprechen, die schon vor langer Zeit Gefühle in ihm geweckt hat. Doch erst einmal den Mut aufgebracht, setzt Dean ihm alle zur Verfügung stehenden Mittel und Wege ein, Susan davon zu überzeugen, einen Versuch mit ihm zu starten. Wenn sich Susan ihrer Gefühle nicht mehr bewusst war, wie sollte sie dann noch wissen, dass sie mich liebte? Die Hartnäckigkeit von Susan gleicht der von Dean, dennoch unterscheiden sie sich im Ursprung. Während sie einen Verlust zu kompensieren versucht und sich jegliches Glück untersagt, ist es Dean der um eine gemeinsame Zukunft kämpft. In wie weit Susans Schwester in dem ganzen Dilemma verbunden ist und ob Dean es schafft die Kraft für zwei in diese wackelige Beziehung zu setzen, lest es selbst ;) Charaktere: Susan Smith flüchtet sich in die Arbeit. Erfolge hat sie viele zu verzeichnen, doch was Männer angeht, hat die junge Frau kein so glückliches Händchen. Nach einem tragischen Schicksalsschlag ist es zu ihrer Natur geworden, die Flucht zu ergreifen, sobald ihr etwas zuteilwird, was sie glaubt nicht verdient zu haben. Dean Carter arbeitet als Filialleiter in einer hiesigen Bank. Ein Ziel erst einmal versiert und in Angriff genommen, hält ihn so leicht nichts auf. Im Gegensatz zu Susan wünscht er sich einen Partner mit dem er die Zukunft planen kann. Schafft er es die engstirnige Geschäftsführerin zu verzaubern? Schreibstil: Vivien Johnson hat einen eigenen und ganz besonderen Schreibstil. Ohne übertriebene Szenen, schafft sie mit "Für mich, gibt es nur dich" bereits zum dritten Mal eine Welt die realistisch erscheint und mich mit ihrer Geschichte und den toll ausgearbeiteten Charakteren gefangen gehalten hat. Ebenso wie bei den Vorgängern, ist es die Vergangenheit die es zu bewältigen gilt um etwas Gutem Raum zur Entwicklung geben zu können. Obwohl das Grundgerüst bzw. die Basis gleich bleibt, ist der Verlauf der Geschichten immer anders und begeistert mich nach wie vor. Die Dämonen der Vergangenheit zeigen ihre Gesichter in verschiedenster Form. Es gibt viele Wege aus dem Tief rauszukommen, dass einen gefangen hält und eins ist sicher, keiner der Charaktere steht alleine da und erhält Hilfe von Familie und Freunden. Viele Ansätze habe ich aus diesem und den bisherigen Bänden mitgenommen. Eine tolle Welt aus der ich zum dritten Mal mitnehme - "Lerne aus deinen Fehlern und aus den Fehlern anderer" - wenn ich nicht den Schritt wage mich zu überwinden habe ich bereits verloren und verwehre mir wahrscheinlich sogar dass, was ich mir am sehnlichsten wünsche. Danke für eine weitere tolle Geschichte und den für mich damit einhergehenden Mut Dinge in die Hand zu nehmen die mich belasten und sie nicht die Oberhand über mich gewinnen zu lassen.

    Mehr