Volker Dützer

 4.5 Sterne bei 277 Bewertungen
Autor von Jenseits der Nacht, Die Unwerten und weiteren Büchern.
Autorenbild von Volker Dützer (©Matthias Ketz)

Lebenslauf von Volker Dützer

Veröffentlichungen:

 Schattenjagd (Chichili 2009)

 Seeleneis (Chichil 2011)

 Das Prometheus-Projekt (Bookshouse-Verlag 2015)

 Die Brut (Bookhouse-Verlag 2015) 

Treibsand (Bookshouse-Verlag 2015)

Tödliche Heimkehr (Sutton 2015)

Der Schacht (KBV-Verlag 2016)

Nexx-Die Spur (Droemer-Knaur 2016)

Freier Fall (KBV-Verlag 2017)

Jenseits der Nacht (Digital-Publishers 2019)

Das Ambrosia-Experiment (Lübbe 2019)

Die Unwerten (Gmeiner-Verlag 2020)

Bestrafung (Digital-Publishers 2020 - NEUAUFLAGE von Tödliche Heimkehr)

Kurzgeschichten:

Schwarzer Regen (Chichili 2012 - NEUAUFLAGE Digital Publishers 2018)

Der Talisman (Digital Publishers 2020)


Preise und Auszeichnungen: 2. Platz Deutscher E-Book-Preis für die Kurzgeschichte "Schwarzer Regen", erschienen 2012 bei Chichili

Alle Bücher von Volker Dützer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Jenseits der Nacht9783960876083

Jenseits der Nacht

 (47)
Erschienen am 16.01.2019
Cover des Buches Die Unwerten9783839226469

Die Unwerten

 (35)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches BestrafungB084TDT7QT

Bestrafung

 (34)
Erschienen am 01.03.2020
Cover des Buches Das Ambrosia-Experiment9783732567003

Das Ambrosia-Experiment

 (32)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches NEXX: Die Spur9783426520727

NEXX: Die Spur

 (28)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Der Schacht9783954413164

Der Schacht

 (24)
Erschienen am 10.10.2016
Cover des Buches Tödliche Heimkehr9783954004577

Tödliche Heimkehr

 (19)
Erschienen am 18.02.2015
Cover des Buches Freier Fall9783954413829

Freier Fall

 (18)
Erschienen am 15.08.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Volker Dützer

Neu

Rezension zu "Die Unwerten" von Volker Dützer

Trauriges Geschehen
Booky-72vor 2 Tagen

Hannah Bloch ist Halbjüdin und hat es zu Zeiten des NS-Regimes schon von daher nicht leicht. Aber sie leidet auch an epileptischen Anfällen. Im Unterricht erleidet sie einen solchen Anfall und gerät damit stark ins Visier der Nationalsozialisten, die solche“ Fälle“ wie Hannah als unwertes Leben bezeichnen. Nur eine Chance, ihr Leben und das ihrer Mutter zu schützen, gibt es. Ihre Mutter soll die Geliebte des Dr. Lubeck werden, doch sie lehnt ab und wird in Gefängnis gesperrt und gefoltert. Für Hannah beginnt eine sehr grausame Zeit im Irrenhaus. Die sogenannte Aktion T4 ist verantwortlich für den Tod an mehr als 70.000 Menschen in den Jahren 1940 – 41. Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen sind als unwertes Leben zu bezeichnen.

Die historischen Fakten sind gut recherchiert und die Charakteristik der Personen sehr eindrucksvoll dargestellt. Das Nachwort ist ein lohnendes Extra zum Nachdenken.

Kommentieren0
1
Teilen
B

Rezension zu "Jenseits der Nacht" von Volker Dützer

Die Angst vor dem Tod
Benni91vor 19 Tagen

Die Story startet mit Lisa Wegener, die eine sehr anerkannte Unfallchirurgin ist und am liebsten jeden Patienten retten möchte, was jedoch nicht immer möglich ist..... Aufgrund ihrer stressigen Schichten greift sie zu Aufputschmitteln, hat jedoch eines Nachts auf der Heimfahrt einen schrecklichen Unfall, bei der eine ihr gut bekannte Person zu Tode kommt..... Verzweifelt gerät sie an den Wissenschaftler Vincent van Dyck, der vom ewigen Leben bzw. der Kyronik besessen ist und lässt sich schon bald auf eine Beziehung mit ihm ein, die sie in größte Gefahr bringt::::

Gleichzeitig ermittelt der Polizist Jan Wolzow, der vor einiger Zeit seine Frau ebenfalls durch einen Autounfall verloren hat; in diesem Fall und stößt auf unglaubliche Zusammenhänge......

Insgesamt ist dieses Buch von Volker Dützer ein wahrer Psychothriller, der teils nicht immer ganz realistisch daherkommt, aber dennoch äußerst spannend gehalten ist. Vor allem die Charaktere Lisa Wegener und Jan Wolzow erscheinen dem Leser sympathisch und ebenso kann man sich gut vor Vincent van Dyck als Person fürchten, weshalb man sich gut mit Lisa identifizieren kann.... 

Das Themen Tod, ewiges Leben und Kyronik sind von zentraler Bedeutung in diesem Thriller bzw. bilden die Schwerpunkte der Story. Die beiden Handlungsstränge um Lisa und Jan werden gut miteinander verwoben und enden im einem äußerst actionreichen Showdown, der mir gut gefallen hat. Mit dem Ende an sich konnte ich dann aber leider nicht so viel anfangen und hätte mir diesbezüglich eine klarere Auflösung gewünscht, vielleicht kann mich in dieser Hinsicht jemand aufklären? 

Meines Erachtens ein spannender (leicht übernatürlicher) Thriller, den ich insbesondere allen empfehlen kann, die sich für den Forschungsgegenstand des ewigen Lebens begeistern können..... Ich freue mich auf weitere Werke von Volker Dützer! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Unwerten" von Volker Dützer

Was für ein Leben, was für ein Schicksal?
Jeanette_Lubevor 21 Tagen

Dieses Buch erschien 2020 in der Gmeiner Verlag GmbH und beinhaltet 472 Seiten.
"Was ist ein Leben wert?"
1939 in Frankfurt am Main: Hannah, 14 Jahre alt, bricht vor ihren Mitschülern in einem Krampfanfall zusammen. Bisher war es ihr immer gelungen, ihre Epilepsie zu verheimlichen, doch jetzt meldet sie ihr linientreuer Lehrer bei der Obrigkeit. Die Nazis haben sich zum Ziel gesetzt, alles "lebensunwerte Leben" zu vernichten. Hannah gerät ins Visier des Nazi-Terrorapparates. Nun liegt ihr Schicksal in den Händen des Gutachterarztes Joachim Lubeck, einem gewissen Opportunisten, der für seine Karriere über Leichen geht. Es handelt sich hier um eine aufwühlende Zeitreise in das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte.
Der Schreibstil des Autoren gefällt mir sehr gut. Hier hat er ein wirklich schwieriges Thema gewählt, das man aber niemanls vergessen sollte. Wie mussten die jüdischen Menschen und auch die Menschen mit Einschränkungen, unter anderem mit Epilepsien, in der NS-Zeit leiden. Dies hat er wirklich gut am Beispiel der Hauptprotagonistin Hannah Bloch dargestellt. Ich habe das Gefühl gehabt, diese schlimme Zeit mit Hannah gemeinsam, hautnah zu erleben und bin doch so froh, dass ich so etwas nicht erleben musste. Hannah ist ein außergewöhnliches Mädchen, die im Laufe dieser Geschichte zu einer tollen jungen Frau heranwächst und kämpft und sich nichts gefallen lässt. Ich habe mit ihr gelacht, geweint und gelitten und konnte mich richtig gut in sie hineinversetzen. Sie ist mutig, genau wie bestimmt viele Menschen in dieser Zeit waren. Es handelt sich hier um ein spannendes und aufregendes Buch, das mich sehr gefesselt hat und oft den Atem anhalten ließ. Ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen. Hannahs Geschichte ging mir sehr zu Herzen und ich konnte einige Male nicht mehr weiterlesen, weil mir die Tränen kullerten. Was für ein Leben, was für ein Schicksal! Der Autor hat sich an ein wirklich schwieriges Thema gewagt und hat es aufgrund gründlicher Recherchen wirklich sehr gut umgesetzt. Eine schlimme Zeit, die niemals in Vergessenheit geraten darf! Da regen wir uns heute auf, wenn es mal keine Seife oder kein Toilettenpapier gibt! Denkt immer daran, dass es Menschen gibt, die viel Schlimmeres durchmachen mussten, wie sie gelitten haben und hungern mussten! Eine Leseempfehlung für alle, die mehr über Hannah und die Zeit des Zweiten Weltkrieges erfahren möchten!

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Unwertenundefined

Eine junge Frau kämpft um ihr Überleben in einer dunklen Zeit. Was ist ein Leben wert?

Bewirb dich jetzt für eines von 20 Büchern!

Da jetzt schon abzusehen ist, dass es sehr viele Bewerber geben wird, verlost der Gmeiner-Verlag zusätzlich 15 eBooks. Bitte lasst mich im Vorfeld wissen, wer ein eBook bervorzugt, damit auch diejenigen ein eBook bekommen, die einen Reader dem Printbuch vorziehen.

Volker

Was ist ein Leben wert?

Frankfurt am Main, 1939.

Die vierzehnjährige Hannah bricht vor ihren Mitschülern in einem Krampfanfall zusammen. Bisher ist es ihr gelungen, ihre Epilepsie zu verheimlichen, doch jetzt meldet ihr linientreuer Lehrer sie bei der Obrigkeit. Hannah gerät ins Visier des NS-Terrorapparates, denn die Nazis haben sich zum Ziel gesetzt, alles "lebensunwerte Leben" zu vernichten. Hannahs Schicksal liegt nun in den Händen des Gutachterarztes Joachim Lubeck, einem gewissenlosen Opportunisten, der für seine Karriere über Leichen geht. Als Hannahs Flucht nach England scheitert, beginnt für sie das Grauen des Anstaltalltags. Verfolgt von Lubeck, kämpft Hannah um ihre Familie, ihre Freunde und bald auch um ihr Leben.


Da jetzt schon abzusehen ist, dass es sehr viele Bewerber geben wird, verlost der Gmeiner-Verlag zusätzlich 15 eBooks. Bitte lasst mich im Vorfeld wissen, wer ein eBook bervorzugt, damit auch diejenigen eins bekommen, die einen Reader dem Printbuch vorziehen.

Volker Dützer


Erste Leserstimmen: 

 "Ein sehr bewegendes Buch mit schlüssigem Ende."

"Ein Buch, das unter die Haut geht. Hannah, 15jährig, wird als unwert erklärt. In der Zeit des zweiten Weltkrieges.  Aufgrund von Ideologien und Hass der seine Kreise treibt. Doch Hannah ist stark und gibt nicht auf. Ein bedeutendes Buch! "

" Ein wunderbar fesselnder und mitreißender Roman der mich noch lange beschäftigen wird!"

Über den Autor: Volker Dützer wurde 1964 geboren und schreibt Thriller und Kriminalromane. Er lebt im Westerwald unweit der NS-Gedenkstätte Hadamar. Um die Erinnerung an die dort begangenen Verbrechen wachzuhalten, veröffentlicht er mit "Die Unwerten" seinen ersten zeitgeschichtlichen Roman.


Es gibt 20 Printbücher zu gewinnen. Ich freue mich auf die Leserunde und regen Austausch über das ernste und wichtige Hintergrundthema des Romans, und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung.


725 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Booky-72vor 2 Tagen

hier endlich auch der Link zu meiner Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Volker-Dützer/Die-Unwerten-2329169104-w/rezension/2624902443/

ich habe zum Lesen etwas länger gebraucht, doch dieses Thema ist so wichtig, dass ich gern etwas konzentrierter lesen wollte.

Rezi bei WLD und Lesejury unter Bookstar eingestellt.

Bei Amazon bin ich leider nicht berechtigt, muss erst wieder für50 Euro einkaufen, ganz verrückte Regelung neuderdings.


Cover des Buches Bestrafungundefined

Hast du Lust in einem fesselnden Krimi zu versinken? Dann bewirb dich jetzt für eines von 20 E-Books im ePub- oder mobi-Format!

*** Leserunde zu fesselndem Krimi ***
15 Jahre lang hat sie geschwiegen. Jetzt beginnt ihr Albtraum erneut …

Liebe Krimi-Fans,  

ihr schreckt vor einem bedrückenden Krimi um Macht, Korruption und Gewalt nicht zurück, sondern lasst euch davon gerne in den Bann ziehen? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Welcher Krimi hat dich zuletzt so richtig gefesselt? 

Darum geht es: Als Shadi Seeger der Hilferuf ihrer alten Freundin Gudrun erreicht, kehrt sie widerwillig in ihren verhassten Heimatort zurück. Zurück an den Ort, an dem sie vor fünfzehn Jahren vergewaltigt wurde. Doch als sie ankommt, ist Gudrun bereits tot. Während die Polizei von einem Suizid ausgeht, glauben weder Gudruns Anwalt noch Shadi an diese Theorie. Denn Shadi kennt bereits die Mörder: Es sind dieselben Männer, die sie damals vergewaltigt haben und nie für ihr Verbrechen verurteilt wurden. Sie beschließt Rache zu nehmen. Doch bevor sie ihre Pläne in die Tat umsetzen kann, werden die Mörder einer nach dem anderen tot aufgefunden … Und Shadi gerät unter Mordverdacht. 

Erste Leserstimmen:
„Für mich war das mal ein Krimi der anderen Art – voller Action, Dynamik und einer impulsiven, kraftvollen Protagonistin.“
„Flüssig und präzise formuliert Volker Dützer die ereignisreiche Handlung, die Überfälle und Verfolgungen wirken bildreich nach und man hat das Gefühl, direkt dabei zu sein.“
„Für Liebhaber von Actionkrimis das richtige Buch!“
„Ein Krimi mit einem Schreibstil, der sehr kurzweilig ist und von Anfang bis Ende actionreich und unterhaltsam beim Leser ankommt.“

Über den Autor: Volker Dützer, geboren 1964, lebt und arbeitet im Westerwald. Die Bandbreite seiner Romane reicht vom lupenreinen Kriminalroman über Science-Thriller bis zur Horror-Kurzgeschichte.

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team

240 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Ambrosia-Experimentundefined
Hallo liebe Thrillerfans. Ich möchte Euch zu einer Leserunde einladen. Diesmal stelle ich meinen neuen Roman "Das Ambrosia-Experiment" vor.  Ihr könnt 15 eBooks gewinnen - wahlweise epub oder mobi.

 Die neurotische Jule Rahn lebt in einem Käfig aus Angst und Zwangshandlungen, ihre Wohnung verlässt sie nur auf zuvor exakt festgelegten Wegen. Als sie Zeuge eines Mordes  wird, gerät ihr streng geregeltes Leben aus den Fugen. Der Täter lässt nichts unversucht, um sie zum Schweigen zu bringen. Doch der Mann mit der Narbe im Gesicht ist nicht ihr einziges Problem. In Jules Nachbarbarschaft verschwinden spurlos alte Menschen. Sie bittet den Mordermittler Lucas Prinz um Hilfe, doch der schenkt ihrer wirren Geschichte keinen Glauben, bis es fast zu spät ist. Denn wer entführt schon alte Leute, die kaum genug Geld zum Leben haben? Prinz und Jule kommen einem Verbrechen auf die Spur, dessen Ausmaß alles Vorstellungen sprengt.

Auch hier habe ich auf meiner Homepage wieder einen kleinen Artikel über die Entstehungsgeschichte des Romans geschrieben.
Hier der Link: volker-duetzer.de

280 BeiträgeVerlosung beendet
-
Letzter Beitrag von  -BuchLiebe-vor einem Jahr
Hier kommt nun auch meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Volker-D%C3%BCtzer/Das-Ambrosia-Experiment-1988689637-w/rezension/2146506641/?selektiert=2146506802 Vielen Dank für die Geduld und dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Besonderen Dank auch an den Autor für dessen Teilnahme an der Leserunde. Toll gemacht und hat mir als Leser sehr gut gefallen.

Zusätzliche Informationen

Volker Dützer im Netz:

Community-Statistik

in 275 Bibliotheken

auf 52 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks