Volker Klüpfel

(3.910)

Lovelybooks Bewertung

  • 2142 Bibliotheken
  • 35 Follower
  • 70 Leser
  • 767 Rezensionen
(1518)
(1513)
(693)
(152)
(34)
Volker Klüpfel

Lebenslauf von Volker Klüpfel

Volker Klüpfel (46) hat viele Jahre in Altusried gewohnt. Wer dort aufwächst, verfällt für gewöhnlich mit Leib und Seele der Schauspielerei. Daher ist es wenig überraschend, dass er bei Freilichtspielen und vielen Inszenierungen im Theaterkästle mitwirkte. Seine neue Leidenschaft heißt allerdings: Krimis schreiben. Klüpfel, Redakteur der überregionalen Kulturredaktion der Augsburger Allgemeinen Zeitung, studierte Politikwissenschaft, Journalistik und Geschichte in Bamberg, arbeitete bei einer Zeitung in den USA und beim Bayerischen Rundfunk. Er treibt viel Sport und fotografiert gerne.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Volker Klüpfel
  • eBook Kommentar zu In der ersten Reihe sieht man Meer von Volker Klüpfel

    In der ersten Reihe sieht man Meer

    Ilka

    via eBook 'In der ersten Reihe sieht man Meer' zu Buchtitel "In der ersten Reihe sieht man Meer" von Volker Klüpfel

    Vielen Dank für den gelungenen Flashback! Ich werde in meinem diesjährigen Italienurlaub noch öfter an meine Kindheit denken! Ich habe selten über ein Buch so gelacht und so viele Erinnerungen gehabt! Es lebe Urlaub an der Adria.

    • 12
  • Adalbert Ignazius

    Kluftinger

    Durga108

    08. August 2018 um 12:39 Rezension zu "Kluftinger" von Volker Klüpfel

    Kluftinger wird 15! Der 10. Band der Krimireihe des Autorenduos Klüpfel/Kobr erscheint als ungekürzte Lesung, genial umgesetzt mit den Stimmen der Autoren und Christian Berkels. Zum Inhalt: "Klufti ist immer noch hin und weg von seinem Enkelkind seines Sohnes Markus und der Schwiegertochter Yumiko. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz – mit seinem Namen. ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Himmelhorn von Volker Klüpfel

    Himmelhorn

    tamara schulteis

    via eBook 'Himmelhorn' zu Buchtitel "Himmelhorn" von Volker Klüpfel

    Ein super tolles neues Band. Danke Klufti.War mega spannend extrem lustig. Danke den Autoren .

    • 34
  • Rauhnacht

    Rauhnacht

    kleeblatt2012

    05. August 2018 um 11:19 Rezension zu "Rauhnacht" von Volker Klüpfel

    Eigentlich könnte sich Kluftinger freuen, über Silvester zusammen mit seiner Frau in einem Hotel hoch in den Bergen zu sein. Wäre da nicht die Tatsache, dass auch Dr. Langhammer und seine Frau Annegret mitkommen.  Und um das Fass voll zu machen, findet sich auch noch eine Leiche - hinter verschlossenen Türen. Ein Schneesturm macht es unmöglich, Verstärkung anzufordern, doch andererseits kann auch der Mörder nicht weg. Kluftinger macht sich natürlich gleich an die Ermittlungen. Zusammen mit Langhammer, der sich ungefragt ...

    Mehr
  • Laienspiel

    Laienspiel

    kleeblatt2012

    05. August 2018 um 11:01 Rezension zu "Laienspiel" von Volker Klüpfel

    Kluftinger hat eigentlich schon mit den Proben zum Theaterspiel zu "Tell" alle Hände voll zu tun, als ein Toter die beschauliche Ruhe im Allgäu stört. Recherchen ergeben, dass dieser Tote nur der Anfang war. Ein Terroranschlag ist geplant. Denn auf dem Laptop des Toten finden sich diverse Mails und ein Countdown.  Plötzlich verwandelt sich die Polizei Kempten in ein Hauptquartier, wobei Kluftinger nunmehr dem BKA unterstellt ist. Angeführt von Faruk Yildrim, einem türkischstämmigen jungen Mann, der mit viel Enthusiasmus und ...

    Mehr
  • Seegrund

    Seegrund

    kleeblatt2012

    05. August 2018 um 10:56 Rezension zu "Seegrund" von Volker Klüpfel

    Bei einem Spaziergang am Alatsee findet Kluftinger mit seiner Familie einen verletzten Taucher. Dieser ist bewusstlos und liegt in einer Lache aus rotem Blut. Wie sich herausstellt, ist es jedoch kein Blut, sondern Bakterien aus dem See. Als Kluftinger weiter recherchiert, stößt er auf viele Ungereimtheiten. Wer ist der Verletzte? Warum ist er am Alatsee getaucht, wo es doch heißt, dass Tauchen hier sehr gefährlich ist? Und was hat er gesucht? Die Hinweise führen zu längst vergangenen Tagen aus dem Zweiten Weltkrieg. Gleichzeitig ...

    Mehr
  • Erntedank

    Erntedank

    kleeblatt2012

    05. August 2018 um 10:50 Rezension zu "Erntedank" von Volker Klüpfel

    Hauptkommissar Kluftinger hat es diesmal mit einem Serienmörder zu tun. Lag auf der ersten entdeckten Leiche noch eine Krähe, wurde bei der zweiten eine rätselhafte Botschaft gefunden. Warum bedient sich der Mörder an der Allgäuer Sagenwelt? Was will er damit bezwecken? Kluftinger taucht ein in die Märchen des Allgäus und stößt dabei auf sehr interessante Dinge.  Diesmal bekommt er tatkräftige Unterstützung von seinem Sohn Markus, der als Psychologie-Student einiges beisteuern kann. Aber auch in Kluftingers Privatleben wird es ...

    Mehr
  • Milchgeld

    Milchgeld

    kleeblatt2012

    05. August 2018 um 10:45 Rezension zu "Milchgeld" von Volker Klüpfel

    Kluftinger, Hauptkommissar bei der Polizei Kempten, liebt Kässpatzen, gutes Bier und ein ruhiges Leben. Dies wird jedoch jäh unterbrochen durch einen Toten in seinem Heimatort Altusried.  Als Kluftinger an die Nachforschungen geht, stößt er auf ziemliche Ungereimtheiten. Dabei führt eine Spur zu einer bekannten Käsefirma im Allgäu.  Gerade Käse, den Kluftinger ja so liebt.  Und als wäre ein Toter nicht genug, fährt Kluftingers Ehefrau Erika auch noch ohne ihn nach Mallorca, weil der Fall es gerade nicht zulässt, dass Kluftinger ...

    Mehr
  • Rezension für "Grimmbart"

    Grimmbart

    Traubenbaer

    03. August 2018 um 01:05 Rezension zu "Grimmbart" von Volker Klüpfel

    "Grimmbart" ist das achte Buch aus der Feder der beiden Autoren Klüpfel und Kobr. Der mittlerweile berühmte Kommissar Kluftinger ermittelt dieses Mal in einem besonders grausamen Mordfall. Eine Adlige wurde mittels Gift gelähmt, damit sie genauestens mitbekommt, wie sie drapiert und letztendlich ermordet wird, Schnell gibt es mehrere Tatverdächtige und Kluftinger wird immer tiefer in einen Sog aus Gothikhochzeiten, schauerlichen Märchen Wäldern und ausschweifenden Orgien gezogen. Kein Wunder, dass er davon Albträume bekommt. Ein ...

    Mehr
  • Langatmig, aber mit Humor

    Erntedank

    supersusi

    01. August 2018 um 14:27 Rezension zu "Erntedank" von Volker Klüpfel

    Wieso hat der Mörder dem Opfer eine tote Krähe auf die Brust gelegt ? Kommissar Kluftinger graust es bei dem Anblick, aber das ist nicht das einzige Gruselige an dem Leichnam. Ein netter, wenn auch bedächtiger Krimi. Spannend war er auch, jedoch nicht so fesselnd, wie z.B. ein Krimi von Tess Gerritsen. Ich fand die Handlung sehr weitschweifig und sehr auf Kluftingers Privatleben fokussiert. Das Buch ist so langatmig, wie die von Nele Neuhaus, aber dieser Krimi hat viel mehr Humor.   Es war amüsant zu lesen, wie der Kommissar ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.