W. T. Quick American Gothic, Der Teufel von Trinity

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „American Gothic, Der Teufel von Trinity“ von W. T. Quick

Trinity, North Carolina - auf den ersten Blick eine ländliche Gemeinde wie tausend andere in den Vereinigten Staaten: in Häuschen aus der Vorkriegszeit mit gepflegten Vorgärten führen knapp 10.000 Seelen ein mehr oder minder beschauliches Leben. Doch im Schatten der Idylle regiert... der blanke Horror! Die Stadt wird beherrscht von einer dämonischen Macht, die ausgerechnet in die Haut des örtlichen Sheriffs Lucas Buck geschlüpft ist. Und so kann der "Teufel von Trinity" nahezu ohne Gegenwehr sein Unwesen treiben... ohne jegliche Rücksicht auf Recht und Gesetz!

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

Gray

Obwohl es sich hierbei um einen Kriminalroman handelt, ist dieses Buch doch überraschend lustig.

Leseratte18

Schockfrost

Genial und hyperspannend! Macht Lust auf mehr.

stzemp

Ich soll nicht lügen

Sehr packend, man rätselt bis zum Ende, wer nun die Wahrheit sagt und wer lügt. Jedoch mir ein bisschen zu verworren.

Steffinitiv

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen