Volker Wirths Jesu Blut in unsern Adern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jesu Blut in unsern Adern“ von Volker Wirths

Der Grundgedanke und erste Idee dieses Buches war ein Essay, dass die innere Heilung und das Erlösungswerk Christi beschreibt, wie ich es im religiösen Wahn erfahre. Über diese Arbeit bin ich dann durch eine Enttäuschung tief verletzt worden, was über eine Depression zu einer Psychose geführt hat. Dies ist für die Depression unbearbeitet als Tagebuch und für die Psychose als Rückblick dokumentiert. Das Buch soll die Innenansicht eines paranoiden Menschen, während akuten und symptomfreien Zeiten darstellen. Interessierte Leser mögen Betroffene, Angehörige, Pflegepersonal oder Ärzte sein. Thema dieses Buches ist eine Kritik an das mythologische Gottesbild der Schriftreligionen und vor allen der frommen Wortgläubigkeit im Christentum, was mich auf der Suche nach Gott wahnsinnig gemacht hat. Sodenn beschreibe ich, wie sich mir dieser Gott erklärt und wie mich der Geist liebender Vernunft inspiriert.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen