Volker Ferkau Sei mein Mörder

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sei mein Mörder“ von Volker Ferkau

Der Gerichtspsychologe Mark Rieger wird erpresst. Ein Erpresser fordert vier Morde in kürzester Zeit. Nur so kann Mark das Leben seiner geliebten Tochter und das seiner Frau retten. Er muss zum Serienmörder werden, um seine Familie zu beschützen. Er ahnt nicht, warum ausgerechnet er für die grausigen Taten ausgesucht wurde. Er kennt seine Opfer nicht. Er zweifelt an seinem Verstand und verliert sich mehr und mehr in der Wahrnehmung eines Mörders. Die rätselhafte Janine verliebt sich in den Ermittler Will Prenker, der den Serienmörder jagt. Ihre Liebe und seine Jagd werden von einem grausigen Geheimnis überschattet, dessen Lösung alle Beteiligten an einen Ort der Verdammnis führt. Denn bald zeigt sich, dass nichts ist wie es scheint!

Stöbern in Krimi & Thriller

Bretonisches Leuchten

Ruhiger Krimi mit tollen Landschaftsbeschreibungen

Wuestentraum

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Nicht so Psychomässig wie Stephen King aber anders toll. Ein Spannungsbogen genial bis zum Feuerwerkfinale.

Lesezeichenfee

Death Call - Er bringt den Tod

Der beste Fall von Robert Hunter

AnnetteH

Du sollst nicht leben

Nicht eines der Besten

HexeLilli

Die Fährte des Wolfes

Es ist "nur" ein solider Krimi ohne WOW-Effekt

Lesewunder

Geständnisse

Ein sehr spannendes Buch, das mit einem Knall endet, den ich nicht erwartet habe.

sabzz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sei mein Mörder

    Sei mein Mörder
    vormi

    vormi

    10. July 2017 um 23:57

    Der Gerichtspsychologe Mark Rieger wird erpresst. Der Erpresser fordert vier Morde in kürzester Zeit. Nur so kann Mark das Leben seiner geliebten Tochter und das seiner Frau retten.Er muss zum Serienmörder werden, um seine Familie zu beschützen. Er weiß nicht, warum ausgerechnet er für die grausigen Taten ausgesucht wurde, er kennt seine Opfer nicht. Er zweifelt an seinem Verstand und verliert sich mehr und mehr in der fiebrigen Wahrnehmung eines Mörders.Die rätselhafte Janine verliebt sich in den Ermittler Will Prenker, der den Serienmörder jagt. Ihre Liebe und seine Jagd werden von einem grausigen Geheimnis überschattet, dessen Lösung alle Beteiligten an einen Ort der Verdammnis führt. Denn bald zeigt sich, dass nichts ist wie es scheint!Inhaltsangabe auf amazonDen ersten Teil fand ich nur echt brutal, aber es steckte eine interessante Idee dahinter und war, abgesehen von der Brutalität, spannend erzählt.Aber an diesem Buch hier gefällt mir, besonders zum Ende hin, nichts mehr. Davon mal abgesehen, dass es auch wieder viel zu Brutal ist.Viel zu abgedreht und es ist fast ncihts mehr daran für mich nachvollziehbar und/oder realistisch.Davon werde ich mir bestimmt keinen 3. Teil mehr anhören, Kurz vor dem Ende habe ich es abgebrochen, es gibt so viel besseres...

    Mehr