W. Somerset Maugham Ashenden oder Der britische Geheimagent

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ashenden oder Der britische Geheimagent“ von W. Somerset Maugham

Britisch ist er durch und durch, doch in die Schablone des nächtlich spionierenden Agenten läßt er sich nicht pressen: Ashenden. Ein gemütliches Kaminfeuer schätzt er über alles und wehe, wenn ihn einer abends in der Badewanne stört. Im vorliegenden Band zeigt er, was einen wirklich guten Geheimdienstler ausmacht.

Chandler schrieb über "Ashenden", er sei allen Spionagegeschichten, die er kenne, voraus. So ist das. Einmalig.

— juergenalbers

Stöbern in Klassiker

Kabale und Liebe

Tolles Buch ! Lasst euch von dem Namen Schiller nicht beängstigten und geniesst das Liebesdrama einfach !

amelone

Meine Cousine Rachel

War sie es oder war die es nicht?

Fleur91

Sternstunden der Menschheit

Die beste Autobiographie, die ich kenne.

evolach

Narziß und Goldmund

Schön poetisch geschrieben von Hermann Hesse!

LadyRilke

Stolz und Vorurteil

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher!

Jazzy

Northanger Abbey

Leider mit einigen Längen und vorhersehbarer Handlung nicht Austens Glanzstück. Dafür viel ironischer Witz und eine süße Hauptcharakterin.

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ashenden oder Der britische Geheimagent" von W. Somerset Maugham

    Ashenden oder Der britische Geheimagent

    Duffy

    05. June 2012 um 09:46

    Ashenden ist der absolute Gegenentwurf zum gängigen Klischee des Geheimdienstlers. Merke: Er ist kein Spion sondern Geheimdienstler. Als solcher beherrscht er nicht nur die Gepflogenheiten der Diplomatie und das Handwerk an sich, sondern verfügt auch über eine fulminante Menschenkenntnis. Die ihm bei seinen Aufträgen hilfreich ist. Unaufgeregt aber konsequent erledigt er seine Aufgaben, eher kühl und mit britischem Understatement geht er ans Werk und kann so seine Überlegenheit ausspielen. Wenn es also eine Geheimdienstfigur gibt, der man den Job abnimmt, dann ist dies Ashenden. Maugahm, der Schöpfer dieser Figur, als Erzähler ohnehin eine Kapazität für sich, versteht es in diesen sieben Erzählungen, den Agenten ohne Langeweile aber mit viel menschlicher Wärme agieren zu lassen. Gäbe es in diesem Genre doch bloß ein paar mehr Ashenden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks