Voosen | Danielsson

 4,1 Sterne bei 524 Bewertungen
Autorin von Später Frost, Schneewittchensarg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Voosen | Danielsson (© Marco Quandt)

Lebenslauf von Voosen | Danielsson

Wenn deutsches und schwedisches Temperament aufeinandertreffen: Der 1973 in Rheinhausen geborene deutsche Autor Roman Voosen hat in Bremen Kunstgeschichte und Germanistik auf Lehramt studiert. Nach diversen Tätigkeiten als Rettungssanitäter, Ersatzteilsortierer, Altenpfleger, Barkeeper und Musikjournalist erfüllte er sich 2012 mit der Veröffentlichung seines Debütromans „Später Frost“ den großen Traum vom Schreiben. Neben der Schriftstellerei ist er als Lehrer tätig. Doch er schreibt nicht alleine. "Später Frost" ist der Auftakt zu der gemeinsamen Thrillerreihe "Nyström und Forss" mit der Schwedin Kerstin Signe Danielsson, die 1983 in Växjö geboren wurde. 2013 heiratete das Paar. Auch Kerstin Signe Danielsson hat Pädagogik studiert, allerdings mit der Fächerkombination Geschichte und Germanistik. Gemeinsam lebt das Paar nach vielen Umzügen und Pendeleien nördlich von Växjö, dem småländischen Heimatort der Autorin, in dem auch ihre spannende Thrillerreihe um die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Sina Forss angesiedelt ist.

Neue Bücher

Cover des Buches Der rote Raum (ISBN: 9783462001631)

Der rote Raum

Erscheint am 07.10.2021 als Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch.

Alle Bücher von Voosen | Danielsson

Cover des Buches Später Frost (ISBN: 9783462044492)

Später Frost

 (149)
Erschienen am 10.09.2012
Cover des Buches Schneewittchensarg (ISBN: 9783462052473)

Schneewittchensarg

 (103)
Erschienen am 06.06.2019
Cover des Buches Rotwild (ISBN: 9783462045482)

Rotwild

 (81)
Erschienen am 15.08.2013
Cover des Buches Die Taten der Toten (ISBN: 9783462053777)

Die Taten der Toten

 (39)
Erschienen am 10.06.2020
Cover des Buches Aus eisiger Tiefe (ISBN: 9783462046946)

Aus eisiger Tiefe

 (42)
Erschienen am 10.09.2014
Cover des Buches In stürmischer Nacht (ISBN: 9783462049565)

In stürmischer Nacht

 (38)
Erschienen am 11.01.2018
Cover des Buches Erzengel (ISBN: 9783462051377)

Erzengel

 (33)
Erschienen am 07.06.2018
Cover des Buches Der unerbittliche Gegner (ISBN: 9783462049381)

Der unerbittliche Gegner

 (31)
Erschienen am 10.11.2016

Neue Rezensionen zu Voosen | Danielsson

Cover des Buches Die Taten der Toten (ISBN: 9783462053777)Rose75s avatar

Rezension zu "Die Taten der Toten" von Voosen | Danielsson

Wer hat Olof Palme ermordet? [Band 8 - Nyström-Forss]
Rose75vor 3 Monaten

Ich kenne die ganze Reihe und habe mich sehr auf diesen Band gefreut.  Nach dem Überfallkommando auf Stina Forss ( Band 7) musste die  sich ihrer Chefin  Nyström anvertrauen und ihren Verdacht bzgl. ihres Vaters äußern.   Ist  Kjell Forss in das tödliche Attentat auf den schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme im Jahr 1986 verwickelt?

Ingrid Nyström lässt ihr Team  inoffiziell den Mordfall Palme aufarbeiten.  Als Leser bekommen wir so einen Überblick über die bekannten Theorien und offiziellen Ermittlungsansätzen.  Hier ist es den Autoren sehr gut gelungen Fakt und Fiktion gut zu kombinieren.  Immer wieder wird auch  die Arbeit von Stieg Larsson erwähnt, der wohl zu seiner Zeit, sehr intensiv die rechte Szene in Schweden beobachtet  und auch im  Mordfall Palme recherchiert hat.  

Da der Mordfall Palme bis heute offiziell ungeklärt ist, können die Autoren nur eine fiktive Aufklärung bieten, die aber durchaus denkbar wäre. 

Man kann diesen Band unabhängig von der Reihe lesen, aber ich empfehle mindestens Band 7 vorher zu lesen, damit man ein Gefühl für die Ermittler bekommt  und die Vorgeschichte mit Stina Forss und ihrem Vater kennt. 

In diesem Band geht es  um Politik, verdeckte Militäroperationen und  den Zeitgeist der 80er Jahre im Kalten Krieg.     


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Taten der Toten (ISBN: 9783462053777)Simi159s avatar

Rezension zu "Die Taten der Toten" von Voosen | Danielsson

real und spannend
Simi159vor 3 Monaten

Im Zentrum des neuen 8.Falls  von Stina Forss und Ingrid Nystrom steht der größte Kriminalfall der schwedischen Geschichte. Der Mord an Olof Palme.

Dieser wurde am 28. Februar 1986 in der Stockholmer Innenstadt erschossen. Der Fall ist bis heute ungeklärt.

Jetzt mehr als 30 Jahre später stoßen die beiden Kommissarinnen auf eine neue Spur und beginnen zu ermitteln.


Fazit: 

Wie schon im Fall zuvor mischt das Autorenduo auch hier wieder Fiktion und Realität. Mir hat es sehr gut gefallen, dass der Ermittlerduo hier mal wieder jeder für sich ermitteln muss. Denn Stina taucht nach einem Mordanschlag auf sie mit Hilfe ihrer Kollegen unter. Sie hat unbewußt selbst mit dem alten Fall zu tun, da der Mörder glaubt sie weiß etwas oder hat von ihrem Vater etwas geerbt, was mit dem Mord zu tun hat.

Der ganze Fall ist so geschickt konstruiert, dass er spannend wie überraschend von der ersten bis zur letzten Seite ist. Gleichzeitig gibt es immer wieder genügend Informationen zu den historischen und politischen Zusammenhängen des Anschlags,  ohne dass man sich dabei im Lesefluss gestört oder belehrt fühlt. 

Mir machte dieser Fall mit seinen Verknüpfungen, realen Fall und seine fiktive Lösung im Buch sehr viel Spass. und ich bin gespannt, welches Thema der nächste Fall von Stina und Ingrid sein wird.


Für den Fall der Tote gebe ich 5 STERNE.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rotwild (ISBN: 9783462045482)Lilli33s avatar

Rezension zu "Rotwild" von Voosen | Danielsson

Grausame Morde in Schweden
Lilli33vor 5 Monaten

Taschenbuch: 432 Seiten

Verlag: KiWi-Taschenbuch (15. August 2013)

ISBN-13: 978-3462045482

Preis: 11,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich


Grausame Morde in Schweden


Inhalt:

Es ist ein heißer Sommer, als in Växjö ein älterer Lehrer brutal ermordet wird. Das Bild, das sich der Polizei beim Auffinden der Leiche bietet, erinnert an die Darstellung des Märtyrers Sebastian. Gibt es einen religiösen Hintergrund? Ingrid Nyström und Stina Forss kommen nur langsam mit den Ermittlungen voran. Da gibt es eine zweite Leiche …


Meine Meinung:

Dies ist der 2. Teil der Reihe um die beiden ungleichen Kommissarinnen in Växjö. Der Kriminalfall ist in sich abgeschlossen. Insofern kann das Buch als Stand-alone gelesen werden. Durch die große Anzahl der beteiligten Persoenen kann man mit den Namen schon mal durcheinander kommen. Hier ist es sicher von Vorteil, wenigstens das Polizeiteam bereits aus dem 1. Band zu kennen.


Ich mag es, wenn in Krimis auch auf das Privatleben der Protagonist*innen eingegangen wird, aber hier war mir das ein wenig zu viel, zumal sich diesbezügliche Aussagen immer wieder wiederholten. 


Der Krimi beginnt spannend und mit den Mordfällen auch sehr brutal und grausam. Für Zartbesaitete sind die entsprechenden Beschreibungen eventuell zu viel. Je näher man aber der Auflösung kommt, desto unbefriedigender fand ich das Buch, weil hier eine politische Meinung vertreten wird, die nicht jeder teilt. 


Insgesamt war es aber ein fesselnder und spannender Kriminalroman.


Die Reihe:

1. Später Frost

2. Rotwild

3. Aus eisiger Tiefe

4. In stürmischer Nacht

5. Der unerbittliche Gegner

6. Erzengel

7. Schneewittchensarg

8. Die Taten der Toten


★★★★☆


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein spannender Krimi mit skandinavischem Feeling 

Noch keine Pläne für den Sommer? Das trifft sich gut, denn wir haben für euch nicht nur das perfekte Ziel sondern auch die perfekte Lektüre!
Wie wäre es mit Schweden? Die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss sind die Heldinnen in "Erzengel", dem neuesten Buch des Autorenduos Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson. Sie ermitteln im beschaulichen und idyllischen Småland, das - zum Glück für alle Krimifans - nicht immer ganz so friedlich ist.
Ingrid Nyström und Stina Forss garantieren euch authentisches skandinavisches Feeling gepaart mit Spannung und erstklassiger Unterhaltung!

Zum Inhalt
Die Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss stolpern über Ungereimtheiten in einem alten Fall, dem Suizid eines jungen Manns. Der vermeintliche Selbstmörder war zu Beginn der 90er-Jahre der Hauptverdächtige eines der grausamsten Verbrechen Schwedens, bei dem sechs junge Menschen, Mitglieder einer Heavy Metal-Band, ums Leben kamen. Die komplexe Ermittlung führt die beiden ungleichen Frauen in die Tiefen einer düsteren Subkultur, an die Grenze zwischen Glauben und fanatischer Religiosität, vom verschneiten Småland an die zerklüftete Westküste bis in die dunklen Schächte der Eisenerzmine im nordschwedischen Kiruna. Als rund um Växjö mittelalterliche Kirchen in Flammen stehen und ein Kollege schwer verletzt wird, müssen Nyström und Forss schmerzhaft einsehen, dass dieser Fall noch längst nicht gelöst, sondern brandaktuell und lebensgefährlich ist.


Zu den Autoren
Roman Voosen, 1973 in Rheinhausen geboren, entschied sich nach dem Abitur, Kunstgeschichte und Germanistik zu studieren. Voosen ist vor allem für seine Schweden-Krimis bekannt, die er gemeinsam mit Kerstin Signe Danielsson verfasst. Roman Voosen lebt heute in Hamburg und ist neben der Schriftstellerei als Lehrer tätig.

Kerstin Signe Danielsson, 1983 in Växjö geboren, verbrachte ihre Kindheit im tiefen smaländischen Wald. Sie studierte Geschichte und Germanistik in Hamburg. Nachdem sie unzählige Male zwischen Hamburg, Göteborg und Växjö hin- und hergezogen ist, lebt sie jetzt in Berg/Schweden. Sie arbeitet als Autorin und Lehrerin.

Möchtet ihr den Sommer in Schweden verbringen und dabei Ingrid Nyström und Stina Forss bei der Lösung des Falles über die Schulter schauen?
Zusammen mit KiWi verlosen wir 20 Exemplare von "Erzengel" unter allen, die sich über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 13.06. bewerben * und auf folgende Frage antworten:

Ingrid Nyström und Stina Forss, zwei ungleiche Frauen, die erfolgreich Mordfälle lösen.
Was, denkt ihr, ist das Geheimnis guter Teamarbeit?

Aber das ist noch nicht alles: Einer von euch kann der glückliche Gewinner eines Buchpakets sein, das alle sechs Titel um die schwedischen Ermittlerinnen beinhaltet:

"Später Frost"
"Rotwild"
"Aus eisiger Tiefe"
"In stürmischer Nacht"
"Der unerbittliche Gegner"
"Erzengel"


Wichtig: Schreibt bitte in euren Bewerbungen, ob ihr euch nur für "Erzengel" oder für das Buchpaket interessiert.

Ich freue mich jetzt schon auf eure Antworten und wünsche lycka till!
355 BeiträgeVerlosung beendet
Endlich ist es soweit, in wenigen Tagen erscheint mit "Rotwild" der zweite, spannende Kriminalfall für das Ermittlerteam Ingrid Nyström und Stina Forss. Zum ersten Fall "Später Frost" gab es bereits im letzten Jahr eine angeregte Leserunde mit vielen begeisterten Testlesern. Auch in seinem neuen Buch überrascht uns das Autorenduo Kerstin Signe Danielsson und  Roman Voosen wieder mit einer fesselnden Handlung.

Mehr zum Inhalt:
Kurz vor Mittsommer im småländischen Växjö: In einem Wald am Seeufer wird der von Pfeilen durchbohrte Leichnam eines Lehrers gefunden. Die Todesumstände erinnern an die Darstellungen frühchristlicher Märtyrer. Kommissarin Ingrid Nyström und ihre junge, impulsive Kollegin Stina Forss übernehmen die Untersuchungen. Bald darauf tauchen an der Wand der Domkirche seltsame Zeichen auf. Haben die Polizistinnen es mit einem religiösen Ritualmord zu tun? Die Deutsch-Schwedin Stina Forss hat bald erste Zweifel. Spätestens nachdem ein weiterer Toter entdeckt wird, erhöht sich der Druck von Vorgesetzten, Presse und Öffentlichkeit auf die beiden ungleichen Frauen spürbar. Während Ingrid Nyström mit familiären Problemen zu kämpfen hat, führt die wendungsreiche Ermittlung Forss nach Nordschweden, nach Berlin und weit zurück in die Geschichte. Der zweite Fall für Nyström und Forss ist ein hochpolitischer, psychologisch komplexer Krimi, der den Leser bis zur letzten Seite fesselt.

Zusammen mit dem KiWi Verlag suchen wir 25 Testleser für diesen gelungenen Krimi, der mit seiner psychologisch komplexen Handlung überzeugt. Ihr könnt euch dafür bis zum 15. August 2013 bewerben.* Beantwortet nur noch die folgende Frage für die Chance auf eines der Bücher:

In "Rotwild" wird eine Leiche am Seeufer in einem Wald gefunden. Bestimmt haben einige von euch auch ein mulmiges Gefühl, wenn ihr euch allein in einem Wald aufhaltet. Welche anderen Orte haben für euch noch einen ähnlichen Gruselfaktor und würden gut in einen Krimi passen?

*Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Verfassen einer abschließenden Rezension dazu.
489 BeiträgeVerlosung beendet
micluvsdss avatar
Letzter Beitrag von  micluvsdsvor 8 Jahren
Hier auch meine Rezension. http://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Signe-Danielsson/Rotwild-1052824524-w/rezension/1062541617/ Entschuldigung für die lange Verzögerung, aber ich hatte meine Probleme mit den Rezensionen bzw dem Erstellen und es klappt erst jetzt wieder. Danke, dass ich mitlesen dürfte, ich bin gespannt auf weitere Fälle!
Draußen ist es zwar noch nicht wirklich frostig kalt, aber so langsam schwindet der Sommer und wer kuschelt sich da nicht gern zu Hause gemütlich mit einem spannenden Krimi ein? "Später Frost" heißt der erste mitreißende Fall der beiden Kommissarinnen Ingrid Nyström und Stina Forss vom Autorenduo Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson und dürfte die perfekte Lektüre für alle Fans nordischer Krimis sein. Zusammen mit dem KiWi Velag suchen wir 25 Testleser für diesen fesselnden Kriminalroman. Außerdem werden beide Autoren diese Leserunde begleiten und beantworten gern eure Fragen.

Mehr zum Inhalt:
Die junge Deutsch-Schwedin Stina Forss verlässt Freund und Berlin und tritt eine Stelle in Växjö an, im schwedischen Småland. Kaum hat sie ihre neue Chefin, die gerade frisch beförderte Ingrid Nyström, kennengelernt, wird der greise Engländer Balthasar Frost grausam verätzt und verstümmelt in seinem Gewächshaus aufgefunden. Wer tötet einen hochbetagten Insektenforscher? Und warum? Als die besonnene und erfahrene Nyström und ihre impulsive junge Kollegin die Ermittlungen aufnehmen, ahnen sie nicht, wie weit diese sie führen werden: tief hinein in die bewegte schwedische Geschichte, in die höchsten Stockholmer Kreise und Forss sogar bis nach Jerusalem. Die beiden Frauen erkennen, dass in ihrer Heimat nichts so ist, wie es scheint – und dass der Fall mehr mit ihnen zu tun hat, als ihnen lieb ist.

--> Leseprobe zum Buch

Bewerbung als Testleser:
Möchtet ihr schon bald zusammen mit Ingrid Nyström und Stina Forss ermitteln und den Fall lösen? Dann bewerbt euch jetzt als Testleser für "Später Frost" und gewinnt eins von 25 Testleseexemplaren. Im Gewinnfall sind eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension natürlich selbstverständlich.

Im Buch werden wir alle ja gern mal selbst zu Ermittlern und lösen gemeinsam mit den Figuren die kompliziertesten Fälle. Doch könntet ihr euch auch im echten Leben vorstellen, selbst in so einem Fall zu ermitteln? (Entsprechende Ausbildung natürlich vorausgesetzt!) Macht euch dazu bis einschließlich 16. September 2012 Gedanken und lasst uns daran teilhaben. Dann habt ihr die Chance zu den 25 Testlesern zu gehören.

###YOUTUBE-ID=hVTfQPOx2tE###

429 Beiträge
SmilingKatinkas avatar
Letzter Beitrag von  SmilingKatinkavor 9 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks