Volker Pispers Frisch gestrichen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frisch gestrichen“ von Volker Pispers

Die Republik wird runderneuert. Die alten Länder sehen fast wie neu aus, die neuen schon ganz schön alt. Die Lebensverhältnisse in Ost und West werden angeglichen. So oder so!? Auch für Arbeitsplätze gilt: Besser frisch gestrichen als nie dagewesen. Einige streichen ihr Wochenendhaus, andere den Sommerurlaub und der Rest die Segel. Freizeit statt Sozialismus lautet die Parole. Die Wahl der Qual: Umweltschutzoder Arbeitsplätze? Das Volk weiß, was es will: Alles anders, und davon soviel wie möglich. Die Zukunft steht auf dem Spiel. Aber wer bestimmt die Spielregeln? Das organisierte Verbrechen oder unorganisierte Regierungsformen? Das Volk hat die Wahl: Schwarze Tonne oder gelber Sack! Volker Pispers unternimmt in seinem Programm eine Rundreise durch die Bonner Streichorgie und zieht die Politiker bis aufs Hemd aus. Zitate: "Golfplätze für alle! Das ist eine schöne Forderung. Solange ein paar Leute spielen, der Rest die Anlage in Ordnung hält, die Bälle sucht und die Schläger trägt." "Es sind tolle Zeiten fürs Kabarett. Die Themen liegen auf der Straße, gleich neben den Pennern, und betteln darum, behandelt zu werden. Wer behandelt werden will, muß krank sein. Vielleicht will die Themen deshalb keiner mehr anpacken. Am Ende sind sie ansteckend?" "Natürlich werden jetzt alle Bürger zur Kasse gebeten. Entscheidend ist nur, ob man abhebt oder einzahlt!" "Ein Volk, das sich alkoholfreies Bier aufschwatzen läßt, das greift auch zu einer kompetenzfreien Regierung." "Haben Sie schon mal versucht, auf einem Beerdigungskaffee mit Ihrer Tischnachbarin über das Waldsterben zu diskutieren?"

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen