Volker Streiter

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 34 Rezensionen
(30)
(14)
(4)
(3)
(0)
Volker Streiter

Lebenslauf von Volker Streiter

1961 in Soest/Westf. geboren, blieb nach der Polizeiausbildung in Köln, fuhr lange Streife, war Vorgesetzter und Einsatztrainer (trainiert ausgebildete Polizisten rund um Taktik, Schießen, Eigensicherung). Jetzt ist er wieder etwas mehr dem echten Leben ausgesetzt, auf der Wache in Köln-Ehrenfeld. Schreibt/ wird verlegt seit 2007. Seine Lokalkrimis sind bisher im Prolibris-Verlag (Kassel) erschienen (Alpen-Krimi: "Fressen ihn die Raben"; Amrum-Krimis: "Mörderische Nachsaison", "Grab ohne Meerblick" und der historische Amrum-Krimi "Das Geheimnis des Strandvogts"), seit 2016 wird er mit "Eidergrab" vom Emons-Verlag (Köln) verlegt.

Bekannteste Bücher

Nacht über Föhr

Bei diesen Partnern bestellen:

Eidergrab

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Strandvogts

Bei diesen Partnern bestellen:

Grab ohne Meerblick: Amrum Krimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Fressen ihn die Raben: Alpen Krimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderische Nachsaison: Amrum Krimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Grab ohne Meerblick

Bei diesen Partnern bestellen:

Mörderische Nachsaison

Bei diesen Partnern bestellen:

Fressen ihn die Raben

Bei diesen Partnern bestellen:

Fischblasenschlitzer

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutzeug

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Volker Streiter
  • Mörderische Nachsaison

    Mörderische Nachsaison

    archer2603

    22. November 2017 um 12:26 Rezension zu "Mörderische Nachsaison" von Volker Streiter

    Mörderische Nachsaison von Volker Streiter aus dem Prolibris VerlagNachsaison auf Amrum. Aktuell wird eine Tote Frau aufgefunden, welche sich später als bekannte Persönlichkeit herausstellt. Lange wird nach dem Täter gesucht. Parallel dazu gibt es einen ganz alten Fall, welcher sich um ein ermordetes Mädchen dreht. Gibt es zwischen beiden Fällen Zusammenhänge? Schliesslich konnte der Mörder des Mädchens nie gefasst werden. Persönliche Meinung:Da ich bereits auf Amrum war, kenne ich auch ein wenig die Gegebenheiten dort. Die ...

    Mehr
  • Mörder auf Amrum...

    Mörderische Nachsaison

    RAMOBA79

    21. September 2017 um 21:11 Rezension zu "Mörderische Nachsaison" von Volker Streiter

    Inhalt:Nachsaison auf Amrum. Die Insel stellt sich auf ruhigere Zeiten ein. Aber Mord kennt keine Saison. Eine unbekannte Tote in einem Hotelzimmer löst die fieberhafte Suche nach dem Mörder aus, der sich bestens auf der Insel auszukennen scheint. Während Kripo und Inselpolizei ihm eine Falle stellen, hat er schon die nächsten Opfer in seine Gewalt gebracht.Das Buch ist gut geschrieben. Die Charaktere waren gut aufeinander abgestimmt. Zwischenzeitlich langatmig, aber lesenswert. Eine schöne Erinnerung an einen noch schöneren ...

    Mehr
  • Die Tote in der Marsch

    Eidergrab

    buecherwurm1310

    10. June 2016 um 17:32 Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    Auguste Simons ist 1846 Wirtsfrau auf Amrum. Ihre Tochter Immke arbeitet als Magd auf einem großen Hof auf der Halbinsel Eiderstedt. Als Auguste erfährt, dass ihre Tochter seit Wochen verschwunden ist, bittet sie Dina Martensen, ihre Tochter zu suchen. Dina macht sich auf den Weg, um sich in Eiderstedt anstellen zu lassen. In der Tasche hat sie eine Empfehlung von Pfarrer Mehlenberg. Die Gendarmen messen dem Verschwinden von Immke keine Bedeutung bei. Doch dann wird eine Frauenleiche in der Marsch gefunden und Dina vermutet das ...

    Mehr
  • Krimi mit gesellschaftskritischem Hintergrund

    Eidergrab

    Smberge

    Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

     Inhalt: Amrum 1846: Die junge Amrumerin Immke arbeitet als Magd auf der Halbinsel Eiderstedt. Als ihre Eltern von einer Verwandten einen Brief bekommen, in dem sie informiert werden, dass ihre Tochter seit einigen Tagen vermisst wird, bitten sie Dina Martensen, nach ihrer Tochter zu suchen. Mit einer Empfehlung des Inselpfarrers Mehlenberg macht Dina sich auf den Weg, um sich ebenfalls in Eiderstedt eine Stellung zu suchen und nach dem verschwundenen Mädchen zu suchen. Als die Leiche eines jungen Mädchens und eines Mannes in der ...

    Mehr
    • 2

    Volker_Streiter_Autor

    02. June 2016 um 10:35
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. June 2016 um 19:37
  • Leserunde zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    Eidergrab

    Volker_Streiter_Autor

    zu Buchtitel "Eidergrab" von Volker Streiter

    15 x EIDERGRAB L e s e r u n d e (hier direkt zur Leseprobe ) Welche Leserin, welcher Leser möchte abtauchen ins späte Biedermeier, genauer ins Jahr 1846. Es geht auf die Halbinsel Eiderstedt, in die Dörfer St. Peter und Ording. Dina Martensen soll nach dem Verbleib einer jungen Milchmagd forschen, von der jede Spur fehlt. Die Gendarmerie nimmt den Fall zunächst nicht ernst, doch dann wird eine Frauenleiche in der Marsch gefunden, gefesselt und geschändet. Ist die Tote die Vermisste? Als wenig später ein Knecht vergraben im Deich ...

    Mehr
    • 460
  • Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    Eidergrab

    dorli

    19. May 2016 um 14:45 Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    In seinem historischen Küstenkrimi „Eidergrab“ entführt Volker Streiter den Leser in das Jahr 1846 auf die Halbinsel Eiderstedt und wartet mit einer spannenden Geschichte auf.Als die Amrumer Wirtsfrau Auguste Simons erfährt, dass ihre Tochter Immke, die als Magd auf einem großen Hof im Eiderstedter Land arbeitet, seit Wochen verschwunden ist, bittet sie Dina Martensen, die Vermisste zu suchen. Mit einer Empfehlung des Inselpfarrers Mechlenburg in der Tasche macht Dina sich auf den Weg nach Eiderstedt, nimmt auf dem Ehsterhof eine ...

    Mehr
  • Spannender Krimi vor historischer Kulisse.

    Eidergrab

    Igelmanu66

    Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    »Sie haben sie gefunden! … In der Marsch, da, wo der neue Weg von Tating nach Garding führt. Nackt soll sie in der Erde liegen, die Haare hat man ihr ausgerissen. Was für ein Monstrum tut so etwas?« Amrum 1846. Die junge Dina Martensen wird von einer Nachbarin um Hilfe gebeten. Ihre Tochter, die als Milchmagd auf einem Hof in Eiderstedt arbeitet, ist seit Wochen spurlos verschwunden. Dina, die sich schon in der Vergangenheit als Hobbydetektivin bewährt hat, fährt nach Eiderstedt und macht sich auf die Suche. Dabei fallen ihr in ...

    Mehr
    • 8
  • Ein toller historischer Kriminalroman.Grandios!

    Eidergrab

    melusina74

    15. May 2016 um 17:36 Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    Eine mutige junge Frau ermittelt in einem dramatischen Kriminalfall im Schleswig-Holstein der Biedermeier -Zeit.Die junge Milchmagd Immke Simons ist spurlos vom Ehsterhof verschwunden.Was ihr wohl zugestossen ist?Die Gendarmerie ermittelt,aber leider nur halbherzig und ohne Resultat.Somit beauftragt die Familie der verschwundenen Magd die patente und unerschrockene Dina Martensen damit Nachforschungen in dieser Sache anzustellen.Während ihrer Spurensuche tauchen plötzlich Leichen in der Marsch auf und nun bangen alle um ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eidergrab"

    Eidergrab

    Zsadista

    15. May 2016 um 12:38 Rezension zu "Eidergrab" von Volker Streiter

    Amrum 1846. Bei Eiderstedt verschwindet eine Milchmagd auf einem Koog. Über eine Verwandte der verschwundenen Maid wird Dina Martensen gebeten nach ihr zu suchen, denn keinen Interessiert das Verschwinden der jungen Frau. Zuerst mag Dina nicht nach dem Rechten sehen, doch die Nachbarin ist so verzweifelt, dass Dina ihr doch helfen will. Und so macht sie sich auf den Weg um inkognito nach der verschwundenen Immke zu suchen. Unterwegs reist sie mit verschiedenen Personen. Unter anderem mit dem Lehrer Rose, der später auch noch eine ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks