Waldemar Bonsels , Frauke Nahrgang Die Biene Maja und ihre Abenteuer

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(11)
(13)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ von Waldemar Bonsels

100 Jahre Biene Maja: Die überarbeitete und neu illustrierte Jubiläumsausgabe 'Das Leben ist schön!', jubelte die kleine Biene und flog mitten hinein. Kaum ist Maja geschlüpft, gibt’s für sie kein Halten mehr: Im Bienenstock ist es ihr viel zu langweilig, sie will hinaus und die große, weite Welt kennen lernen! So macht Maja bei ihrem Ausflug zunächst nicht nur Bekanntschaft mit dem netten Rosenkäfer Peppi und einem flippigen Grashüpfer, sondern muss auch prompt von Mistkäfer Kurt aus den Fängen der hinterhältigen Spinne Thekla befreit werden. Doch dann erfährt Maja von dem bösen Plan der Hornissen, die ihren Bienenstock überfallen wollen! Maja muss die anderen unbedingt warnen – und fliegt mitten hinein ins Abenteuer!

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

ein mitreißenden, gruselndes Lesevergnügen, bei dem man direkt mit raten und recherchieren kann.

Siraelia

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels

    Die Biene Maja und ihre Abenteuer
    Fantasie_und_Träumerei

    Fantasie_und_Träumerei

    19. June 2012 um 09:27

    KLAPPENTEXT: Für die kleine Biene Maja gibt es kein Halten mehr: Im Bienenstock ist es viel zu langweilig und sie will hinaus, die große weite Welt erkunden. Dabei begegnet sie nicht nur dem netten Rosenkäfer Peppi und Hans Christoph, dem freundlichen Brummer, sondern erfüllt sich auch den sehnlichsten Wunsch – einmal die Menschen kennen zu lernen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Majas Ausflug in die Welt wird abenteuerlicher, als sie es sich je erträumt hätte! AUTOR: Waldemar Bonsels (1880–1952) bereiste nach einer Ausbildung zum Missionskaufmann Indien, später Europa, Ägypten sowie Amerika und war zeitweise als Verleger in München tätig. Seine Leser begeisterte er nicht nur mit "Die Biene Maja und ihre Abenteuer“, dem weltweit erfolgreichen und vielfach verfilmten Kinderbuchklassiker, sondern auch mit Reise- und Naturschilderungen. Das Gesamtwerk Waldemar Bonsels ist bei DVA erschienen. BEARBEITET VON: Frauke Nahrgang ist seit vielen Jahren Grundschullehrerin und Autorin. Als ihre eigenen Kinder klein waren, hat sie ihnen immer gern vorgelesen und schließlich Geschichten für sie erfunden. Inzwischen sind sie groß, aber noch immer denkt sie sich Geschichten aus – mit denen sie heute auch viele andere Kinder glücklich macht. ILLUSTARTORIN: Verena Körting, geboren und aufgewachsne in Köln, studierte an der Fachhochschule Düsseldorf. Seit sie ihr Diplom hat, lebt und arbeitet sie in Hamburg. EIGENE MEINUNG: Wer kennt sie nicht, die kleine kesse Biene Maja. Die wenigsten wissen jedoch, dass es sich dabei nicht um eine Erfindung der Trickfilmindustrie handelt, sondern um die Fantasie eines großartigen Geschichtenerzählers namens Waldemar Bonsels. Auch ich bin mit den Abenteuern der Biene Maja aufgewachsen, ohne zu wissen, dass es diese schon so lange gibt. Und, wie so oft der Fall, ist das Buch natürlich um vieles schöner als das, was später im Fernsehen daraus gemacht wurde. Die kleine Maja ist gerade ganz frisch geschlüpft, doch schon bald sticht heraus: Sie ist anders als andere Bienen. Zu ihren Hauptcharaktereigenschaften zählen nicht Arbeitseifer und Fleiss, sondern Neugier und Abenteuerlust, die sie nur stillen kann, indem sie in die weite Welt hinaus zieht um dort ihre eigenen Erfahrungen zu machen. Diese sind nicht immer nett, doch im Rückblick sehr lehrreich fürs weitere Leben und außerdem ist es doch immer wundervoll zu merken, wo man hingehört und dass es zu Hause eigentlich am schönsten ist. „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ ist ein Klassiker für alle Altersklassen. Durch meine Arbeit im Kindergarten weiß ich wie lang ein Buch beim Vorlesen werden kann, wenn einem die Geschichte nicht zusagt, die Kinder aber genau dieses Buch immer und immer wieder hören wollen. Die Biene Maja bietet nicht nur Abwechslung, sondern ist auch wunderschön geschrieben. Nicht nur zuhören, sondern auch vorlesen macht hier jede Menge Spaß. Dabei ist vor allem wichtig, dass die Geschichte Kind gerecht ist. Dazu gehören nicht nur ein leicht verständlicher Text, sondern auch ein Inhalt, über den der Vorleser mit seinen kleinen Zuhörern sprechen kann. Zu dem die Kinder fragen haben oder aus dem sie Schlüsse ziehen können. Z.B. sticht hier deutlich heraus wie wichtig Freundschaft ist und dass es unabdingbar ist, Verantwortung zu übernehmen. Zwei Werte, die man Kindern durch diese Geschichte auf schöne und Kind gerechte Art und Weise näher bringen kann. Im Nachwort des Buches wird erwähnt, wie gut Kinder sich mit der kleinen Biene identifizieren und Parallelen zu ihrem eigenen Leben ziehen können. Dass sie ebenso neugierig ist wie kleine Menschlein und dass sie oft erst ihre eigenen Erfahrungen machen muss, um Dinge besser begreifen oder aus einer anderen Perspektive sehen zu können. Ein wichtiger Aspekt, den man bei der Wahl seiner Vorleselektüre durchaus berücksichtigen sollte. Ein besonderes Highlight des Buches sind seine Illustrationen. Zeichnungen, die bunt sind und ins Auge stechen, dabei aber nicht nur mit Schönheit zu begeistern wissen, sondern auch die Charakterzüge bzw. Launen der Figuren so gut darstellen, dass sie auch von kleineren Kindern deutlich und leicht zu unterscheiden sind. FAZIT: Mit der Neuauflage des Kinderbuchklassikers „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ von Waldemar Bonsels, hat der cbj-Verlag ein Buch veröffentlicht, das nicht nur kleine Zuhörer, sondern auch große Vorleser mehr als zu begeistern weiß und in keinem Bücherregal fehlen sollte. Diese wunderschöne Geschichte ist nicht nur pädagogisch wertvoll, sondern macht einfach jede Menge Spaß.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels

    Die Biene Maja und ihre Abenteuer
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    17. May 2012 um 16:52

    Wer liebt diese Geschichte nicht? Seit 100 Jahren sind Kinder von der Biene Maja begeistert, und aus diesem Anlass gibt es nun eine Jubiläumsausgabe, die für heutige Kinder sanft überarbeitet und gekürzt wurde. So ist zum Beispiel der Krieg zwischen den Hornissen und den Bienen ideologisch entschärft worden. Die Grundstruktur des Buches bleibt erhalten: Die freche Maja will sich nicht im Bienenstock einsperren lassen und zieht auf eigene Faust los. Statt sich alles vorbeten zu lassen, macht sie ihre eigenen Erfahrungen. Dabei lernt sie, dass es auch Vorteile hat, gemeinsam zu handeln. Wer die Geschichte nur aus der gleichnamigen Zeichentrickserie kennt, sei übrigens gewarnt: Im Buch kommt Majas Freund Willi nicht vor; dieser wurde nur für die Fernsehserie erfunden. Diese von Frauke Nahrgang liebevoll bearbeitete Neuauflage mit den wundervollen Illustrationen von Verena Körting ist ein kleines Juwel und bestens dazu geeignet, auch heutige Kinder mit dieser klassischen Geschichte bekannt zu machen. Und sie werden genauso begeistert davon sein wie wir, unsere Eltern und unsere Großeltern.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels

    Die Biene Maja und ihre Abenteuer
    Eternity

    Eternity

    18. December 2011 um 12:14

    Die Biene Maja kennt wohl jeder! Besonders die tolle Zeichentrickserie mit Willy und Flip und all' ihren Freunden. Wenig bekannt wird den meisten wohl die literarische Vorlage sein. Dort widersetzt sich die freche Biene ihren Pflichten und macht sich auf eigene Faust auf den Weg, die Welt zu erkunden. Dabei trifft sie immer mehr Waldbewohner und erlebt so manches Abenteuer. Die Geschichte gipfelt mit einer großen Gefahr, die Maja aber zu überlisten weiß und durch ihren Mut wieder in die Bienengemeinschaft aufgenommen wird. Am Schreibstil merkt man, dass das Original schon eine Weile zurückliegt. Herzlich ist trotzdem, wie die Sprache dem Insektenleben angepasst ist. Es macht Spaß, das Buch zu lesen, einfach weil es Kindheitserinnerungen weckt und man auch mal den Ursprung für z.B. bekannte Zeichentrickserien kennenlernt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Biene Maja und ihre Abenteuer" von Waldemar Bonsels

    Die Biene Maja und ihre Abenteuer
    Emma.Woodhouse

    Emma.Woodhouse

    25. April 2011 um 12:50

    Eine wirklich schöne Kindergeschichte! Ich musste beim lesen immer wieder schmunzeln und hatte einfach solch ein Vergnügen bei der ganzen Geschichte. Biene Maja ist ein tolles Buch und sollte in jedem Kinderzimmer seinen Platz haben. Es ist so süß und anders als die Kinderserie. Vor allem steckt in diesem Buch eine menge Weisheit. So viel Mitgefühl wie die kleine Biene Maja hat, kann man sich nur für unsere Welt wünschen.

    Mehr