Volker Klüpfel und Michael Kobr

 4.1 Sterne bei 3.685 Bewertungen
Autor von Milchgeld, Erntedank und weiteren Büchern.
Autorenbild von Volker Klüpfel und Michael Kobr (©Hans Scherhaufer / Quelle: Ullstein Buchverlage)

Lebenslauf von Volker Klüpfel und Michael Kobr

VOLKER KLÜPFEL und MICHAEL KOBR kennen sich seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Allgäu-Gymnasium in Kempten. Kobr, Jahrgang 73, und Klüpfel, geboren 1971, verband zunächst ein gemeinsamer Freundeskreis – und der Spaß am Schreiben. Klüpfel studierte Politik in Bamberg und wurde Journalist, Kobr arbeitete nach dem Germanistikstudium in Erlangen als Realschullehrer. Inzwischen sind sie beide Vollzeit-Autoren – und vor allem durch die Krimis mit Kommissar Kluftinger bekannt. Doch sie haben auch ohne den grantigen Allgäuer reüssiert: etwa mit dem Urlaubsroman In der ersten Reihe sieht man Meer. Mit ihren legendären Lesetouren sind die beiden auf Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. 

DRAUSSEN (Ullstein Buchverlage) ist der erste Thriller von Klüpfel & Kobr.

Alle Bücher von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Milchgeld9783492303002

Milchgeld

 (879)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Erntedank9783492303019

Erntedank

 (450)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Seegrund9783492303026

Seegrund

 (448)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Rauhnacht9783492303040

Rauhnacht

 (439)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Laienspiel9783492303033

Laienspiel

 (395)
Erschienen am 01.05.2013
Cover des Buches Schutzpatron9783492303057

Schutzpatron

 (276)
Erschienen am 21.05.2013
Cover des Buches Herzblut9783426511831

Herzblut

 (261)
Erschienen am 02.05.2014
Cover des Buches Grimmbart9783426511848

Grimmbart

 (210)
Erschienen am 24.09.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Volker Klüpfel und Michael Kobr

Neu
E

Rezension zu "Schutzpatron" von Volker Klüpfel und Michael Kobr

...und wieder bewahrt Kluftinger die Allgäuer vor einem Verbrechen!
Eva_Gvor 7 Tagen

Eigentlich gibt es gerade keinen Mordfall für die Kripo Kempten, doch dann kommt der Pathologe zu Kluftinger und möchte ihm etwas zeigen. Da Klufti Leichen nicht besonders gerne sieht oder sich in ihrer Nähe befindet, ist es für ihn wirklich kein Vergnügen. Er erfährt, dass eine alte Frau nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, wie der Hausarzt auf den Totenschein geschrieben hat, sondern Würgemahle am Hals hat. Nun beginnen die Ermittlungen in einem neuen Fall und dieser Fall hat es wirklich in sich... denn schon bald ist der Mord nur noch einen Nebensache in einem viel größeren Plan.

Dem Autorenduo ist hier ein neuer und besonderer Fall gelungen, denn in den vergangen Fällen hat sich noch nie etwas wiederholt und jeder Fall hatte neue und spannende Inhalte.

Der Fall hat mir gut gefallen und ich mag Kluftinger und all die anderen nach wie vor gerne.

Kommentieren0
0
Teilen
E

Rezension zu "Rauhnacht" von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Kluftinger ist auf sich allein gestellt, nur Langhammer lässt ihm seine spezielle Hilfe zukommen...
Eva_Gvor 19 Tagen

Kluftinger, seine Frau Erika und Annegret liefern sich gerade den Fahrkünsten Doktor Langhammers aus, der die vier zu einem Hotel in den Bergen bei Oberstdorf bringt. Denn sie wurden zu einem besonderen Wochenende dort eingeladen, nachdem Kluftinger den Terroranschlag auf das Laienspiel in Altusried verhindert hat. Das Besondere an diesem Wochenende soll der Kriminalfall sein, der von allen Geladenen gemeinsam gelöst werden soll. Doch schon beim Dinner am Abend gibt es eine echte Leiche. Und Kluftinger steht vor der Herausforderung einen Fall alleine zu lösen, denn aufgrund des Schneesturms und der damit verbundenen Lawinengefahr sind sie komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Doch natürlich lässt Doktor Langhammer seinen "Freund" nicht alleine und mischt sich kräftig in die Ermittlungen ein...

Dem Autorenduo ist hier ein ganz besonderer Fall gelungen. Denn Kluftinger ist komplett auf sich gestellt. Auch der Mord ist außergewöhnlich und stellt den Kommissar wie auch die Leser vor viele offene Fragen. 

Mir hat dieser Fall bisher am besten gefallen, da er so ungewöhnlich ist!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Rauhnacht" von Volker Klüpfel und Michael Kobr

Humorvolle Spannung à la Hercule Poirot
haberleivor einem Monat

Ich mochte die Kluftinger-Krimis bis jetzt schon sehr. Dieser Kommissar ist einfach ein Original. Dieser Krimi ist ganz sicher mein bisheriger Favorit dieser Reihe. Diesmal agiert Kluftinger in einem total eingeschneiten Berghotel, völlig auf sich alleine gestellt quasi wie Hercule Poirot und löst durch Kombinieren und den Blick für Details letztlich den Mord, muss sich aber gezwungenermaßen von seinem Bekannten Dr. Langhammer, der ihm wie immer auf die Nerven geht, helfen lassen. Was mich abgesehen von der spannenden Handlung so begeisterte, waren das Humorvolle,  all die Missgeschicke, die Kluftinger so passieren, all seine Befindlichkeiten und die Streiche, die er Dr. Langhammer spielt. Unterhaltung pur!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Volker Klüpfel und Michael Kobr im Netz:

Community-Statistik

in 1.970 Bibliotheken

auf 167 Wunschlisten

von 59 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks