Vivien Johnson Le petit Jouet - Verlangen

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Le petit Jouet - Verlangen“ von Vivien Johnson

Sie ist Besitzerin eines erfolgreichen und edlen Erotikgeschäftes. Er ist der heißeste Schauspieler Englands. Sie hat den Männern abgeschworen. Er gibt über sein Privatleben nichts bekannt. Doch kann eine Begegnung zwischen Amelia und Ethan in ihrem Geschäft 'Le petit jouet - das kleine Spielzeug' etwas auslösen, was beide nie für möglich gehalten hätten? Die neue Reihe von Vivien Johnson. Band 1 : Verlangen Band 2 : Leidenschaft - Spätsommer 2016 Band 3 : Hingabe - Herbst 2016 In diesem Buch sind explizite Sexszenen enthalten.

Heiß & Prickend. Superstar trifft Normales Mädchen

— iris_knuth

Taffe Frau trifft auf Serienstar... und die Welt von Amelia steht Kopf. Ob das gut gehen kann?

— mydanni

Heiß, heiß und absolut sinnlich :)

— lisaa94
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr heiß

    Le petit Jouet - Verlangen

    iris_knuth

    16. June 2017 um 10:40

    Mir gefällt das Cover sehr gut.Es wirkt sehr sinnlich und verführerisch. Passt auch sehr gut zur Story.Auch der Klappentext und Titel macht neugierig. Der Schreibstil der Autorin ist super. Flüssig & leicht. Ich war von Anfang an mittendrin in der Story.Was ich auch super fand, das die Geschichte aus beiden Seiten geschrieben ist. Amelia ist einfach klasse. Sie hat echt Mut und besitzt ein Erotikshop. Und geht damit total offen um. Was ich super finde. Dort trifft sich auch das erste Mal auf Ethan. Ja und Ethan will sie einfach - besitzen - . Was gar nicht so einfach ist. Klar es gab auch manche Momente wo ich Ethan einfach nur den Hals um drehen konnte. Ich habe ihn einfach nicht verstanden. Eine Perfekter Mix aus Liebe, Leidenschaft, Lust und geheimen Gefühlen. Dieses Ende geht ja mal gar nicht. *lach*Gut das ich gleich Teil 2 hinterher gelesen habe. 

    Mehr
  • ~*~ Le petit Jouet 1 ~*~

    Le petit Jouet - Verlangen

    mydanni

    27. January 2017 um 15:12

    Bewertung Ich bin mir gar nicht mehr sicher, wie ich auf dieses Buch aufmerksam wurde. Ich glaube es war mal wieder Facebook 😊Aber wenn ich über solche Bücher stolpere muss ich immer mal den Klappentext lesen, denn durch so was, habe ch schon wahre Schätze gefunden.Das Buch habe ich mir über den großen Riesen mit A geholt und hab auch gleich angefangen zu lesen. Im Moment sind mir kürzere Bücher lieber, da ich noch im Umzugswahn stecke. Da kann es eben auch mal vorkommen, dass ich tagelang keine Seite lese.Amelia geht ihrem Lieblingsberuf nach. Sie verkauft Erotikartikel, aber nicht die billigen, sondern die mit guter Qualität, die sich aber noch jeder erlauben kann, der Spaß an Sexspielzeug hat. Plötzlich steht in ihrem Laden Ethan. Ein bekannter Serien-Held. Sie kann ihrem Augen nicht trauen, dass er wirklich vor ihr steht, denn eigentlich konnte sie ihm nie was abgewinnen, geschweige denn, dass sie seine Serien kannte, außer vom Namen.Doch irgendwas knistert zwischen den Beiden und Amelia kann nicht beschreiben was es ist. Und es kommt, was kommen musste, Amelia und Ethan lassen sich auf eine heiße Affäre ein. Doch Ethan hat ein Geheimnis. Er hütet das Geheimnis, bis er sicher ist, dass Amelia so weit ist und es ertragen kann, aber wird sie jemals so weit sein?Amelia ist eine taffe Frau, die ganz weiß was sie will. Sie wurde von ihrem Ex-Freund extrem verletzt und seit dem schwört sie der Männerwelt ab. Nachvollziehbar, irgendwann hat man einfach die Nase voll. Doch in meinen Augen schlummert in ihr ein kleines Luder und Vivien Johnson hat das wirklich gut durchblicken lassen.Ethan ist ein Star doch hier fehlen mir mehr Blitzlichtgewitter. Ein Star steht in der Öffentlichkeit, aber davon bekommt man nicht wirklich viel mit. Das finde ich etwas schade, denn das ist genau das, wovor er Amelia beschützen will. Seine dunkle Seite dagegen, die wird super beschrieben.Im großen hat mir die Story echt gut gefallen, doch da Ethan nicht wirklich als richtiger Star ankommt, gibt es von mir einen Stern Abzug.Fazit Mir hat der erste Teil echt gut gefallen, bis auf die kleine Schwäche bei Ethan kommt man schnell in die Geschichte rein und der Leser will unbedingt wissen, was aus Amelia und Ethan wird. Ich klebe nun mitten im 2. Teil, ich denke das sagt alles :)Liebe Grüße Danni 

    Mehr
  • Mega heiß

    Le petit Jouet - Verlangen

    Assi

    09. October 2016 um 11:16

    Schon das Cover und der Titel lassen erahnen, wie erotisch dieses Buch ist und der Leser wird nicht enttäuscht, das kann ich euch versprechen.Amelia ist mir sofort sympatisch, wobei ich mich sofort gefragt habe, was ihr passiert ist, dass sie von den Männern nichts mehr wissen will. Als Ethan in ihr Leben tritt, ändert sich das schlagartig. Er hat eine Anziehungskraft auf sie, der sie nicht widerstehen kann, obwohl sie gar nichts von ihm weiß und auch nicht weiß worauf sie sich einlässt. Er zeigt ihr ungeahnte Lust und, auch wenn beide behaupten, dass sie nur Spaß haben und keine Beziehung führen wollen, merkt man, dass da mehr ist. Das Ende des ersten Bandes ist heftig und ich kann es nicht erwarten weiter zu lesen.Leser, die gerne heiße Erotik gepaart mit etwas BDSM mögen, denen kann ich dieses Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • Le petit Jouet - Verlangen

    Le petit Jouet - Verlangen

    Svenja-r

    02. October 2016 um 16:35

    Sie ist Besitzerin eines erfolgreichen und edlen Erotikgeschäftes. Er ist der heißeste Schauspieler Englands. Sie hat den Männern abgeschworen. Er gibt über sein Privatleben nichts bekannt. Doch kann eine Begegnung zwischen Amelia und Ethan in ihrem Geschäft 'Le petit jouet - das kleine Spielzeug' etwas auslösen, was beide nie für möglich gehalten hätten? Die neue Reihe von Vivien Johnson. Band 1 : Verlangen Band 2 : Leidenschaft - Spätsommer 2016 Band 3 : Hingabe - Herbst 2016 Das Cover sieht sehr erotische und sinnliche aus, es passt auch gut zu der Geschichte. Amelia ist Inhaberin eines edel Erotikshop, sie liebt ihren süßen kleinen Laden, der auch gut für Umsetzung sorgt. Sie hat vor langer Zeit den Männern abgeschworen, bis sie auf Ethan trifft der Ihre Welt komplett auf den Kopf stellt. Ethan ist ein gutaussehender junge Schauspieler, der sein Privatleben auch privat halt. Er ist vom ersten Augenblick von Amelia angetan, weil sie sieht nicht den Schauspieler in ihm, sondern den Mann Ethan. Er hat ein Geheimnis was für die Öffentlichkeit nicht gedacht ist. Und so ist Amelia sehr geschockt, wo sie erfährt was Ethan Geheimnis ist. Fazit: es ist das erste Buch was ich von der Autorin Vivien Johnson gelesen habe. Das Buch ist sehr erotische, sinnlicher und gefühlvoll geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen. Am Anfang war die Geschichte etwas schleppend zu lesen, es hat sich aber zum Glück schnell ändern. Es ist eine schöne unterhaltsame Geschichte, ich finde sie hätte spannender und auch fesselnde sein können. Das Buch hat auch ein offenes Ende, und so warte ich gespannt auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • Le Petit Jouet: Kleines Spielzeug - Entfesseltes Verlangen

    Le petit Jouet - Verlangen

    Blonderschatten

    21. August 2016 um 18:59

    Cover:Ebenso wie Amelia, lässt die Mimik der Frau auf dem Cover keinerlei Unsicherheiten erkennen. Sie wirkt aufgeschlossen und ist bereit sich hinzugeben. Die aus Spitze bestehende Augenbinde, stellt in meinen Augen einen symbolischen Wert da, denn diese lässt nicht zu, dass sie einen Blick auf den Ethan werfen kann, den er vor ihr verbirgt. In dem überwiegend schwarz-weiß gehaltenen Bild, setzen die roten Lippen der Frau einen tollen Farbakzent.Meinung:Amelia ist eine kesse junge Frau, die mir mit ihrer aufgeschlossenen Art sehr gut gefallen hat. Sie ist offensiv und begeisterungsfähig, dabei nimmt sie aber nicht alles wie gegeben hin. Ethans Art schüren in ihr Euphorie, Verzweiflung und Wut gleichermaßen. Sie konfrontiert ihn mit den Dingen die ihr Missfallen haben, was auch dazu führt, dass der Schauspieler sein Verhalten hinterfragt. Mit Amelia beginnt er sich zu entwickeln, doch ist noch lange nicht bereit dazu, sich das einzugestehen, was ihm sein Herz immer wieder spüren lässt.Ethan ist ein Mann den ich am liebsten mehrmals den Hals umgedreht hätte. Er ahnt, dass manche seiner Handlungen Amelia verletzen könnten und tut es dennoch, dabei will er nicht wahr haben, dass seine Verbindung zu Amelia auf einer Ebene stattfindet wie er sie bisher bei keiner anderen Frau erlebt hat. Er ist so sehr in seinem eigenen Bild von sich gefangen ist, dass er den Gedanken jeglicher weiterreichender Gefühle und Emotionen nicht zulässt. Durch diesen speziellen Wesenszug, der auch mich an den Rand meiner Nerven geführt hat, ist dennoch ersichtlich, dass er nicht böswillig handelt, sondern viel mehr aus Verunsicherung sein Leben auf diesem Gebiet in andere Bahnen zu lenken, da seine jetzige Lösung ihm das Gefühl von Sicherheit und Distanz vermittelt und dementsprechend auch eine Fluchtmöglichkeit ohne Konsequenzen bietet.>>Kannst du endlich mal das dämliche Drehbuch weglegen, du machst es morgen doch es so, wie du es willst<<, verlangte er genervt und ich seufzte. Recht hatte er.Finley ist Ethans bester Freund. Anfänglich habe ich ihn eher für den aufreißerischen und draufgängerischen Typ gehalten, doch diese Fassade wird schnell durchbrochen. Als Schauspieler genießt Ethan einen guten Ruf, hat viele Fans und hat ein Image zu wahren. Dennoch kann man ihm nicht nachsagen, er sei oberflächlich. Viel mehr ist er blind für die offensichtlichen Dinge im Leben, denn er ist - ohne berechnende oder böswillige Absicht - auf sein Vergnügen bedacht, weshalb er nicht nur Amelia, sondern auch seinen besten Freund vor den Kopf stößt.Finley bemerkt die Veränderung die Amelia bei Ethan hervorruft. Er ist ihm ein Freund, trotzdem er ihm gegenüber blind war. Er weiß, dass eine Verbindung zwischen ihnen nur auf einer sicheren Basis bestehen kann, wenn Ethan Amelia sein Geheimnis offenbart und stößt diese Enthüllung an. Wie wird Amelia reagieren? Ist sie wirklich bereit, ein Teil seiner Welt zu werden, so wie er es vermutet? Oder ist dies der Moment, der alles zuvor gewesene zerstört und beide wieder getrennte Wege gehen?Schreibstil:Bei den Büchern von Vivien Johnson komme ich nie Drumherum, vollkommen mitzufühlen. Mit dem Auftakt in die Trilogie "Le Petit Jouet" schafft sie nicht nur romantische Momente, die auch mich zum Strahlen gebracht haben, ebenso war ich versucht dem Schauspieler einmal ordentlich die Leviten zu lesen. Durch den Blickwinkel beider Protagonisten, erhalten wir die Möglichkeit zu sehen, was den beiden, einander jeweils verborgen bleibt. Nach außen wirkt Ethan taff und gefestigt, doch aufgrund seiner Handlungen, merkt man dass er seine Unsicherheit dadurch nur kaschiert. Ihm an die Seite gestellt ist Finley, ein Mann, der mich wirklich sehr beeindruckt hat. Obwohl er verletzt wurde, ist er der Freund, der Ethan nicht für ihn war. Er stellt sein Glück nicht vor das anderer und steht auch Amelia mit Ratschlägen zur Seite.Die Idee des Buchtitel in Verbindung zur Geschichte finde ich klasse, denn das "Kleine Spielzeug" ist Amelias spezieller Laden, der einen ganz eigentümlichen Stil besitzt. Er ist für die Protagonistin ein wahr gewordener Traum, der jedoch nicht billig oder klischeehaft wirkt. Durch die detailreiche Beschreibung entsteht ein Ambiente, indem Amelia Zeit und Ruhe findet, sich ihrer Gefühle und Gedanken bewusst zu werden und diese zu ordnen. Sie lässt sich von Ethan nicht zu seinen Gunsten beeinflussen, sondern vertritt ihren Standpunkt.Ein fesselndes Lesevergnügen, welches viel zu schnell zu Ende war. 

    Mehr
  • Vielversprechender Trilogien-Auftakt :)

    Le petit Jouet - Verlangen

    lisaa94

    25. July 2016 um 16:50

    Meine Meinung:Cover:Ein bereits auf den ersten Blick sehr ansprechendes und sinnliches Cover, was den Leser direkt neugierig macht und auch bereits einen kleinen Einblick gibt auf den Inhalt. Mir gefällt besonders die gelungene Darstellung des Paares, welches hoch erotisch wirkt und nicht besser gewählt hätte sein können für den Inhalt und den Titel dieser prickelnden Story.Schreibstil:Es ist nicht mein erstes Lesevergnügen mit der lieben Vivien und es hat mir auch diesmal wieder sehr viel Freude bereitet.Der Schreibstil ist locker, luftig und leicht sodass die Geschichte in einem Rutsch gut zu lesen ist. Auch die Erotik hat mir sehr gut gefallen und war weder plump noch unrealistisch.Die Protagonisten werden euch direkt sympatisch ans Herz wachsen.Story:Amelia, unsere Hauptprotagonistin auf der weiblichen Seite, ist die Besitzerin eines sehr edlen und erfolgreichen Erotikgeschäfts "Le petit Jouet", wie auch der Titel heißt.Zur Zeit ist sie single und damit auch absolut zufrieden, wofür sollte sie auch einen Mann brauchen, wenn sie doch direkt an der Quelle sitzt und weiß, wie man sich selbst ein paar schöne Momente bescheren kann?!Ethan, der männliche Hauptprotagonist, ist ein berühmter und bekannter Schauspieler, der sein Privatleben ziemlich bedeckt hält. An oberster Stelle steht bei ihm seine Karriere und natürlich der Sex mit Frauen, aber gewiss nicht nur mit einer...Als die beiden das erste Mal aufeinander treffen merken sie direkt, dass die Luft sich auflädt.Amelia kann es gar nicht fassen, wer ausgerechnet in ihrem Sexshop vor ihr steht und Ethan hat nur noch Augen für sie - vergessen ist das Sexspielzeug ^^Ethan nimmt Amelia mit in die Welt der Dominanz..doch er hat auch ein Geheimnis, ein Geheimnis was alles zerstören kann, bevor es überhaupt richtig begonnen hat.. Ob Amelia mit dem Geheimnis umgehen kann, ihn danach überhaupt noch wiedersehen mag und die beiden eine mögliche gemeinsame Zukunft haben müsst ihr wie immer selbst erlesen, aber denkt dran es ist ein Mehrteiler, also seid am Ende des Ersten Teils noch nicht zu enttäuscht, wenn es vielleicht nicht das beste Ende ist :)Fazit:Ihr dürft euch in dieser Geschichte auf einen spannenden und erotischen Auftakt einer Trilogie freuen, der euch bis zur letzten Seite fesseln wird und ihr euch schon jetzt auf den 2.Teil freuen werdet.Mir hat der Auftakt der neuen Reihe noch besser gefallen als das, was ich bisher gelesen habe von ihr. Man merkt einfach direkt wie viel Spaß einer Autorin ihr Buchbaby gemacht hat und hierbei besonders mit wie viel Liebe und Sinnlichkeit die Szenen und die Charaktere geschrieben worden sind. Die Charaktere sind mir dabei direkt sehr sympatisch, der Schreibstil ist wunederbar bildlich und locker unddie Erotik ist unglaublich anziehend und absolut hot... Nun werde ich gespannt warten auf den nächsten Teil um zu sehen, was sich Vivien noch schönes für ihre beiden Lieblinge hat einfallen lassen und ob aus den beiden vielleicht doch etwas wird.. aber ich will ja nicht zu viel vom Ende verraten :D Ich kann euch nur viel Freude wünschen und ein heißes Kopfkino Lesevergnügen mit einer absolut super Autorin.♥♥♥♥♥

    Mehr
  • ohlala ... das ist ja mal echt heiß

    Le petit Jouet - Verlangen

    BeatesLovelyBooks

    11. July 2016 um 11:15

    Meine Meinung: Das Zusammentreffen von Amelia und Ethan war schon etwas spektakuläres. Mitten in ihrem noblen Sexshop steht der heißestes Schauspieler England und möchte Sexspielzeug kaufen. Ethan, der völlig fasziniert von ihr ist, möchte nur eins - sie besitzen. Beide verbringen aufregende Zeiten miteinander und Ethan verführt sie in eine Welt der Dominanz. Doch Ethan hat ein Geheimnis und je länger er mit Amelia zusammen ist, desto mehr möchte er sie einweihen. Als es dann soweit war und Ethan es für den richtigen Zeitpunkt hält, endlich Amelia sein Leben zu zeigen, ist sie völlig schockiert und verlässt ihn. Heieiei, dass war mal ein sehr erotisches Lese-Highlight. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus und finde, dass Vivien Johnson, ihrer Fantasie mal so richtig freien Lauf gelassen hat. Sie hat ihren Charakteren ganz wunderbar Leben eingehaucht und mich daran teilhaben lassen. Das war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Vivien Johnson hat die Sexszenen zu keiner Zeit vulgär beschrieben, so dass ich mich sehr wohl gefühlt habe. Mein Fazit: Ich bin schon wahnsinnig gespannt, ob Ethan und Amelia und diesen besonderen Umständen wieder zusammenfinden. Es wäre eine ziemlich große Hürde für sie. Vielen Dank liebe Vivien, dass ich dein Buch lesen durfte. Ich kann dieses Buch, jedem, der gerne erotische Liebesromane liest empfehlen. Volle Punktzahl von mir. Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks