Waldtraut Lewin Die Löwinnen von San Marco

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Löwinnen von San Marco“ von Waldtraut Lewin

Venedig im 16. Jahrhundert: Die Familie der Priuli hat fast ihren gesamten Besitz an die Türken verloren. In ihrer Not sind sie sogar bereit, ihre Töchter als Bräute zu verkaufen. Donata und Leonida werden dieses Schicksal auf sich nehmen. Doch dann erfährt Leonida, dass Donata ausgerechnet von Fulvio gekauft werden soll, den sie selbst seit langem heimlich liebt. Voller Verzweiflung flieht Leonida aus der Stadt – und gerät in maurische Gefangenschaft …

Stöbern in Historische Romane

Tod im Höllental

Wieder volle historische Krimi-Spannung vom Feinsten!

Wildpony

Unsere Seite des Himmels

Kurzweilig lebendiges Lesevergnügen - emotional authentisch

HEIDIZ

Die Schwester der Königin

Ein beeindruckendes Stück Geschichte!

AvaMairinKant

Der Reisende

Der ziellose Reisende in Deutschland

sternenstaubhh

Die Schwestern

Eine spannende Geschichte, eine Frau die ihr Leben im 2. Weltkrieg aufs Spiel setzte

Arietta

Das Fundament der Ewigkeit

War nicht das beste Buch von Ken Follett. Mir hat Kingsbridge gefehlt.

CorinaPf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Löwinnen von San Marco" von Waldtraut Lewin

    Die Löwinnen von San Marco

    anushka

    29. July 2007 um 16:42

    Venedig im 16. Jahrhundert: Leonida und Donata sind Cousinen und seit ihrer Kindheit unzertrennlich wie Schwestern. Leonida, die wilde und unbändige, Donata, die ruhige und sittsame. Durch Krieg und Konkurrenz anderer Länder und waren stehen die Väter von Leonida und Donata plötzlich kurz vor dem Ruin. Um die Ehre der Familie zu retten werden die Töchter versteigert. Leonida ist sich sicher: der Vater ihres heimlichen Verlobten Fulvio wird sie kaufen und sie kann endlich mit der Liebe ihres Lebens zusammen sein. Doch dann geht etwas schief und Fulvios Vater kauft die falsche Braut. Zwischen den beiden Cousinen bricht ein Kampf um die Liebe Fulvios aus. Noch in der Hochzeitsnacht flüchtet Leonida von ihrem ungewollten Ehemann. Diese Flucht wird sie nach Zypern bringen, wo sie sehnsüchtig auf ihren geliebten Fulvio warten will, der als Helfer des Admirals dort gegen die Türken kämpfen soll. Doch als Leonida in Zypern ankommt, ist die Insel bereits fest in türkischer Hand und überall herrscht Krieg. Und die Liebe in Kriegszeiten ist auch nicht das, was sich Leonida vorgestellt hatte. Kann die Liebe zwischen Leonida und Fulvio bestehen und werden beide den Krieg gegen die Türken überleben? Leider ist zwar die Idee nett, die Umsetzung allerdings nur mittelmäßig. Die Charaktere sind flach und wenig tiefgründig und die Handlung meist vorhersehbar. Außerdem ist die Geschichte ein wenig unrealistisch. Interessant ist allerdings der Schreibstil. Die Konflikte werden aus Sicht der beiden Hauptcharaktere geschildert und durch eine neutrale Schilderung ergänzt. Insgesamt recht unterhaltsam, aber ich habe auch schon wesentlich bessere Bücher gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks