Of Human Bondage

von W. Somerset Maugham 
4,0 Sterne bei8 Bewertungen
Of Human Bondage
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Of Human Bondage"

From an orphan with a clubfoot, Philip Carey grows into an impressionable young man with a voracious appetite for adventure and knowledge. His cravings take him to Paris at age eighteen to try his hand at art, then back to London to study medicine. But even so, nothing can sate his nagging hunger for experience. Then he falls obsessively in love, embarking on a disastrous relationship that will change his life forever.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781615341986
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:608 Seiten
Verlag:Ezreads Publications, Llc
Erscheinungsdatum:20.04.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    WildRoses avatar
    WildRosevor 4 Jahren
    Fesselnd

    In seinem Roman "Of Human Bondage" nimmt uns der berühmte Schriftsteller W. Somerset Morgan mit auf eine Reise der ganz besonderen Art: Wir begleiten Philip, einen schüchternen Jungen, der sich für seinen Klumpfuß schämt, über eine Zeitspanne von vielen Jahren hinweg durch sein Leben im 19. bzw. 20. Jahrhundert. Philip, früh zum Waisen geworden, muss bei seinem kalten, distanzierten Onkel und seiner fürsorglichen Tante leben, wird von ihnen an eine Schule geschickt, an der er sich nie wirklich wohlfühlt, geht nach Deutschland, nach Paris, versucht sich als Künstler, besucht eine Medizinschule und verliebt sich in die falsche Frau.
    "Of Human Bondage" ist ein unglaublich fesselnder, dichter, atmosphärischer Roman, voll weiser Passagen und scharfsinniger Beobachtungen über das menschliche Naturell.
    Mich überzeugte vor allem die realistische Darstellung des Protagonisten, welcher kein Held ist, sondern ein Mensch wie wir alle. Außerdem fand ich es sehr spannend, mehr über das damalige Leben eines jungen Mannes auf der Suche nach Wahrheit und Schönheit zu erfahren.
    "Of Human Bondage" sollte man gelesen haben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    marialeins avatar
    marialeinvor 8 Jahren
    Rezension zu "Of Human Bondage" von W. Somerset Maugham

    Nach dem Tod seiner Mutter ist Philip Carey Vollweise und wird von seinem sehr konservativen Onkel aufgenommen. Es folgt eine schwere Zeit an dem Internat, an dem Philip sich nur schwer integrieren kann und unter seinem Klumpfuß leidet. Doch im Laufe der Zeit entwickelt sich die Hauptfigur zu einem selbstbewussten, vielseitig interessierten Mann heran, wozu die diversen Reisen und Bekanntschaften viel beitragen. Der Leser entdeckt durch Philips Augen die Welt und fuehlt Glück, Zweifel und Faszination mit ihm mit.
    Viele Essays zu dem Roman konzentrieren sich auf die verzweifelte Liebe Philips zu Mildred, die tatsächlich eine zentrale Rolle spielt. Aber ebenso interessant sind sein Verhältnis zur Kunst, sein ausgeprägter Stolz, seine sozialen Beziehungen im Allgemeinen, die ja auch durch den Titel in den Mittelpunkt gestellt werden. Die Charaktere sind sehr überzeugend- und ich glaube, kaum eine Romanfigur hat mich so sehr berührt wie Fanny Price aus Of Human Bondage!
    Die Geschichte ist sehr mitreißend erzählt, was wohl auch damit zusammenhängt, dass der Autor einige autobiografische Elemente miteinfließen lassen hat. Wer einen gut geschriebenen Roman mit interessanten Charakteren sucht und obendrein an Kunst interessiert ist, sollte auf jeden Fall Of Human Bondage lesen! Ein sehr gelungenes Buch!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    sophiss avatar
    sophis
    Sokratess avatar
    Sokrates
    grinsektzes avatar
    grinsektzevor 3 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Anja_Levs avatar
    Anja_Levvor 8 Jahren
    Pelippas avatar
    Pelippavor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks