Voosen | Danielsson

 4,1 Sterne bei 651 Bewertungen
Autorin von Später Frost, Schneewittchensarg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Voosen | Danielsson (©Roman Voosen und Kerstin S Danielsson)

Lebenslauf von Voosen | Danielsson

Wenn deutsches und schwedisches Temperament aufeinandertreffen: Der 1973 in Rheinhausen geborene deutsche Autor Roman Voosen hat in Bremen Kunstgeschichte und Germanistik auf Lehramt studiert. Nach diversen Tätigkeiten als Rettungssanitäter, Ersatzteilsortierer, Altenpfleger, Barkeeper und Musikjournalist erfüllte er sich 2012 mit der Veröffentlichung seines Debütromans „Später Frost“ den großen Traum vom Schreiben. Neben der Schriftstellerei ist er als Lehrer tätig. Doch er schreibt nicht alleine. "Später Frost" ist der Auftakt zu der gemeinsamen Thrillerreihe "Nyström und Forss" mit der Schwedin Kerstin Signe Danielsson, die 1983 in Växjö geboren wurde. 2013 heiratete das Paar. Auch Kerstin Signe Danielsson hat Pädagogik studiert, allerdings mit der Fächerkombination Geschichte und Germanistik. Gemeinsam lebt das Paar nach vielen Umzügen und Pendeleien nördlich von Växjö, dem småländischen Heimatort der Autorin, in dem auch ihre spannende Thrillerreihe um die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Sina Forss angesiedelt ist.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)

Die Spur der Luchse

 (45)
Neu erschienen am 06.10.2022 als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch. Es ist der 10. Band der Reihe "Nyström und Forss".
Cover des Buches In stürmischer Nacht (ISBN: 9783732405305)

In stürmischer Nacht

Neu erschienen am 17.11.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.
Cover des Buches Der unerbittliche Gegner (ISBN: 9783732405312)

Der unerbittliche Gegner

Erscheint am 29.12.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.
Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783732405367)

Die Spur der Luchse

 (1)
Neu erschienen am 06.10.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Voosen | Danielsson

Cover des Buches Später Frost (ISBN: 9783462044492)

Später Frost

 (158)
Erschienen am 10.09.2012
Cover des Buches Schneewittchensarg (ISBN: 9783462052473)

Schneewittchensarg

 (104)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Rotwild (ISBN: 9783462045482)

Rotwild

 (83)
Erschienen am 15.08.2013
Cover des Buches Der rote Raum (ISBN: 9783462001631)

Der rote Raum

 (64)
Erschienen am 07.10.2021
Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)

Die Spur der Luchse

 (45)
Erschienen am 06.10.2022
Cover des Buches Die Taten der Toten (ISBN: 9783462053777)

Die Taten der Toten

 (40)
Erschienen am 10.06.2020
Cover des Buches Aus eisiger Tiefe (ISBN: 9783462046946)

Aus eisiger Tiefe

 (42)
Erschienen am 10.09.2014
Cover des Buches In stürmischer Nacht (ISBN: 9783462049565)

In stürmischer Nacht

 (39)
Erschienen am 11.01.2018

Neue Rezensionen zu Voosen | Danielsson

Cover des Buches Der rote Raum (ISBN: 9783462001631)
Rose75s avatar

Rezension zu "Der rote Raum" von Voosen | Danielsson

Gute Fortsetzung mit einem kniffligen Fall [#9 - Nyström & Forss]
Rose75vor 4 Tagen

Ich kenne die ganze Reihe und war jetzt gespannt, wie es mit  Forss und  Nyström nach den Ereignissen in Band 8 weitergeht.  Man kann diesen Band gut ohne Vorkenntnisse lesen, weil alles Wesentliche erklärt  und  auch für Kenner der Reihe nochmal aufgefrischt wird. 

Ingrid Nyström hat noch hart mit sich zu kämpfen, weil sie nur schwer mit ihrer Schuld leben kann und Stina Forss hat Vaxjö verlassen.   In Stockholm ermittelt sie im Bereich der Bandenkriminalität.  Nach einem Einsatz den sie selber verpatzt hat, wird sie nach Nordschweden geschickt. Dort soll sie einen sehr merkwürdigen Mordfall aufklären.   Ein zwielichtiger Autoschrauber wurde ermordet und der Leiche wurde die Leber entfernt.  In Vaxjö haben es Ingrid Nyström mit einem ähnlichen Fall zu tun.    Bei einem jungen Mann wurde nach dem gewaltsamen Tod das Herz entfernt und an dessen Stelle ein teurer Meteoritenstein eingesetzt.   Die Ermittlungen verlaufen auf beiden Seiten sehr zögerlich, weil die Motive sehr unklar sind und sich die Ermittler mit allerlei Spekulation durchhangeln. 

Diesmal gibt es kein tieferes Thema um das die Handlung herum aufgebaut wurde, aber es gibt einzelne lokale Themen, die angesprochen werden, z.B.  der ethnische Konflikt der Samen/Lappen,  die Herausforderungen, die der Erzbergbau mit sich bringt und am Rande die Bandenkriminalität.  Bei den fehlenden Organen drängt sich irgendwann der Vergleich zu Hanibal Lector ( Das Schweigen der Lämmer) auf und da wird es für die Ermittler richtig belastend. 

Bis zur Seite 400 war ich gefesselt von der Handlung, aber mit dem Schluss bin ich nicht wirklich im Frieden. Deshalb auch einen Stern Abzug.  Auf den letzten 20 Seiten wird gefühlt die Klappe zugemacht und alles dreht sich nochmal in eine neue Richtung, die mir irgendwie zu abgefahren war, vor allem im Handlungsstrang mit Stina Forss. 




Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)
Mrs. Dalloways avatar

Rezension zu "Die Spur der Luchse" von Voosen | Danielsson

Krimi in Smaland
Mrs. Dallowayvor 5 Tagen

Es geht um Proteste gegen die Rodung eines Waldes und vermisste Jugendliche und und und. Dieses Buch quillt förmlich über vor Handlungssträngen und Verwicklungen.

Das Cover macht richtig Lust auf einen skandinavischen Krimi. Positiv finde ich auch, dass die Kapitel nicht allzu lang sind. Sie lassen sich sehr gut lesen.

Am Anfang macht es Spaß dieses Verwirrspiel zu verfolgen, denn es wird wirklich niemals langweilig beim Lesen und hinzu kommt, dass man natürlich wissen will wie es weitergeht und so am Ball bleibt. Mit der Zeit wird es aber etwas anstrengend, das ganz Rätseln. Das führt schnell mal zu Frustration. Ich fand, es ist grad noch an der Grenze.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Spur der Luchse (ISBN: 9783462002904)
dr_y_schauchs avatar

Rezension zu "Die Spur der Luchse" von Voosen | Danielsson

Zwischen Empfindsamkeit und Düsternis
dr_y_schauchvor 10 Tagen

Ein bezaubernder Spätsommer in Småland: Die Temperaturen sind außergewöhnlich mild, die Bäume leuchten in den prächtigsten Farben, die Idylle könnte größer nicht sein, wenn – ja, wenn der verzaubert anmutende Wald nicht Schauplatz einer großangelegten Protestaktion wäre. Junge Aktivisten protestieren gegen die mögliche Rodung des Naturschutzgebiets, die Lage ist nicht nur angespannt, sondern geradezu explosiv. 

In dieser politisch aufgeladenen Situation erreicht die Polizei Växjö ein dramatischer Notruf: Eine Lehrerin des nahegelegenen exklusiven Internats meldet einen Kollegen und vier Schüler*innen als vermisst; alle verschwanden spurlos während einer Exkursion in eben diesem Wald. Bei der fieberhaften Suche stößt man auf eine der Schülerinnen, nicht ansprechbar und offenbar schwer traumatisiert. Bei diesem einen Fund soll es nicht bleiben … 

Vor genau einem Jahr habe ich den Vorgängerband „Roter Raum“ der Schwedenkrimi-Reihe um die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss gelesen. Schon da faszinierten mich die bestrickende Atmosphäre und die Vielschichtigkeit des Romans. Dieser Band steht seinem Vorgänger in nichts nach: Der Fall nimmt sowohl in menschlicher als auch in gesellschaftlich-politischer Hinsicht ungeahnte Dimensionen an; desgleichen wird den beiden Protagonistinnen erneut der nötige Raum für ihre unterschiedlichen Charaktere, ihre Stärken und vor allem auch Schwächen geboten, was den Hauptfiguren eine unverwechselbare Tiefe verleiht. Überdies gelingt dem Autorenduo erneut der fragile Spagat zwischen Empfindsamkeit und Düsternis. Kurzum: Nicht nur dieser Band, sondern die gesamte Reihe gehören für mich zu den gelungensten Skandinavienkrimis, die der deutsche Buchmarkt derzeit bereithält. Große Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die schwedischen Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss ermitteln wieder! In "Die Spur der Luchse" konfrontieren die Erfolgsautor*innen Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen ihre Heldinnen mit ihrem schwierigsten Fall. Im Mittelpunkt ein von Geheimnissen umwobenes Naturschutzgebiet. Super spannend und sehr aktuell! Ingrid Nyström und Stina Forss in Höchstform!

"Es ging um diese Bäume, um genau diesen Wald, an dessen östlichem Rand sie sich nun befand. Der Kern des beinahe neuntausend Hektar umfassenden Mischwaldgebiets stand unter Naturschutz."

Habt ihr Lust auf einen Krimi mit zwei besonderen Ermittlerinnen, der nicht nur spannend und hoch aktuell ist? Dann ist "Die Spur der Luchse" genau das Richtige für euch!

Zusammen mit KiWi verlosen wir 35 Exemplare dieses Buches für eine Leserunde in unserem Crime Club. Wenn ihr euch mit anderen Leser*innen über diesen skandinavischen Krimi austauschen und am Ende eine Rezension schreiben wollt, müsst ihr euch unbedingt bewerben*, und zwar, indem ihr auf diese Frage bis zum 09.10. antwortet:

Kennt ihr Ingrid Nyström und Stina Forss? Was gefällt euch an den beiden schwedischen Kommissarinnen am besten? Kennt ihr die Reihe nicht? Warum möchtet ihr unbedingt mitlesen?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten! Und wünsche euch auch viel Glück!

*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Wenn ihr keine Aktionen von KiWi verpassen wollt, dann folgt dem Verlag auf LovelyBooks.

858 BeiträgeVerlosung beendet

Ein brutal ermordeter Informatiker und ein Mörder, der aus einem abgeriegelten Raum fliehen konnte, bringen die Kommissarinnen Nyström und Forss an ihr Limit. Während sich die Kommissarinnen ihren eigenen Dämonen stellen müssen, stellt sich heraus, dass die beiden Fälle zusammenhängen. Können weitere Todesopfer verhindert werden?
Wir verlosen die spannendsten KiWi-Krimis 2021: "Der rote Raum" von Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson ist unser neues Crime Club Highlight.

Mit ihrer Nyström-und-Forss-Reihe begeistert das Autorenduo Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson alle Fans skandinavischer Krimis. Jetzt erscheint der neunte Band. Darin sind die Kommissarinnen mit zwei seltsamen Fällen konfrontiert, die ihnen alles abverlangen.

Gemeinsam mit dem KiWi-Verlag verlosen wir 35 Exemplare von "Der rote Raum".

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Habt ihr schon mal einen Escape-Room besucht? Wie waren eure Erfahrungen? Oder hättet ihr Lust einen solchem Raum, aus dem ihr euch mit Hilfe von Rätseln befreien müsst, zu besuchen? Welches Thema sollte der perfekte Escape-Room für euch haben?

Wir freuen uns auf eure Antworten und wünschen euch viel Glück!

Wenn ihr keine Aktionen von KiWi verpassen und die vielfältige Krimiwelt entdecken wollt, dann folgt der Verlagsseite.

652 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Mareike_Pfenningvor 10 Monaten

Man taucht immer tiefer in die Geschichte ein. Manche Fragen klären sich, aber es tauchen auch neue auf. Die beiden Ermittler Lasse und Hugo nerven etwas. Das erinnert an einen pubertären Hahnenkampf. Ich bin sehr gespannt was die kursiv geschriebene Geschichte mit sich bringt. Da sehe ich momentan keinerlei Bezehung zu dem Fall. Auf jeden Fall möchte ich nun auch die vorherigen Bände der Reihe lesen.

Am 11. Juni 2020 erwartet euch ab 19 Uhr auf unseren LovelyBooks Instagram Kanal ein spannendes Gespräch inklusive einer kurzen Lesung aus "Die Taten der Toten" mit dem Autor*innenduo Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen an die beiden zu posten, von denen wir die spannendsten am Donnerstag live stellen werden!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Instagram Live auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.
Dieses Mal freuen wir uns, Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson zu begrüßen, die sich am 11. Juni ab 19 Uhr mit unserer Kollegin Sarah live über ihr neues Buch "Die Taten der Toten" unterhalten werden.

Ihr könnt hier bereits vorab Fragen an die beiden über unser Bewerbungsformular stellen und mit etwas Glück ein Exemplar des Buches aus dem KiWi Verlag gewinnen. Die 5 Bücher werden unter allen verlost, die hier oder direkt auf Instagram eine Frage stellen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

129 BeiträgeVerlosung beendet
TochterAlices avatar
Letzter Beitrag von  TochterAlicevor 2 Jahren

Mein Buch ist angekommen, vielen Dank! Ich lese bereits und genieße das Treffen mit den Ermittlerinnen Nyström und Forss, auch wenn beide ganz schön angeschlagen sind, die Armen!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks