Volkmar Steininger Die Bayerische Elsässerin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bayerische Elsässerin“ von Volkmar Steininger

Die 18-Jährige Vollwaise Monique übersiedelt 1923 als vertriebene Elsässerin zu ihren einzigen Verwandten, ihrem Onkel und ihrer Tante, in den Bayerischen Wald auf den Mayerhof. Spärlich wie eine gewöhnliche Magd untergebracht, lernt sie das arbeitsreiche und harte Leben auf dem Land kennen. Hier begegnet sie aber auch ihrer ersten großen Liebe Fritz Schwaiger, der als reicher Sohn eines Sägewerksbesitzers der begehrteste Junggeselle der Region ist. Im Gegensatz zu ihrem Onkel steht ihr die Tante allerdings feindselig gegenüber und ist damit nicht die einzige. Die Geschichte erzählt spannend vor der historischen Kulisse Viechtachs im Bayerischen Wald eine romantische Liebe zu Beginn der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts. Zwei junge Leute, die gegen alle Hindernisse sowie vorherrschende Vorurteile und Rivalitäten, für ihre Liebe kämpfen müssen. Neid, Missgunst und Intrigen sorgen für unerwartete Verwicklungen, die überraschende wie auch dramatische Wendungen mit sich bringen. Volkmar Steininger verknüpft überzeugend die Auswirkungen der Nachkriegszeit des Ersten Weltkrieges mit reellen historischen Geschehnissen im Bayerischen Wald rund um Viechtach.

Stöbern in Romane

Liebe zwischen den Zeilen

„Liebe zwischen den Zeilen“ ist eine Liebeserklärung an kleine Buchhandlungen, leidenschaftliche Leser und das Lesen an sich.

Colorful_Leaf

Das Geräusch der Dinge, die beginnen

Ein ungewöhnliches Buch, welches mich leider nicht überzeugen konnte

Curin

Wiener Straße

Skurrile Typen und Situationen, stellenweise scharfsinnig und amüsant, läuft sich aber irgendwie tot. 2 pointierte Drittel hätten gereicht.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Das Geheimnis des Winterhauses

Ein wundervoller und großartiger Familienroman vor der Kulisse Neuseelands

Arietta

Kleine große Schritte

Eine tolle Geschichte zum Nach- und Umdenken...Absolute Leseempfehlung!

Judiko

Die Frau im hellblauen Kleid

Fazit: 5***** von mir für diese gut erfundenen und sehr realistischen Biographien der Protagonistinnen, die mich in den Bann gezogen haben.

vipfoto

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks