Volker Koop Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin“ von Volker Koop

Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) gehört zu den ältesten und bedeutendsten in Europa. Seit ihrer Gründung durch Friedrich den Großen 1763 schrieb sie bis heute Kulturgeschichte: Künstler wie Schinkel, Schadow und Rauch, später dann Trude Petri und Sigmund Schütz lieferten Entwürfe. Die Palette der KPM-Porzellane ist vielfältig: Vom kostbaren Service über Vasen und Uhren bis hin zu Weinstöpseln und Ordensbändern. Daneben war die Manufaktur aber auch für Elektrotechnik und Chemie ein unverzichtbarer Wegbereiter des Fortschritts. Nach zahlreichen Turbulenzen im 20. Jahrhundert setzt die KPM, inzwischen in privater Hand, seit 2006 wieder Maßstäbe. Ihre Geschichte ist somit Spiegelbild fast 250-jähriger europäischer Historie.

Stöbern in Sachbuch

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks