Liebe vergisst man nie: Walker Inc.-Reihe Novelle

von Vivien Johnson 
3,0 Sterne bei4 Bewertungen
Liebe vergisst man nie: Walker Inc.-Reihe Novelle
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Liebe vergisst man nie: Walker Inc.-Reihe Novelle"

Luk, der einfühlsame Bruder von Catherine ist Single. Seit einem Ereignis vor ein paar Jahren, will er von der Liebe und seinem eigenen Glück nichts mehr wissen. Doch die Rechnung hatte er ohne seine Schwester gemacht, denn die engagiert Cheyenne Black - eine erfolgreiche Hochzeitsplanerin in Pensacola. Die beiden sind sich nicht unbekannt, haben eine gemeinsame Vergangenheit, die alles aus ihren Fugen heben ließ. Cheyenne hat ein Geheimnis, von dem sie Luk - den sie nie wieder begegnen wollte - nichts erzählt hatte. Bis zu einem ereignisreichen Tag vor einer Giraffe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783738012545
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:137 Seiten
Verlag:neobooks Self-Publishing
Erscheinungsdatum:27.01.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Blonderschattens avatar
    Blonderschattenvor 3 Jahren
    Das Verbindungsstück der Liebe

    Cover:

    Die Cover und Buchtitel der "Walker Inc." Reihe verraten so viel und dennoch bleibt es ein spannendes Erlebnis in die Geschichten einzutauchen und die Entwicklungen der Charaktere zu beobachten. "Liebe vergisst man nie" zeigt was die Liebe für ein Wunder hervorbringen kann und dass dieses Wunder ein kostbares Verbindungsstück ist. Durch das Bein der Frau in ihrem High Heel, erhält das Cover einen edlen und sexy Touch, während die Babyschuhe einen niedlichen und das Männerbein einen "routinierten Alltag" Eindruck vermitteln. Das Bild zeigt eine Familie, bei dem das Kind, geschützt von den Eltern, in der Mitte steht. Wieder eine sehr tolle Ausarbeitung, die im Gleichklang mit der dahinter steckenden Geschichte steht.


    Meinung:

    Auf Catherines Bruder Luk, haben wir im ersten Band der „Walker Inc.“ Reihe schon einen Blick erhaschen können, der mich neugierig auf seine Geschichte gemacht hat. Mit dieser Novelle wandelt sich die anfängliche Sympathie zu Luk in wahre Begeisterung.

    Wenn man einen Menschen aufrichtig liebt, dann können auch Jahre der Trennung nicht vollkommen die emotionale Bindung zu demjenigen niederreißen. Die Verbindung zu Cheyenne flammt bei ihrer Begegnung wieder auf und ist viel weitreichender als Luk zu Anfang bewusst ist.

    Ich musste mir eingestehen, dass ich diese Frau noch liebte und es mir mehr als wehtat, sie leiden zu sehen. Das wurde mir in dieser Nacht und am Morgen vor Augen geführt.

    Eine gemeinsame Vergangenheit, deren Auswirkungen bis ins hier und jetzt reichen. Auch wenn sich vieles verändert hat, so sind ihre Gefühle trotz der Distanz nicht abgebt und flammen bei ihrem Wiedersehen umso intensiver auf.

    Das Verhalten von Cheyenne, die über vier Jahre ein Geheimnis mit sich herum getragen hat, ist schwer zu bewerten. Einerseits ist ihre Handlung nach Luks Reaktion auf Sarah verständlich und dennoch hat sie kein Recht etwas derartiges zu verschweigen. Selbst wenn Luk geflüchtet wäre, hätte sie am Ende am selben Punkt gestanden wie sie es ohne ihre Offenbarung die letzten Jahre über gehalten hat. Doch so hat sie ihm einfach die Entscheidung abgenommen und ihm damit eine Zeit genommen, die nichts und niemand ihm wieder geben kann.

    >>Es geht hier nicht darum, was du ihr verzeihen kannst oder was du für gut hältst, Cati. Ich liebe diese Frau [...]<<

    Cati spielt auch in diesem Band eine Rolle und steht ihrem Bruder mit Ratschlägen zur Seite. Gerade sie sollte wissen, wie es ist, verletzt zu werden und was einen dazu bewegt Schritte zu gehen, die fernab jeglicher Logik sind, wenn das Herz seine Finger mit im Spiel hat. Sie sollte Luk die Augen öffnen, doch letztendlich ist es viel mehr er, der zeigt, worum es wirklich geht und das man dafür auch lernen muss die Vergangenheit auf sich beruhen zu lassen und den damaligen Fehlern keine Möglichkeit zu geben, wieder negativen Einfluss auf etwas Gutes zu nehmen.


    Charaktere:

    Cheyenne ist Hochzeitsplanerin. Selbstbewusst und bodenständig strahlt sie eine unverkennbare Stärke aus. Als Luk jedoch wieder in ihr Leben tritt muss sie sich mit den Fehlern und Missverständnissen der Vergangenheit auseinandersetzten, ebenso mit der Wut von Luke, der um einen wichtigen Teil in der Entwicklung eines kleinen Lebens beraubt wurde.

    Der einfühlsame Rechtsanwalt Luk möchte nach einer Verkettung unglücklicher Umstände nichts mehr von der Liebe und seinem eigenen Glück wissen. Mit der Offenbarung von Cheyenne ändert sich diese Ansicht jedoch und er fährt alle Geschütze auf, um für seine Familie zu kämpfen.


    Schreibstil:

    Auch mit dem zweiten Band der "Walker Inc."-Reihe hat Vivien Johnson wieder eine liebevolle Geschichte, gespickt mit Höhen und Tiefen ausgearbeitet, die mir als Leser ans Herz gegangen ist.

    Das von Cheyenne gehütete Geheimnis ist zwar voraussehbar, doch viel wichtiger ist, dass die Autorin trotzdem eine magische Atmosphäre geschaffen hat, bei der Mann gespannt ist, wie die Enthüllung von statten läuft. Ebenso spielt die Auswirkungen der Vergangenheit auf den weiteren Verlauf des Lebens der Charaktere wieder eine bedeutende Rolle.

    Die Sichtweise der Protagonisten auf das Geschehen ermöglicht nicht nur, wieder eine schnelle Bindung zu ihnen zu erhalten, sondern auch ihr Verhalten nach zu vollziehen. Das Buch setzt sich mit einem Thema auseinander, dessen Handlung von Cheyenne zwar falsch ist, doch bei mir auf Verständnis gestoßen ist. Auch hier wird wieder deutlich, dass uns Vivien um einige Erfahrungen reicher aus ihrer fesselnden Geschichte entlässt. Auch wenn jemand Fehler macht, gebt demjenigen immer die Chance sich zu erklären. Missverständnisse haben bestimmt schon viele von uns in eine Lage gebracht, die letztendlich nicht notwendig gewesen wäre. Manche dieser Situationen lassen sich schnell bereinigen, andere wiederum können dazu führen, dass etwas Gutes ohne Grund in die Brüche geht.

    Eine tolle Geschichte, die Liebe und Spannung in richtiger Dosis vereint =)

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Kerstin_Rolles avatar
    Kerstin_Rollevor 5 Monaten
    bab_elss avatar
    bab_elsvor 4 Jahren
    kerstin_rolles avatar
    kerstin_rollevor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks