Marek und Maria

von Waldtraut Lewin 
4,4 Sterne bei9 Bewertungen
Marek und Maria
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Marek und Maria"

Dresden, im Februar 1945: Maria und ihr heimlicher Freund, der polnische Zwangsarbeiter Marek, überleben wie durch ein Wunder den Feuersturm in Dresden. Doch auch nach der Bombennacht ist das Grauen noch nicht vorüber, denn die Menschen wollen Vergeltung. Die bekannte Schriftstellerin und Zeitzeugin Waldtraut Lewin erzählt eindrucksvoll und hautnah, wie dicht in jener Zeit Glück und Unglück beieinander lagen. Maria ist zu ihren Großeltern aufs Land evakuiert worden. Am 13. Februar 1945 fährt sie nach Dresden, um ihren Freund Marek, einen polnischen Zwangsarbeiter, endlich wiederzusehen. Seit dem letzten Sommer lieben sie sich, haben sich aber nur selten und in großer Gefahr treffen können. Sie sehnen das Ende des Krieges herbei, um ihre Liebe nicht länger geheim halten zu müssen. Maria ist oft so voller Glück, dass sie sich manchmal schämt vor den anderen, denn sie kann deren finstere Stimmung in diesem sechsten Kriegswinter nicht teilen. In der Nacht, als Dresden bombardiert wird, erleben Marek und Maria das Grauen - den Feuersturm in den Straßen mit seinem gewaltigen Sog, die Phosphorbomben, umherirrende Menschen, Kinder, die ihre Eltern suchen, panisch flüchtende Tiere aus dem Zoo ... In einem Vorort Dresdens suchen die beiden Zuflucht im Gartenhäuschen der Familie. Doch hier wartet - vor allem auf Marek - eine ganz andere Gefahr: Der Hass der Menschen, die in jedem Fremden einen Verräter oder einen Schuldigen für das Bombardement sehen. Im Februar 2005 jährt sich jenes Ereignis, die Bombardierung Dresdens, zum 60. Mal. Waldtraut Lewin zeichnet das unfassbare Elend der Dresdner Bevölkerung ebenso ergreifend auf wie die Geschichte einer großen Liebe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407809223
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Beltz, J

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    buchfeemelanies avatar
    buchfeemelanievor 4 Jahren
    wahnsinnig emotionales Kinderuch

    Von diesem Buch bin ich schwer begeistert!

    Der Schreibstil ist gut und ich war leider viel zu schnell fertig damit.

    Maria und Marek finde ich als Personen sehr gelungen. Sie sind so authentisch und sprechen deshalb auf junge Leser besonders gut an.

    Die Geschichte ist spannend geschrieben und der Leser fiebert mit.

    Das Buch vermittelt viel Mut und Liebe, aber auch Misstrauen und Probleme in einer harten Zeit.

    Maria ist so unendlich mutig und den gemeinsamen Weg mit Marek ist voller Steine.

    Auch das offene Ende finde ich sehr gut - es hat mich noch lange nachdenklich zurückgelassen. Ich finde das viel besser als ein vorgesetztes Ende. Denn somit beschäftigt man sich noch viel eindringlicher mit dem Buch.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Tinkabellas avatar
    Tinkabella
    Manons avatar
    Manon
    Lisa79s avatar
    Lisa79
    Anni85s avatar
    Anni85vor 5 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    E
    elviravor 9 Jahren
    C
    coyoteuglyvor 10 Jahren
    U
    Umnyaschkavor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks