W. Bruce Cameron Weihnachten auf vier Pfoten

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachten auf vier Pfoten“ von W. Bruce Cameron

Dieser herzerwärmende Roman darf bei keinem Hundeliebhaber unter dem Weihnachtsbaum fehlen! Josh ist nicht gerade das, was man für einen Hundeliebhaber hält, dennoch liefert sein Nachbar eine trächtige Hundedame bei ihm ab. Das hatte Josh gerade noch gefehlt, nicht nur, dass er mit dem Ende seiner langjährigen Beziehung zu kämpfen hat, zu Weihnachten wollte er einfach seine Ruhe haben. Doch nichts da. Der Hundenachwuchs hält Josh ganz schön auf Trab. Zum Glück steht ihm Kerri vom Tierschutzbund zur Seite. Vielleicht besteht doch noch Hoffnung auf ein Happy End an Weihnachten?

ein richtig süßes Buch, perfekt für die Weihnachtszeit

— Tamii1992

zuckersüss, perfekt für Weihnachten

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Sehr süße Geschichte.

— Buchgespenst

Einfach eine goldige Hunde- / Liebesgeschichte, die man in der Weihnachtszeit lesen sollte. Alle Tierfreunde werden dahin schmelzen.

— caduceus

Eine liebevolle, herzerwärmende Geschichte, nicht nur für Hundeliebhaber!

— Fanti2412

Süßes Weihnachtsbuch.

— Sonjalein1985

Hat mich absolut in Weihnachtsstimmung versetzt ♥ Unbedingt kaufen und in gemütlicher Atmosphäre genießen!

— Jasmin88

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Von hinten aufgezäumte, packende Schilderung einer Tragödie

sommerlese

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Über das sich-selbst-finden

kadiya

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2409
  • Weihnachten auf vier Pfoten

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Mystic_Angel

    07. January 2017 um 22:33

    Weihnachten auf vier Pfoten ist ein Roman von W. Bruce Cameron und ist 2014 im Heyne Verlag erschienen.Der tierlose Josh kriegt von seinem Nachbarn eine trächtige Hündin zum "zwangs" aufpassen, mit der er eine Reihe von Höhen und Tiefen durchlebt, bis er eines Tages vor einer schwerwiegenden Entscheidung für Lucy und ihren Adoptivwelpen steht. Es zeigt sich auch hier ganz deutlich, wie Tiere Charakterzüge und Gewohnheiten des Menschen verändern können, so wie Lucy aus Josh einen neuen Hundenarr gemacht hat.Weihnachten auf vier Pfoten ist eigentlich für ein jeden leicht verständlich geschrieben worden. Manche Handlungen oder Situationen werden ziemlich langatmig beschrieben, so das man hin und wieder das Interesse an der Geschichte verliert.Die Geschichte selber ist sehr herzzereißend und ermuntert einen anderseits doch weiterzulesen. Auch die verworrene Beziehung zu Kerri (die am Anfang recht anstrengend ist) entwickelt sich langsam, aber stetig.Ich fand es eine süße, witzige, kleine Weihnachtsgeschichte, die einen auch mal auf andere Gedanken bringt. Viele Lebenssituationen die im Buch beschrieben wurden, hat der eine oder andere mit Sicherheit schon durchlebt, was der Geschichte eine ganz andere Sicht aus der Realität verleiht.

    Mehr
  • Weihnachten auf vier Pfoten

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Mystic_Angel

    07. January 2017 um 22:26

    Weihnachten auf vier Pfoten ist ein Roman von W. Bruce Cameron und ist 2013 im Heyne Verlag erschienen.Der tierlose Josh kriegt von seinem Nachbarn eine trächtige Hündin zum "zwangs" aufpassen, mit der er eine Reihe von Höhen und Tiefen durchlebt, bis er eines Tages vor einer schwerwiegenden Entscheidung für Lucy und ihren Adoptivwelpen steht. Es zeigt sich auch hier ganz deutlich, wie Tiere Charakterzüge und Gewohnheiten des Menschen verändern können, so wie Lucy aus Josh einen neuen Hundenarr gemacht hat.Weihnachten auf vier Pfoten ist eigentlich für ein jeden leicht verständlich geschrieben worden. Manche Handlungen oder Situationen werden ziemlich langatmig beschrieben, so das man hin und wieder das Interesse an der Geschichte verliert.Die Geschichte selber ist sehr herzzereißend und ermuntert einen anderseits doch weiterzulesen. Auch die verworrene Beziehung zu Kerri (die am Anfang recht anstrengend ist) entwickelt sich langsam, aber stetig.Ich fand es eine süße, witzige, kleine Weihnachtsgeschichte, die einen auch mal auf andere Gedanken bringt. Viele Lebenssituationen die im Buch beschrieben wurden, hat der eine oder andere mit Sicherheit schon durchlebt, was der Geschichte eine ganz andere Sicht aus der Realität verleiht.

    Mehr
  • Hundeglück mit Schönheitsfehlern

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Buchgespenst

    24. October 2015 um 13:06

    Josh trauert immer noch seiner Freundin Amanda hinterher, obwohl sie schon vor einem halben Jahr mit einem anderen davon gegangen ist. Halt findet er nur in seinem Job. Doch dann liefert sein Nachbar einen Hund bei ihm ab. Lucy. Und Lucy ist trächtig. Josh, der mit Hunden gar nichts anfangen kann verfällt in Panik. Das große Hundeglück kann er nur zusammen mit der sympathischen Tierheimmitarbeiterin Kerri bewältigen. Eine hübsche Geschichte, von der ich mir allerdings mehr versprochen habe. Sprachlich ist es mir oft zu flach. Josh ist allerdings eine sehr sympathische Hauptfigur. Das ausgeprägte Nichtwissen in Bezug auf Hunde ist urkomisch und die Szene mit der Katze, an die sich die Welpen gewöhnen sollen, ist mit das beste was ich je gelesen habe. Alles in allem eine zauberhafte leichte Lektüre für Hundefreunde, Liebhabern von Weihnachtsgeschichten und Lesern von Liebesromanen.

    Mehr
  • Hundeweihnacht

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Sonjalein1985

    23. December 2014 um 10:55

    Inhalt: Josh staunt nicht schlecht, als sein Nachbar ihm kurzerhand einen schwangeren Hund aufs Auge drückt. Immerhin hat er von Hunden keine Ahnung und dann hat ihn auch noch seine Freundin vor kurzem verlassen. Aber Josh ist ja kein Unmensch, der einen hilflosen Hund einfach so leiden lässt. Und so kümmert er sich aufopfernd um das Hundegeschwader. Zum Glück steht im Kerri vom Tierschutzbund zur Seite. Und die findet Josh echt bezaubernd. Meinung: Ein nettes Weihnachtsbuch. Josh hat mir gut gefallen. Er ist erst skeptisch, aber er tut dann alles, damit es den Hunden gut geht. Auch die Wendungen fand ich in dem Buch sehr gut und dass Josh merkt, dass ihm etwas fehlt. Die Geschichte kann man gut zu Weihnachten lesen und sie ist sehr süß und gut geschrieben, allerdings kommt sie gegen andere Hundeweihnachtsgeschichten, zum Beispiel „Weihnachten mit Bolle“ nicht so gut an. Wer aber was mit etwas Romantik sucht, sollte dieses Buch mal lesen. Fazit: Ein schönes Weihnachtsbuch für zwischendurch. 

    Mehr
  • Weihnachten auf vier Pfoten

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Kleine8310

    06. December 2014 um 01:20

    "Weihnachten auf vier Pfoten" ist ein Roman von W. Bruce Cameron. Und bei diesem tollen Buch ist das Titelbild Programm. Der Protagonist dieser Geschichte ist der warmherzige Josh, der nachdem er von seiner Freundin verlassen wurde, nur noch für seinen Job lebt. Durch einen entfernten Bekannten sieht er sich auf einmal einer ganz neuen Aufgabe gegenüber stehen, denn dieser überlässt ihm eine schwangere Hundedame, deren Pflege er nicht mehr selbst übernehmen konnte. Zuerst sehr skeptisch gewöhnt sich Josh doch sehr schnell an die neue Gesellschaft und schließt sie bald in sein Herz.    Josh hat mir als Charakter sehr gut gefallen. Er ist sehr warmherzig, tierlieb und einfühlsam. Seinen Umgang mit dem unverhofften Hundezuwachs fand ich einfach nur toll. Kerrys Art hat mir persönlich nicht soo gut gefallen, aber mit Josh zusammen war sie mir nach und nach sympathischer geworden. Die Hunde konnte ich mir bildhaft vorstellen und es hat mir sehr gut gefallen, dass sie alle kleine Charaktere waren.   Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Ich habe sehr viel gelacht und sogar geweint. Der emotionale Schreibstil hat mich sehr beeindruckt und ich möchte auf jeden Fall noch weitere Bücher von W. Bruce Cameron lesen. "Weihnachten auf vier Pfoten" ist ein warmherziger, lustiger und hoffnungsvoller Roman, den ich allen Leseratten nur empfehlen kann!

    Mehr
  • Traumhafte Kulisse!

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Sunangel

    Josh ist ein sensibler und gefühlvoller Mann. Er muss sich einer neuen Herausforderung stellen, denn er soll auf eine Hündin aufpassen, die trächtig ist. Er versucht so gut es geht die Situation zu meistern, wirkt aber manchmal sehr hilflos und steht sich selber im Weg. Er musst oft auf den richtigen Weg gebracht werden und ich hatte das Gefühl, dass er sich lieber auf andere verlässt, als die Dinge selber in die Hand zu nehmen. Leider wirkt seine zum Teil feminine Art etwas künstlich und aufgesetzt. Natürlich hat er auch seine guten Seiten. Er macht sich viel Gedanken um andere und versucht ihnen zu helfen. Josh ist ein richtiger Freund auf den man sich verlassen kann. Die anderen Protagonisten sind sehr gut in die Geschichte eingearbeitet worden. Wie auch im realen Leben, konnte ich den einen mehr leiden und den anderen weniger. Besonders Kerri hat mich überzeugt. Sie hat zwar manchmal eine kalte Art an sich, aber das was sie für andere leistet, ist einfach faszinierend und macht sie sehr sympathisch. Sie lässt sich nichts gefallen und geht ihren eigenen Weg. Die Szenen mit den Hunden lassen einem das Herz höher schlagen, denn auch die Charaktere der Hunde konnte man kennen lernen und verliebt sich dabei Stück für Stück in jeden einzelnen. Die winterliche Kulisse ist traumhaft und die Hunde machen die Geschichte noch lebendiger. Ich konnte mir die verschneite Landschaft mit den herumtollenden Hunden ganz genau vorstellen. Der Schreibstil passt super zu diesem Buch. Es ist sehr einfach zu lesen und dadurch macht es großen Spaß am Leben von Josh teilzuhaben. Fazit: Wer in Weihnachtsstimmung kommen möchte, der sollte dieses Buch bald lesen. Wunderbar ausgearbeitete Persönlichkeiten verzaubern von der ersten bis zur letzten Seite und eine authentische Kulisse machen die Geschichte zu etwas besonderem.

    Mehr
    • 3

    Sunangel

    29. November 2014 um 20:19
  • Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte

    Weihnachten auf vier Pfoten

    Jasmin88

    04. November 2014 um 08:57

    Covergestaltung: Das Cover ist so niedlich und weihnachtlich gestaltet, dass man gleich auf Anhieb Lust bekommt, sich in diese weihnachtliche Geschichte zu stürzen. Es gefällt mir sehr! Meine Meinung: „Weihnachten auf vier Pfoten“ von W. Bruce Cameron war mein erster Roman des Autors und die ideale Geschichte, um die Weihnachtsbuchsaison 2014 einzuleiten. Nicht nur das Cover ist niedlich, sondern dahinter verbirgt sich auch eine zuckersüße Geschichte. Obwohl ich selbst keinen Hund habe, ging mir die Story richtig unter die Haut. Denn sie ist so warmherzig und gütig, dass einem als Leser das Herz aufgeht. Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm und berührend. Er brachte mich häufig zum Schmunzeln, doch an einigen Stellen kullerte beim Lesen auch die ein oder andere Träne. „Weihnachten auf vier Pfoten“ ist also nicht nur für Hundefreunde ein absolutes Muss! Der Autor hat eine wunderbare Weihnachtsgeschichte aus dem Hut gezaubert, die auch Fans von romantischen Liebesgeschichten auf ihre Kosten kommen lässt. Josh und Kerri sind zwei so sympathische, aufopferungsvolle Protagonisten, mit denen man als Leser nur allzu gern mitfiebert und denen man alles Glück der Welt wünscht. Ich habe diesen tollen, warmherzigen Roman liebend gern gelesen und vergebe 5 Sterne! Fazit: „Weihnachten auf vier Pfoten“ hat mich absolut in Weihnachtsstimmung versetzt. Der perfekte Roman, um die Weihnachtsbuchsaison 2014 einzuläuten. Unbedingt kaufen und in gemütlicher Atmosphäre genießen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks