Vivien Saskia Scherf Seelenspiegel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenspiegel“ von Vivien Saskia Scherf

Die Erde ist zerstört. Alle Städte, alle Länder, alle Nationen wurden ausradiert. Doch nicht jeder Mensch ist tot. Eine junge Frau wacht hilflos zwischen Geröll und Trümmerteilen auf. Unwissend, was geschehen ist oder wo sie sich befindet, versucht sie sich in Sicherheit zu bringen. Doch anstatt selbst Rettung zu finden, hilft sie einem kleinen Jungen, der in einer noch schlimmeren Lage ist. Aber kaum ist dieser gerettet, wird sie niedergeschlagen und verschleppt. Als sie schließlich wieder zu Bewusstsein kommt, kann sie nicht glauben, in was sie da hineingeraten ist.

Die Grundidee ist wirklich gut…

— nickypaula
nickypaula

Hat einfach Spaß gemacht zu lesen.

— Jahn111
Jahn111

Spontankauf, der sich gelohnt hat.

— Juline
Juline

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Großes Kino – perfekte Inszenierung!

merlin78

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut außergewöhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verrückt!

Raven

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein kurzweiliger und spannender Roman mit starker Protagonistin, aber auch kein Jahreshighlight.

littleowl

Red Rising - Im Haus der Feinde

Kann leider nicht mit Band 1 mithalten...

Jinscha

A.I. Apocalypse

Spannender Sci-Fi-Thriller der hoffentlich niemals zur Realität wird.

Andrea2015

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Grundidee ist wirklich gut…

    Seelenspiegel
    nickypaula

    nickypaula

    17. May 2016 um 15:04

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Erwachen ist der Auftakt der geplanten Seelenspiegel-Trilogie. Vom Schreibstil her würde ich es in Jugendliteratur einordnen.   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Die Erde ist zerstört. Alle Städte, alle Länder, alle Nationen wurden ausradiert. Doch nicht jeder Mensch ist tot. Eine junge Frau wacht hilflos zwischen Geröll und Trümmerteilen auf. Unwissend, was geschehen ist oder wo sie sich befindet, versucht sie sich in Sicherheit zu bringen. Doch anstatt selbst Rettung zu finden, hilft sie einem kleinen Jungen, der in einer noch schlimmeren Lage ist. Aber kaum ist dieser gerettet, wird sie niedergeschlagen und verschleppt. Als sie schließlich wieder zu Bewusstsein kommt, kann sie nicht glauben, in was sie da hineingeraten ist. (Amazon)   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Das Cover ist sehr düster gehalten und damit passend zum Inhalt des Buches.   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Die Grundidee ist wirklich gut… leider gab es sprachlich immer wieder ein paar Punkte, die mir vom Stil her nicht ganz so gut gefallen haben. Zum Beispiel die Tatsache, dass sich >denke ich< sehr oft wiederholt und teilweise auch Handlungen, die von der Protagonistin nicht ganz so schlüssig waren, haben mich oft verwirrt. Die Tatsache, dass sie wildfremden Leuten einfach etwas verspricht und zustimmt, war da nur eine Tatsache von vielen, die mich stutzen ließen. Mir fehlten da mehr Begründungen zur Handlung. Dennoch war der Start ins Buch gut gewählt und der rote Faden blieb erhalten. Ansonsten fand ich auch die Vielzahl von Charakteren gut, da die Geschichte so lebendiger gewirkt hat. Wer gern eine ausführliche Rezension ansehen möchte, kann aber auch gern auf unseren Youtubekanal Nickypaulas Bücherwelt vorbeischauen :)   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ich würde es Jugendlichen zwischen 14-16 Jahren empfehlen :)   Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

    Mehr
  • spannend, abwechslungs- und gedankenreich

    Seelenspiegel
    Jahn111

    Jahn111

    30. December 2015 um 02:52

    Es ist kein dicker Walzer, der erst lang um den heißen Brei redet.
    Dieses Buch schafft es mit wenig Seiten viel zu erzählen, etwas das ich sehr schätze.
    Beide Daumen hoch!

  • Dieses Buch ist einen Blick wert

    Seelenspiegel
    Juline

    Juline

    14. December 2015 um 15:11

    Ich habe das Buch eher durch Zufall entdeckt. Das Cover hat mich angesprochen und der Kurzinhalt waren für mich genug um Seelenspiegel eine Chance zu geben und es hat sich geloht. Am Anfang wirkt es etwas wirr und geht schnell voran. Doch im Laufe der Zeit findet man tiefe Charaktere und eine durchdachte Handlung. Ich habe es schon mehrfach gelesen und entdecke immer neue Aspekte der Charaktere und der Handlung. Ich kann es definitiv jedem empfehlen!

    Mehr