W Blake Songs of Innocence and of Experience

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Songs of Innocence and of Experience“ von W Blake

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Gedichte

    Songs of Innocence and of Experience
    Sakuko

    Sakuko

    19. July 2017 um 07:24

    Blake hat zwei sehr gegenläufige Gedichtsammlungen erstellt. Songs of Innocence sind fast schon parodierend romantisch, über glückliche Kinder, unschuldige Mädchen, Natur, Landleben, positive Religion, aber mit einer unrealistischen Naivität die durchscheint.Die Songs of Experience sind realistischer, ohne ins böse abzugleiten, sie beschreiben den Verlust von Unschuld, die Grausamkeit der Welt, die düsteren Seiten der Natur, die Unterdrückung durch die Kirche und greifen teilweise Gedichte aus dem ersten Teil direkt auf. Ich weiss nicht wirklich, wie man Gedichte rezensiert. Ich habe keine Ahnung von Versmaßen und dergleichen. Blake benutzt hier jedenfalls einige verschiedene, manche zu reimend für meinen Geschmack (AAAB), aber die meisten erreichen einen angenehmen Fluss, der sich gut herunter lesen lässt. Ich mag Blake gerne, er hat einen interessanten und tiefsinnigen Stil, der meist gerade wörtlich genug ist, das ich verstehe, worum es geht.Besonders der zweite Teil hat mir gefallen mit seinen Gedichten über wilde Tiere und die menschliche Natur

    Mehr