Volker Schopf Kryonik oder Das gefrorene Jenseits

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kryonik oder Das gefrorene Jenseits“ von Volker Schopf

Karl Bader ist unheilbar an Krebs erkrankt. Doch kampflos will er sich dem Schicksal nicht ergeben und sucht verzweifelt nach Auswegen. Mit zunehmendem körperlichem Verfall klammert er sich täglich mehr an die Möglichkeit der kryonischen Suspension. Gegen den Widerstand seiner Frau setzt er seine gesamten Hoffnungen auf die medizinischen Fortschritte der Zukunft und unterschreibt den Vertrag mit dem St. Maria Hospital in Trenton, New Jersey, dem führenden Unternehmen in der Kältekonservierung von Menschen. Karl Bader wird reanimiert und erwacht nach seiner unbekannten Odyssee unter den Augen einer freundlichen Krankenschwester. Alles scheint in bester Ordnung. Doch lässt sich der Tod überlisten?

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen