Volker Flöckelt Plüschzone

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Plüschzone“ von Volker Flöckelt

Wie fühlt sich ein Kuscheltier, wenn es in die Waschmaschine muss? Was machen Kuscheltiere eigentlich tagsüber? Endlich kommen unsere Kuscheltiere einmal selbst zu Wort. Dieser Ratgeber für artgerechte Kuscheltierhaltung behandelt den richtigen Umgang mit Emotionen und Konflikten und zeigt auf, wie man Kuscheltiere fordert und zugleich fördert. Auch Probleme wie früh-kuscheltierliche Störungen werden nicht ausgespart. Mit vielen praktischen Tipps für Frauchen und Herrchen.

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

eine gelungene Mischung von Witz, Spritzigkeit und Gefühl

Kaffeetasse

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Ein lustig geschriebener Roman mit viel Humor über die Rache einer betrogenen Ehefrau.

Birkel78

Traumprinz

Leider konnte das Buch mich überhaupt nicht überzeugen. Ich habe oft überlegt es abzubrechen!

Kuhni77

Depression abzugeben

Das Buch handelt leider mehr von Uwe Haucks Aufenthalten in der Psychatrie und weniger um die Krankheit Depression

TrustInTheLord

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Witzig und charmant wird mit Frauenzeitschriften, Mode und Diäten abgerechnet - ohne zu verurteilen. Tolles Buch einer tollen Autorin!

JokersLaugh

Holyge Bimbel

Bibel-Variante zum Schmunzeln

Lovely90

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Plüschzone" von Volker Flöckelt

    Plüschzone
    Jari

    Jari

    25. April 2011 um 18:39

    Inhalt: Viele Kinder wünschen sich ein Kuscheltier, aber auch mancher Erwachsener ist den plüschigen Gesellen nicht abgeneigt. Doch der Kauf eines Plüschtieres soll wohl überlegt sein, denn auch Kuscheltiere haben Bedürfnisse. Wie hält man ein Kuscheltier richtig? Wie verträgt es sich mit Haustieren? Und wie wird es sauber? Was tun, wenn das Kuscheltier krank wird? Und kann man mit einem Kuscheltier auch verreisen? Damit man dem Plüschtier ein artgerechtes und schönes Leben bieten kann, wollen alle diese Fragen beantwortet sein. Doch Volker Flöckelt hilft jedem, der ein Kuscheltier besitzen möchte, oder schon besitzt, helfen. Für eine schöne Mensch-Kuscheltier-Beziehung. Meine Meinung: Volker Flöckelt hat mit "Plüschzone" einen nicht ganz ernstzunehmenden Ratgeber geschrieben. "Plüschzone" ist nämlich ein Ratgeber in dem es um Kuscheliere geht. Um die Haltung der plüschigen Gesellen, deren Krankheiten oder deren psychologischen Vorzüge. Das Buch ist nur knapp 180 Seiten lang und liest sich aufgrund der einfachen Sprache rasch durch. Viele Bilder von Flöckelts Lieblingen untermalen den fachkundingen Text über die Haltung der Kuscheltiere. Somit eignet sich das Büchlein sehr gut als kleines Mitbringsel oder als Lektüre zwischendurch. Wirklich ernst nehmen sollte man Flöckelts Buch, wie schon erwähnt, natürlich nicht. Aber jeder Freund von Plüschtieren sollte sich "Plüschzone" mal ansehen. Flöckelt bringt viele interessante Themen zu Tage und so erleben wir unsere Lieblinge einmal von einer ganz neuen Seite. Der Autor erzählt überaus liebevoll von den weichen Mitbewohnern und merkt, dass er Erfahrung im Umgang mit Kuscheltieren hat. Wer Kuscheltiere ebenfalls liebt, wird oftmals gerührt sein und das Buch sorgt mit seiner lustig-lockeren Erzählweise für gute Laune. Jedoch muss ich bemängelt, dass es im Buch etliche Rechtschreibfehler gibt, dies könnte jedoch daran liegen, dass meine Ausgabe ein Leseexemplar ist. Es könnte sein, dass der Verlag die Rechtschreibfehler herauskorrigiert hat. Ebenfalls negativ aufgefallen ist mir, dass Flöckelt die Themen nicht sortiert präsentiert. Da geht es einmal ums Reisen mit dem Kuscheltier, dann wie es sich mit anderen Kuscheltieren verträgt, dann noch ein anderes Thema. Aber es werden viele Sachen angesprochen, die sich etwas ähneln und die man deshalb gut nebeneinander hätte stellen können. Auf diese Art und Weise wird der Leser bloss verwirrt und das Buch wirkt chaotisch, was den Lesefluss ein klein wenig stört. Fazit: "Plüschzone" von Volker Flöckelt ist ein niedliches und herzerwärmendes, wenn auch etwas verwirrend aufgebautes, Buch, das einen zum Lächeln bringen kann. Für Liebhaber von Kuscheltieren eignet sich das Buch hervorragend. Ebenfalls ist das Büchlein ein nettes Geschenk für Leute, die bereits eine Kuscheltiersammlung ihr Eigen nennen können.

    Mehr