Volker Zotz Der Buddha im Reinen Land

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Buddha im Reinen Land“ von Volker Zotz

Sehr lesenswert. Zeigt den japanischen Buddhismus ohne das übliche Zen-Klischee.

— Karl-Theodor
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Buddha im Reinen Land" von Volker Zotz

    Der Buddha im Reinen Land

    Yan_Hu

    19. June 2011 um 08:20

    Dieses Buch hat mir in China geholfen, dass ich besser verstehe, was dort in den buddhistischen Tempeln passiert und was die sakrale Einrichtung dieser Tempel und ihre Bilder bedeuten. Das Buch ist zwar nicht wie ein Reiseführer angelegt, sondern erzählt die Geschichte einer bestimmten buddhistischen Richtung, aber gerade das war sehr hilfreich. In China spielt nämlich die Verehrung des Buddha Omeitofo eine große Rolle, der in Indien Buddha Amitabha geheißen hat. Überall in den chinesischen buddhistischen Tempeln begegnet uns sein Bild und seine Figur. Aus diesem Buch erfahren wir die Geschichte des Amitabha, wie seine Verehrung entstanden ist, was sie innerhalb des Buddhismus bedeutet und welche berühmten chinesischen buddhistischen Lehrer des Altertums sich damit beschäftigt haben. Wer etwas über chinesischen Buddhismus erfahren will, ist in diesem Buch richtig und sollte sich von den Worten „in Japan“ im Untertitel nicht abschrecken lassen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Buddha im Reinen Land" von Volker Zotz

    Der Buddha im Reinen Land

    Perker

    15. March 2011 um 09:16

    Wenn man von dem japanischen Buddhismus spricht, denken alle immer an Zen. Dieses Buch, das den Shin-Buddhismus vorstellt, hat mir gezeigt, dass es in Japan auch buddhistische Richtungen gibt, die mindestens ebenso interessant wie Zen sind, aber in Europa kaum bekannt. Im Shin-Buddhismus steht anders als im Zen-Buddhismus nicht die Meditation im Mittelpunkt, sondern das soziale Handeln und die Verehrung des Buddha. Dieses Buch zeigt, wie sich der Shin-Buddhismus von Indien über China nach Japan entwickelt hat. Wer wie ich historisches und kulturelles Interesse an Japan hat, kommt in diesem Buch auf seine Kosten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks