Vivien Länquis

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Vivien Länquis

Geboren, aufgewachsen und immer noch leben tut die Autorin in ihrer Ansicht nach in der schönsten Stadt der Welt: Hamburg. Hier holt sie die Inspirationen die sie braucht um ihre Geschichten im Kopf zu entwickeln. Als Schulkind schon hat die Autorin gerne Aufsätze verfasst und Interpretationen von Büchern geschrieben. Früh hat sie sich an Geschichten versucht, aber erst im Zeitalter des Internets an eine Veröffentlichung gedacht. Daher probiert sie sich nun in verschiedene Genre um zu sehen, was ihr am Besten liegen könnte. Da sie nur "Nebenbei" und ihrer Ansicht nach viel zu selten schreiben kann, sieht sie das Autorendasein, wie Motorrad fahren, als teures Hobby. Vieles hält sie leider vom Schreiben und der Freude ab ein neues eigenes Buch in den Händen zu halten. Das größte Grund ist weiblich und gerade neun Jahre alt! Neben den handfesten Bücher versucht die Autoren hin und wieder Kurzgeschichten als eBook heraus zu geben. Denn noch hat sie nicht "ihr" Genre gefunden und probiert sich durch die Kurzgeschichten selber aus.

Alle Bücher von Vivien Länquis

Cover des Buches Prickelnde Momente9783038300854

Prickelnde Momente

 (1)
Erschienen am 01.03.2015
Cover des Buches Die Abenteuer von Ronja und Luzi9783743917866

Die Abenteuer von Ronja und Luzi

 (0)
Erschienen am 24.04.2017
Cover des Buches Leichen im Brookside Park9783734577253

Leichen im Brookside Park

 (0)
Erschienen am 06.03.2017

Neue Rezensionen zu Vivien Länquis

Neu

Rezension zu "ToyBoy (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 196)" von Vivien Länquis

Gelungene Geschichte
mabuerelevor einem Monat

„...Was sollen wir auch machen? Wir sind Männer und können nicht anders...“


Lukas, 32 Jahre, wacht neben seiner Freundin Jana auf. Nach dem morgendlichen Sex teilt Jana ihm mit, dass sie in den nächsten Tagen bei ihren Eltern zu Essen eingeladen sind. Eigentlich ist ihm das noch zu zeitig. Doch er möchte Jana nicht verlieren und sagt zu. Er hat ein ungutes Gefühl. Erahnt nicht, dass es dafür zwei Gründe gibt. Schon bei der Ankunft stellt er fest, dass Jana aus einem sehr wohlhabenden Hau stammt. Janas Vater ist zum zweiten Mal verheiratet. Er weiß nichts davon, dass Memet, seine Frau, die einstige Geliebte von Lukas war. Er war ihr emotional hörig. Was nun?

Die Kurzgeschichte erzählt auf wenigen Seiten eine komplexe Geschichte von Liebe und Begehren.

Lukas liebt Jana, und er begehrt Memet.

Der Schriftstil lässt sich gut lesen. Die erotischen Szenen mit Jana werden sehr feinfühlig beschrieben. Auch Lukas` innere Zerrissenheit wird deutlich herausgearbeitet. Dem entgegen steht Memets besitzergreifende Art. Sie möchte alles: das Geld ihres Mannes und die Erotik mit Lukas.

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen.

Kommentare: 3
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Vivien Länquis wurde am 01. Februar 1978 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Vivien Länquis im Netz:

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks