Volker Kitz

 4 Sterne bei 67 Bewertungen
Autor von Psycho? Logisch!, Das Frustjobkillerbuch und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Das Frustjobkillerbuch

 (15)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Campus.

Alle Bücher von Volker Kitz

Sortieren:
Buchformat:
Psycho? Logisch!

Psycho? Logisch!

 (23)
Erschienen am 12.09.2011
Das Frustjobkillerbuch

Das Frustjobkillerbuch

 (15)
Erschienen am 04.10.2018
Ich will so werden, wie ich bin

Ich will so werden, wie ich bin

 (6)
Erschienen am 01.02.2011
Meinungsfreiheit!

Meinungsfreiheit!

 (5)
Erschienen am 08.03.2018
Ich bin, was ich darf

Ich bin, was ich darf

 (4)
Erschienen am 01.02.2016
Warum uns das Denken nicht in den Kopf will

Warum uns das Denken nicht in den Kopf will

 (5)
Erschienen am 09.12.2013
Stimmt's oder hab ich Recht?

Stimmt's oder hab ich Recht?

 (1)
Erschienen am 14.01.2015

Neue Rezensionen zu Volker Kitz

Neu
Sikals avatar

Rezension zu "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz

Was ist denn eigentlich Demokratie?
Sikalvor 7 Monaten

Der Autor Voker Kitz, promovierter Jurist, Bestsellerautor und international gefragter Redner versucht dieser Frage auf den Grund zu gehen. Er startet gleich zu Beginn mit einer sehr treffenden Aussage:

 

Dieses Buch ist für …

3. die 37 Prozent der Menschen, die zuletzt in einer Umfrage der Ansicht waren, sie könnten in Deutschland nicht frei ihre Meinung sagen,

2. die anderen, die im Gegenteil finden, die Meinungsäußerungen seien viel zu laut und viel zu krass geworden, und

1. für alle, die wie ich glauben: Demokratie ist mehr als Rechthaben

 

In 12 Kapiteln geht er Fragen zu Demokratie und Meinungsfreiheit auf den Grund, pointiert plädiert er dafür, mit Meinungen gelassener umzugehen, unterscheidet zwischen Tatsachen und Meinungen. Nach jedem Kapitel finden sich Merksätze „Demokratie für Fortgeschrittene“, die noch einmal den Kapitelinhalt kurz wiedergeben.

„Der Demokrat verteidigt Tatsachen gegen Lügen und alternative Fakten, die ganze Wahrheit gegen die halbe. Aber er unterscheidet auch Tatsachen von Meinungen.“

 

„Meinungsfreiheit bedeutet, dass staatliche Institutionen niemandem den Mund verbieten, niemanden für seine Meinung ins Gefängnis sperren, auspeitschen, töten. Meinungsfreiheit ist ein Recht gegen den Staat.“

 

Zum Glück leben wir in Ländern, in denen wir unsere Meinung frei äußern dürfen – egal ob wir gegen oder für Atomkraft, gegen oder für Flüchtlinge, gegen oder für Umweltschutz usw. sind, wir dürfen unsere Meinung äußern: ganz ohne emotionalen Grund, ganz ohne besonderes Wissen zu diesen Themen und schon gar nicht muss ich eine Betroffene sein (also, ich muss nicht neben einem Atomkraftwerk wohnen, um dieses abzulehnen).

 

Es macht auch keinen Unterschied von wem die Meinung geäußert wurde – jede Meinung zählt, ob der Sender nun „dumm oder nicht dumm“ ist, „Demokratie ist nicht nur für intelligente Leute gemacht“. Somit hat jede Meinung eine Berechtigung, egal ob „Gutmensch“ oder „Menschenfeind“; es gibt keinen Stempel, der eine Meinung für ungültig erklären kann – Kritik ist berechtigt (ist ja auch der Sinn der Sache) und man darf als Kritisierender davon ausgehen, dass der Empfänger diese Kritik auch ertragen kann.

 

Volker Kitz schafft es, sehr anschaulich und prägnant wichtige Themen unserer Zeit auf den Punkt zu bringen. Eindeutig kann man hier von „In der Kürze liegt die Würze“ sprechen, denn er fasst sachlich, kurz und bündig zusammen ohne allzu ausschweifende Debatten.

 

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Ich vergebe hier gerne fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
7
Teilen
Ravens avatar

Rezension zu "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz

Meinungsfreiheit
Ravenvor 8 Monaten

Das Buch "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz hat einen Umfang von 128 Seiten und ist beim Fischerverlag als Softcover erschienen. Auch als Ebook erhältlich!


Was ist ein Demokrat und was zeichnet ihn aus?

Dieses Buch ist für...
3. die 37 Prozent der Menschen,die zuletzt in einer Umfrage der Ansicht waren, sie könnten in Deutschland nicht frei ihre Meinung sagen,
2. die anderen, die im Gegenteil finden, die Meinungsäußerungen seien viel zu laut und viel zu krass geworden,
und 
1. für alle, die wie ich glauben: Demokratie ist mehr als Rechthaben."

In diesem sehr interessanten Sachbuch bringt uns der Autor seine Thesen über Meinungsfreiheit nahe. Jedes Kapitel schließt mit einer kurzen, eindringlichen Handlungsaufforderung und einem Merksatz  zum Thema "Demokratie für Fortgeschrittene". In einfachen Sätzen und Beispielen erklärt der Autor was einen Demokraten ausmacht, was man rechtlich zB im Netz bei falscher Propaganda und/oder gegen Diskriminierung und Gewalt tun kann und wie man am besten recherchiert, in welchem rechtlichen Rahmen man sich bewegt und wo man am besten gelassen und offen reagiert oder eingreift. Das Buch ist leider sehr, sehr kurz. Hätte mir noch einige Worte gewünscht und etwas mehr Tiefe. Dennoch ist das Buch sehr gut geschrieben und regt zum Nachdenken an. Es sollte in jeder Schule Pflichtlektüre sein.

Fazit: Sehr interessantes Werk zum Thema Meinungsfreiheit und Demokratie, welches an allen Schulen gelesen werden sollte. Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
24
Teilen
Knigaljubs avatar

Rezension zu "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz

Kurz, prägnant, lohnenswert!
Knigaljubvor 8 Monaten

Mit diesem Büchlein liefert Volker Kitz ein paar anregende Gedanken für eigentlich jeden - oder, wie er es so schön im Vorwort formuliert:

"Dieses Buch ist für...
3. die 37 Prozent der Menschen,die zuletzt in einer Umfrage der Ansicht waren, sie könnten in Deutschland nicht frei ihre Meinung sagen,
2. die anderen, die im Gegenteil finden, die Meinungsäußerungen seien viel zu laut und viel zu krass geworden,
und
1. für alle, die wie ich glauben: Demokratie ist mehr als Rechthaben."

Seine Thesen zum Thema Meinungsfreiheit legt der Jurist und Sachbuchautor in zwölf Kapiteln dar, die alle mit einer Handlungsaufforderung an den Leser betitelt sind und jeweils mit einem knappen Merksatz zum Thema "Demokratie für Fortgeschrittene" enden.
Während der Zusammenhang mit dem Thema des Buches bei einigen Kapiteln direkt aus dem Titel verständlich ist (z.B. 5. "Betrachte Medien realistisch"), wecken andere die Neugier darauf, wie er diese Maxime wohl zum vorliegenden Thema genau meint (z.B. 8. "Ertrage Schmerzen").
Das Buch liest sich flüssig und wegen des geringen Umfangs (ca. 105 Seiten + Anhang) auch sehr schnell, es hat eine prägnante Sprache und ist durch zahlreiche Beispiele und Bezüge zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen sehr anschaulich.
Sein Verständnis von dem, was Meinungsfreiheit ist, richtet sich relativ stark an dem deutschen Rechtssystem aus, auch wenn er nicht verschweigt, dass eine allgemeingültige und jeden zufrieden stimmende Definition im Grunde sehr schwer fällt.
Beim Lesen habe ich mich das eine oder andere Mal ein wenig ertappt gefühlt und konnte ihm im Grunde nur zustimmen. Zahlreiche Stellen sind meiner Meinung nach zitierwürdig (z.B. "Empathie braucht nicht nur Intellekt, sondern auch Fleiß und Phantasie", S. 43) und insgesamt regt das Buch wirklich zum Nachdenken an - sollte Pflichtlektüre an allen Schulen werden!

Fazit:
Ich lege jedem ans Herz, sich die kurze Zeit zu nehmen, die es braucht, um dieses Buch zu lesen, und sich von Kitz' Meinungen zum Thema Meinungsfreiheit inspirieren zu lassen.

Kommentare: 1
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sikals avatar

LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“


  • Du interessierst dich für historische Zeitreisen?
  • Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?
  •  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?
  •  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität?

Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben!
Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus.
Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit!

Und so bist du dabei:

  1. Du meldest dich hier im Thread an und erstellst einen Sammelbeitrag. Dieser kann von dir jederzeit verändert bzw. aktualisiert werden.
  2. Die Challenge dauert von 1.1.2018 bis 31.12.2018. Du kannst jederzeit einsteigen.
  3. Schreibe zu jedem Buch eine Rezension und ordne diese dem jeweiligen Bereich zu. Verlinke bitte deine Rezension in deinem Sammelbeitrag, nur so kann am Ende des Jahres ermittelt werden, ob du die Challenge geschafft hast.

Ziel der Challenge: 12 Bücher in 12 Monaten aus mindestens 3 unterschiedlichen Bereichen zu lesen und zu rezensieren.


Es ist egal, ob du Sachbücher oder Ratgeber liest. Diese können in diversen Formaten (Hörbuch, E-book, Print) vorgestellt werden. Wichtig ist, dass das jeweilige Buch vom Verlag bzw. Lovelybooks als Sachbuch/Ratgeber/Biographie geführt wird.


Primär sollte natürlich der Gedanke zählen, sich auszutauschen oder neue Bücher kennenzulernen. Doch was wäre eine Challenge ohne Gewinn!


Und das kannst du gewinnen:

Natürlich ein Buchpaket von LovelyBooks – dieses wird unter allen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern verlost, die das Ziel der Challenge geschafft haben.


In eigener Sache: Ich wünsche mir eine Challenge, in der wir respektvoll miteinander umgehen, in der wir die Meinung der anderen akzeptieren (wenn wir sie auch nicht immer teilen werden) und in der wir auch bei hitzigen Diskussionen immer wieder zu einem Konsens finden – „Meinungsfreiheit“ soll hier selbstverständlich sein.


Ich freue mich, wenn du dabei bist.


Ambermoon

annlu

ban-aislingeach

beerenbuecher

Bellis-Perennis

Buchraettin

c_awards_ya_sin

Ceciliasophie

DieBerta

Durga 108

ech

fasersprosse

Federfee

Filzblume

gst

Igelmanu66

Knigaljub

leucoryx

mabuerele

Merijan

Nata1234

Nele75

OliverBaier

peedee

seschat

Sikal

StefanieFreigericht

Talathiel

Wedma

wandablue


 

 

Beiträge: 1833endet in 14 Tagen
Teilen
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks