Vonda N. McIntyre Am Hofe des Sonnenkönigs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Hofe des Sonnenkönigs“ von Vonda N. McIntyre

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Super spannendes Buch! Ich will wissen wie es weitergeht 🙊

Jaani

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Historische Fantasy am Hofe des Sonnenkönigs

    Das Lied von Mond und Sonne
    Chirise

    Chirise

    Versailles 1693: Marie-Josèphe gewöhnt sich nur schwer an ihr neues Leben in Versailles. Nachdem sie ihre Kindheit in der französischen Kolonie Martinique verbracht hat, sind die Etikette und Intrigen am Hofe des Königs neu für sie. Als ihr Bruder Yves von seiner Expedition mit einem lebenden Seeungeheuer zurückkehrt, ändert sich alles. Marie-Josèphe wird mit seiner Pflege betraut, doch mit der Zeit entdeckt sie, dass das Seeungeheuer auch ein fühlendes, intelligentes Wesen ist und versucht alles, um es zu retten – selbst wenn es bedeutet, dass sie sich gegen ihren eigenen König stellen muss.. Ich habe mir anfangs etwas schwer getan, in diese Geschichte hineinzukommen, gleich auf den ersten Seiten wird man mit neuen Namen, Personen und fremden Begriffen überschüttet, die meistens gar nicht erklärt wurden, aber die man nach und nach aus dem Zusammenhang erschließen konnte. Bei den Personen hat das Personenverzeichnis ganz am Anfang des Buches sehr geholfen, aber trotzdem habe ich eine Weile gebraucht, um alle richtig einordnen zu können. In „Das Lied von Mond und Sonne“ findet sich eine Vielzahl von Charakteren, die ich allesamt für sehr gelungen halte. Sie sind alle individuell gezeichnet und während man manche mit der Zeit leicht einordnen und durchschauen kann, bleiben einige Personen, wie König Ludwig, der Papst Innozenz und Comte Lucien, bis zum Ende hin zu einem gewissen Grad undurchschaubar. Die Hauptcharaktere, das Geschwisterpaar Marie-Josèphe und Yves de la Croix, um die sich die Handlung größtenteils dreht, blieben jedoch am spannendsten. Marie-Josèphe ist eine junge Frau, die noch geprägt ist von ihrer Zeit auf Martinique und den Jahren, die sie im Konvent verbringen musste. Sie legt eine Naivität und Unschuld zu Tage, die einzigartig unter den intriganten Höflingen ist, und man lernt als Leser mit ihr zusammen das Leben am Hofe kennen. Ihr Bruder Yves, ein Jesuitenpater, war mir gleich weniger sympathisch, da er sehr ehrgeizig seine Ziele verfolgt und mir stellenweise regelrecht fanatisch vorkam und auch seiner Schwester kein Gehör mehr schenkte. Ein Highlight war für mich das Seeungeheuer, das dem Buch einen fantastischen Einschlag verleiht, dabei jedoch sehr realistisch bleibt und auch für einige Überraschungen sorgt. Wenn man sich und dem Buch Zeit gibt, um alles zu verarbeiten, um in der Zeit von Ludwig dem XIV. anzukommen, dann wird man mit einer wunderbaren Geschichte belohnt, die mich bis jetzt noch nicht ganz losgelassen hat. Darüber hinaus erhält man auch einen super Einblick in die damalige Zeit, mitsamt den damaligen Sitten und Gebräuchen und Überzeugungen, man erlebt mit, wie damals Wissenschaft betrieben wurde. Fazit: Man muss sich auf dieses Buch einlassen, dann ist es jedoch eine wunderbar gelungene Mischung aus Fantasy, Historik und Wissenschaft, wobei es jedoch stets realistisch bleibt. Ich vergebe knappe fünf Sterne, da ich anfängliche Schwierigkeiten hatte, es aber trotz allem eine wunderbare Geschichte ist, die es verdient gelesen zu werden!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Am Hofe des Sonnenkönigs" von Vonda N. McIntyre

    Am Hofe des Sonnenkönigs
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. February 2009 um 19:23

    Ein sehr spannender und einfallsreicher Roman! Die Story ist wirklich mal etwas anderes - der Glanz von Versailles, verbunden mit einer Fantasystory, die aber total realistisch wirkt und sehr gefangen nimmt... Ich kann ihn nur weiter empfehlen!