W. Bernard Carlson

 4 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Tesla, Tesla und weiteren Büchern.

Alle Bücher von W. Bernard Carlson

W. Bernard CarlsonTesla
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tesla
Tesla
 (4)
Erschienen am 15.12.2016
W. Bernard CarlsonTesla
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tesla
Tesla
 (0)
Erschienen am 01.06.2015
W. Bernard CarlsonTesla: Inventor of the Electrical Age
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tesla: Inventor of the Electrical Age
Tesla: Inventor of the Electrical Age
 (0)
Erschienen am 26.08.2014

Neue Rezensionen zu W. Bernard Carlson

Neu
Sikals avatar

Rezension zu "Tesla" von W. Bernard Carlson

Tesla – ein Genie?
Sikalvor einem Monat

„Tesla“ ist wohl den meisten ein Begriff, E-Mobilität der Luxusklasse – dahinter steht der Amerikaner Elon Musk, der mit Visionen und Innovationen die Automobilwelt revolutionieren (möchte). Diese Biographie von W. Bernard Carlson beschäftigt sich mit dem Namensgeber dieser Automarke, Techniker und Erfinder Nikola Tesla (1856 – 1843).

 

Dem Autor gelingt es, eine fesselnde Geschichte zu schreiben, die für alle technisch interessierten Leser spannende Details zutage fördert. Für mich gab es viel Neues zu entdecken, Beschreibungen des damaligen Alltags sowie Teslas Herangehensweise wird ebenso beschrieben wie sein oftmaliges Scheitern. Immer wieder zeigt sich, wie wichtig ein Ziel vor Augen ist.

 

Nikola Tesla wird zwar als Visionär und genialer Erfinder dargestellt, jedoch versucht der Autor hier den schmalen Grat „Superstar“ nicht zu überschreiten und findet durchaus auch kritische Worte. Während man in anderen Biographien viel Persönliches findet, berichtet Carlson hauptsächlich über technische Innovationen und Teslas praktische Arbeiten, die zum Teil sehr ausführlich erklärt werden und durch detaillierte Skizzen und Abbildungen ergänzt sind. Etwas technisches Verständnis ist hier von Vorteil, ansonsten wird der Lesefluss ziemlich gehemmt. Auf jeden Fall wäre die Welt ohne die Erfindungen von Nikolas Tesla heute nicht vorstellbar.

 

Sehr gelungen finde ich die Variante, wie uns der Autor Teslas Geschichte näherbringt: Gleich zu Beginn begegnet man dem Journalisten Arthur Brisbane, der einen Artikel über den genialen Erfinder schreiben soll. Man begleitet den Journalisten bei seinen Recherchen, dadurch liest sich die Biographie relativ flüssig und man verschlingt Seite um Seite.

 

Tesla schaffte es immer wieder andere Menschen zu motivieren, um in seine „Hirngespinste“ zu investieren. Immerhin war er von seinen Einfällen überzeugt, musste nur noch das nötige Kapital für seine Entwicklungen auftreiben, um auch den nötigen Erfolg zu haben. Bemerkenswert finde ich, dass er bereits Anfang des 20. Jahrhunderts auf eine kostenlose Energieversorgung setzte. Natürlich waren seine Geldgeber darüber wenig begeistert. Und wenn man den Bogen zur heutigen Wirtschaft schlägt, erkennt man durchaus ähnliche Ansätze – alles ohne Profit ist nicht erwünscht…

 

Eine lesenswerte beeindruckende Biographie über einen bedeutenden Erfinder, für die ich gerne vier Sterne vergebe.

Kommentare: 1
6
Teilen
h3nn1ngs avatar

Rezension zu "Tesla" von W. Bernard Carlson

Alles andere als platt!
h3nn1ngvor 2 Jahren

Ein Blick in Carlsons Buch über Nikola Tesla lohnt sich, liebe Leser. Das Leben des Erfinders kann Ihnen einige wichtige Lehren mit auf den Weg geben.
http://wirtschaftsbuch.net/nikola-tesla-biographie-carlson/

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks