Volker Kitz

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 109 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 8 Leser
  • 12 Rezensionen
(20)
(17)
(16)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Feierabend!

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin, was ich darf

Bei diesen Partnern bestellen:

Stimmt's oder hab ich Recht?

Bei diesen Partnern bestellen:

Du machst, was ich will

Bei diesen Partnern bestellen:

Die 365-Tage-Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Psycho? Logisch!

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will so werden, wie ich bin

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Frustjobkillerbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Spaghetti Shebanese

Bei diesen Partnern bestellen:

Ohne Chef ist auch keine Lösung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Dauerschuld im Kauf

Bei diesen Partnern bestellen:

Das USA-Gastschülerbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

I did it! Das USA-Gastschüler-Buch

Bei diesen Partnern bestellen:

1001 romantische Idee . . .

Bei diesen Partnern bestellen:

Das war die Mark

Bei diesen Partnern bestellen:

1001 romantische Idee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Ich bin, was ich darf von Volker Kitz

    Ich bin, was ich darf

    Martin Stöckigt

    08. June 2017 um 08:30 via eBook 'Ich bin, was ich darf' zu Buchtitel "Ich bin, was ich darf" von Volker Kitz

    Wenn ich bei der onleihe in der Stadtbücherei Stuttgart nach Fitzek suche, komme ich u. a. auf dieses Buch. Hochspannend und auch oder gerade für Nicht-Juristen unterhaltsam und lehrreich. Den Autoren merke ich mir.

  • Wahre Fälle zeigen wie schwer das mit dem Recht eigentlich ist

    Ich bin, was ich darf

    dominona

    26. July 2016 um 09:11 Rezension zu "Ich bin, was ich darf" von Volker Kitz

    Was in der Theorie so simpel klingt, ist in der Praxis oft problematisch.  Recht ist nicht starr, sondern muss je nach gesellschaftlicher Entwicklung angepasst werden und das zeigt dieses Buch eindrucksvoll. Überrascht hat mich der Umstand, dass viele Gerichtsurteile recht neu sind und Dinge, die ich heute für klar halte vor 50 Jahren noch vollkommen anders geregelt waren. Das war mir in dem Sinn vorher nicht klar. Glücklicherweise ist das Buch, trotz des komplizierten Stoffs, leicht verständlich geschrieben und gibt zum Teil ...

    Mehr
  • Der Rechtsstaat als unpolitische Fiktion

    Ich bin, was ich darf

    R_Manthey

    24. February 2016 um 11:21 Rezension zu "Ich bin, was ich darf" von Volker Kitz

    Manchmal ist das Timing wirklich schlecht. Ausgerechnet in der tiefsten Krise des sogenannten deutschen Rechtsstaates erscheint dieses sehr gute Buch zum Thema "Wie die Gerechtigkeit ins Recht kommt und was Sie damit zu tun haben", wie es so schön im Untertitel heißt. Glaubt man Umfragen, dann hat ein erheblicher Teil der deutschen Bevölkerung gerade sein Vertrauen in den deutschen Rechtsstaat verloren. Das hängt weniger mit den gravierenden Fehlurteilen zusammen, die in jüngster Zeit in der deutschen Rechtssprechung öffentlich ...

    Mehr
  • Diskussionswoche und Buchverlosung zu "Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist" von Christian Thiel

    Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist" von Christian Thiel

    Wie ändere ich meinen Partner?  Es ist doch immer wieder dasselbe ... der Müll steht im Flur, die Spülmaschine ist nicht ausgeräumt und beim Abendessen schweigt man sich an. Dabei hat man doch schon so oft mit dem Partner darüber gesprochen. Kann er denn nicht endlich einmal sein Verhalten ändern? Die meisten Beziehungsratgeber behaupten jetzt, man soll den Partner so lieben, wie er ist. Mit allen Ecken und Kanten. Christian Thiel sieht das anders! In seinem Buch "Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen wie er ist" stellt er ...

    Mehr
    • 344

    kalligraphin

    11. February 2016 um 08:59
    Tasmetu schreibt Christian Thiel stellt in seinem Buch eine gewagte These auf: Für eine glückliche Beziehung soll und muss man den Partner ändern. Wie seht ihr das? Kann man überhaupt langfristig das Verhalten ...

    Das habe ich schon in meiner Bewerbung angerissen. Ich denke, dass man sich zwangsläufig in einer Beziehung entwickelt und dem Partner anpasst. Ohne Kompromisse kann man auf Dauer nicht ...

  • Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand

    Stimmt's oder hab ich Recht?

    R_Manthey

    21. August 2015 um 20:49 Rezension zu "Stimmt's oder hab ich Recht?" von Volker Kitz

    Als ich das letzte Mal bei einem Anwalt war, erklärte er mir, dass ich, wenn ich zehn Juristen zu meinem Fall befragen, auch zehn verschiedene Antworten bekommen würde. Die Sache entscheidet aber am (vorläufigen) Ende nur einer, wenn man vor Gericht geht. Das macht nicht unbedingt Mut, schützt aber auch vor übereifrigem Herumstreiten vor Gericht, denn zu jeder solchen Auseinandersetzung gehört auch ein finanzielles Risiko. Dieser in allen Belangen sehr gut gemachte Ratgeber ändert daran nichts. Die in ihm beschriebenen Themen und ...

    Mehr
  • Interessante Alltagspsychologie

    Psycho? Logisch!

    Meteorit

    09. August 2015 um 12:39 Rezension zu "Psycho? Logisch!" von Volker Kitz

    Rezension ,,Psycho? Logisch!" von Volker Kitz und Manuel Tusch Das Buch ist mit 285 Seiten am 07.09.11 im Heyne Verlag erschienen. Volker Kitz hat noch weitere Bücher zum Thema Psychologie und Co. veröffentlicht. Bald erscheint auch ein neues Buch von den beiden Autoren. Inhalt: Wie wir ticken und wenn ja, warum Wetten, dass Ihnen immer nur die Macken und Neurosen der anderen auffallen? Und dass Sie im Leben viel mehr erreichen, wenn Sie ein paar psychologische Tricks kennen? - Mit Nutzwert und Augenzwinkern erklären Volker Kitz ...

    Mehr
  • Wir verbiegen uns auf der Suche nach Anerkennung und Zuneigung

    Ich will so werden, wie ich bin

    R_Manthey

    01. July 2015 um 12:06 Rezension zu "Ich will so werden, wie ich bin" von Volker Kitz

    Der Titel dieses Buches ist geschickt gewählt. Obwohl oder gerade weil er eigentlich paradox ist, spricht er uns an. Außerdem nagt in vielen von uns eine tiefe, oft unbewusste und verschwommene Sehnsucht nach einem anderen Leben, die beim Lesen eines solchen Buches plötzlich gemeinsam mit heftigen Emotionen und der Einsicht, Lebenszeit zu verplempern, aus den Tiefen unserer inneren Welt an die Oberfläche gespült werden kann. Liest man allerdings den Text von Kitz und Tusch nicht unter solchen Voraussetzungen, dann stellt man ...

    Mehr
  • Denkanstöße, aber nichts Neues

    Das Frustjobkillerbuch

    Ritja

    23. December 2013 um 12:22 Rezension zu "Das Frustjobkillerbuch" von Volker Kitz

    Das Buch reißt keine Mauern ein oder schafft die ultimative Zufriedenheit mit dem Job, den Kollegen oder dem Chef. Aber es ermuntert den Leser den Fokus einmal auf andere Dinge zu richten und die Sichtweise zu ändern, um zu erfahren, dass nicht immer der Chef an dem Bürofrust schuld sein muss. Oft kommt es vor, dass man beim Lesen nickt und zustimmend weiterliest. Viele Situationen und Dialoge, die hier beschrieben werden, sind einem selbst bekannt und man hat zudem auch schon die eine oder andere Sackgasse kennenlernen müssen. ...

    Mehr
  • Olek über "Psycho?Logisch! Nützliche Erkenntnisse der Alltagspsychologie"

    Psycho? Logisch!

    Olek

    17. December 2013 um 16:38 Rezension zu "Psycho? Logisch!" von Volker Kitz

    Die Geschichte und meine Meinung: In kurzen, witzigen und erkenntnisreichen Kapiteln werden verschiedene Verhaltensweisen erklärt und bewertet. Es werden Tipps für ein Profitreicheres Verhalten gegeben. Was ich sehr schön fand, dass der Leser angesprochen wurde, und in einer kleinen Einführung vor jeden Kapitel selbst Aufgaben oder Tests lösen musste, später wurde dann aufgelöst! In witzigen Karikaturen wird ein Beispiel noch deutlicher gemacht. Insgesamt ist das Buch sehr übersichtlich, referiert immer zu neuen Kapiteln und regt ...

    Mehr
  • Wie Interessen auf allen Wegen vertreten werden

    Du machst, was ich will

    michael_lehmann-pape

    29. July 2013 um 10:40 Rezension zu "Du machst, was ich will" von Volker Kitz

      In sehr flüssiger Sprache und mit vielen Beispielen (fast ausschließlich aus der Politik) versehen, bringt Volker Kitz dem Leser nicht nur theoretisch und nicht nur als einer, der „auspackt“ die weite Welt des Lobbyismus nahe.   Im Gegenteil, ernsthaft und fundiert bietet Kitz eine Orientierung und einen Ratgeber in Form fast eines Trainigsprogrammes, wie man am besten und am ehesten seinen Interessen zunächst Gehör verschafft und dann mit vielfältigen Methoden auch durchsetzt.   Natürlich sind das in hohem Grade auch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks