Voosen | Danielsson

 4,1 Sterne bei 681 Bewertungen
Autorin von Später Frost, Schneewittchensarg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Voosen | Danielsson (©Roman Voosen und Kerstin S Danielsson)

Lebenslauf

Wenn deutsches und schwedisches Temperament aufeinandertreffen: Der 1973 in Rheinhausen geborene deutsche Autor Roman Voosen hat in Bremen Kunstgeschichte und Germanistik auf Lehramt studiert. Nach diversen Tätigkeiten als Rettungssanitäter, Ersatzteilsortierer, Altenpfleger, Barkeeper und Musikjournalist erfüllte er sich 2012 mit der Veröffentlichung seines Debütromans „Später Frost“ den großen Traum vom Schreiben. Neben der Schriftstellerei ist er als Lehrer tätig. Doch er schreibt nicht alleine. "Später Frost" ist der Auftakt zu der gemeinsamen Thrillerreihe "Nyström und Forss" mit der Schwedin Kerstin Signe Danielsson, die 1983 in Växjö geboren wurde. 2013 heiratete das Paar. Auch Kerstin Signe Danielsson hat Pädagogik studiert, allerdings mit der Fächerkombination Geschichte und Germanistik. Gemeinsam lebt das Paar nach vielen Umzügen und Pendeleien nördlich von Växjö, dem småländischen Heimatort der Autorin, in dem auch ihre spannende Thrillerreihe um die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Sina Forss angesiedelt ist.

Alle Bücher von Voosen | Danielsson

Cover des Buches Später Frost (ISBN: 9783462044492)

Später Frost

 (161)
Erschienen am 10.09.2012
Cover des Buches Schneewittchensarg (ISBN: 9783462052473)

Schneewittchensarg

 (105)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Rotwild (ISBN: 9783462045482)

Rotwild

 (86)
Erschienen am 15.08.2013
Cover des Buches Der rote Raum (ISBN: 9783462001631)

Der rote Raum

 (66)
Erschienen am 07.10.2021
Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)

Die Spur der Luchse

 (58)
Erschienen am 06.10.2022
Cover des Buches Die Taten der Toten (ISBN: 9783462053777)

Die Taten der Toten

 (42)
Erschienen am 10.06.2020
Cover des Buches Aus eisiger Tiefe (ISBN: 9783462046946)

Aus eisiger Tiefe

 (42)
Erschienen am 10.09.2014
Cover des Buches In stürmischer Nacht (ISBN: 9783462049565)

In stürmischer Nacht

 (40)
Erschienen am 11.01.2018

Neue Rezensionen zu Voosen | Danielsson

Cover des Buches Aus eisiger Tiefe (ISBN: 9783462046946)
Alisha70s avatar

Rezension zu "Aus eisiger Tiefe" von Voosen | Danielsson

Nicht ganz so stark wie die Vorgänger
Alisha70vor 8 Tagen

An manchen Stellen etwas langatmig und nicht ganz so gut wie die beiden Vorgänger. Trotzdem unbedingt empfehlenswert. Der Epilog verspricht einen spannenden nächsten Teil.

Sehr anstrengend finde ich inzwischen die Alleingänge und das Privatleben der deutsch-schwedischen Ermittlerin Stina  Forss. Da wäre meines Erachtens weniger mehr. 

Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)
S

Rezension zu "Die Spur der Luchse" von Voosen | Danielsson

Gelungene Fortsetzung
sunny-girlvor einem Jahr

In Smaland eskaliert die Situation. Erst verunglückt Ingrid, dann werden 4 Schüler und 2 Lehrer im Wald vermisst und dann gibt es noch einen Waldbrand. Eine der Vermissten ist die Tochter eines rechten Politikers. Dieser nutzt die erfolglose Suche nach seiner Tochter zu einer Hetzkampagne gegen die Polizei. 

Das Buch ist in kurzen Kapiteln aus Sicht verschiedener Personen geschrieben. Dadurch wurde Spannung aufgebaut, aber mich haben die Cliffhanger am Ende jedes Kapitels etwas gestört. Neben den Ermittlern kommt auch ein anfangs ungenannter Teenager zu Wort. 

Das Buch ist in einen gewohnt guten Stil geschrieben. Die Personen sind gut beschrieben und die Konflikte werden glaubhaft dargestellt. Anfangs war mir nicht klar, in welche Richtung sich das Buch entwickelt. Ich habe es mit Vergnügen gelesen. Das Buch ist typisch skandinavisch. Es werden neben der Krimihandlung gesellschaftliche Probleme angesprochen.

Das Buch ist der 10. Band der Reihe. Die Krimihandlung ist in sich abgeschlossen, aber es ist von Vorteil, einige Vorgängerbände zu kennen, denn es gibt immer wieder einmal Bezüge zur Vergangenheit.

Mir hat diese Reihenfortsetzung sehr gut gefallen. Ich vergebe 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)
dreamlady66s avatar

Rezension zu "Die Spur der Luchse" von Voosen | Danielsson

Ein letzter Indian-Summer
dreamlady66vor einem Jahr

Es handelt sich um ein riesiges Naturschutzgebiet, das von  Aktivisten umkämpft wird.
Die Rodung des Waldes erreicht ihren Höhepunkt, als eine Schülerin nach einer Exkursion mit Übernachtung im Wald als verschwunden gemeldet wird.
Eine groß angelegte Suchaktion beginnt...


Die Autoren beschreiben die ErmittlungsArbeit sehr detailgetreu.
Deren Schreibstil ist flüssig, klar und auch spannend zu lesen. Es folgen Irrungen und Verwirrungen gleichermaßen.

Als dann ein traumatisiertes Mädchen aufgefunden wird, nehmen die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss die Ermittlungen direkt auf..
Definitiv gilt: Die aufgebaute Spannung hält bis zum Schluß = gut so!


Alles in allem eine Geschichte mit einer Vielfalt an Themen, wie sie in der heutigen Zeit immer wieder anzutreffen sind...


Somit hat mir das Lesen definitiv Spaß gemacht mit diesem Krimi der etwas anderen Art und Weise zu lesen.
Gerne vergebe ich hierfür eine LeseEmpfehlung mit 5*!

Gespräche aus der Community

Die schwedischen Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss ermitteln wieder! In "Die Spur der Luchse" konfrontieren die Erfolgsautor*innen Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen ihre Heldinnen mit ihrem schwierigsten Fall. Im Mittelpunkt ein von Geheimnissen umwobenes Naturschutzgebiet. Super spannend und sehr aktuell! Ingrid Nyström und Stina Forss in Höchstform!

866 BeiträgeVerlosung beendet
C
Letzter Beitrag von  CarOvor einem Jahr

Es liest sich etwas besser als der erste Leseabschnitt. Und es passiert einiges, so dass ich als Leser anfangen kann, ein paar der so gehassten roten Baumwollfäden zwischen den einzelnen Personen und Gegebenheiten spannen zu können.

Aber das Unverständnis über einige Dinge überwiegt leider immer noch.

Wieso darf Ingrid Nyström überhaupt arbeiten? Sie war längere Zeit ohnmächtig,.ist an Trümmerbrüchen von Hand - und Sprunggelenk operiert worden und nimmt starke Schmerzmittel bzw Opiate. Welcher Vorgesetzter lässt sie da arbeiten? (Auch wenn er dann nicht selbst seine unvorsichtige Aussage der ersten Pressekonferenz korrigieren muss). Und wie kann sie sich überhaupt fortbewegen? Normale Unterarmgestützten (Krücken) funktionieren mit gebrochenem Handgelenk nicht, da muss die Krücke schon in die Achsel greifen und dann noch das zertrümmerte Sprunggelenk... Ziemlich unwahrscheinlich....

In dieses Buch wird alles geworfen, was sich so an Themen finden lässt:

(Radikaler) Umweltschutz

LGBTQIA+

Rechtsextremismus

MeToo

Emotional vernachlässigte Kinder wohlhabender Eltern

Häusliche Gewalt

Mobbing

Verschwörungstheorien

Digital Detox

Drogen

Runen , Mystik, (Opferrituale?)

Modemagazin

Sinti und Roma

Großwildjäger

Bulimie

Politiker, die einen Unfall zu einem Mordanschlag politisieren möchten

Und dann hätte ich fast noch den veganen Schokoriegel vergessen

So auf Anhieb fällt mir noch Antisemitismus ein, der hier noch dringend mit eingeflochten werden muss, damit sich niemand "vernachlässigt" fühlen kann...

Ach ja, wie kann ein Farbbeutel an einer Scheibe der 4. Etage zerplatzen. Muss vom Straßenniveau aus passiert sein, da Kollegen aus dem Gebäude rennen und den Flüchtenden hinterher laufen. Hochachtung den Werfern!

Ich denke, dass mir das Buch auf mindestens die Hälfte eingekürzt mehr als doppelt so gut gefallen würde. Diesmal musste ich mich zB durch 3 Seiten Beschreibung über den Datenforensiker kämpfen (S 133 ff), werden diese Informationen für diesen Fall noch interessant oder mussten 440 Seiten gefüllt werden?

Schade, der Fall scheint im Kern ziemlich interessant und spannend zu sein, ist für mich persönlich aber leider völlig "zerschrieben"






Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Roman Voosen

Voosen | Danielsson im Netz:

Community-Statistik

in 541 Bibliotheken

auf 70 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks