Volker Schunck Der Kleine Dresdner Katechismus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kleine Dresdner Katechismus“ von Volker Schunck

Beim Lesen von Luthers Katechismen und dem Heidelberger Katechismus ist mir aufgefallen, wie mir vieles unverständlich vorkam, und das obwohl ich Theologie studiert habe. Sicher, meine paar Seiten können sich nicht mit diesen gigantischen Werken vergleichen. Und da kommt der Titel “Der Kleine Dresdner Katechismus”, eine namentliche Anlehnung an Luthers “Kleiner Katechismus” mit Nennung des Entstehungsorts, wie beim “Heidelberger”, vielleicht etwas großspurig daher, aber ich habe wie sie versucht, die ewige Botschaft von Gott, der uns in Christus sein menschliches Angesicht zeigt, in die Gegenwart hinein zu sagen.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen