Waldtraut Lewin Paulas Katze

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paulas Katze“ von Waldtraut Lewin

Berlin, 1935. Katharina, von allen "die Katze" genannt, lebt, wie einst Luise, in einer der armseligen Hinterhofwohnungen ihres Hauses. So oft sie kann, entschlüpft sie jedoch ihren schlimmen Verhältnissen - sie geht zum Malen in das Atelier ihrer Tante und Freundin Paula Glücksmann. Paula wird mehr und mehr zur engsten Vertrauten von Katze - doch umso größer wird auch ihre Angst um die Malerin: Die "Glücksmann" gilt als jüdische, entartete Künstlerin. Für Katze keine Frage, dass die zu der Freundin hält - doch da lernt sie Gerolf kennen. Er ist faszinierend - und überzeugter Nationalsozialist. Und er liebt sie. Zwei Menschen - zwei Welten. Katze will und kann keine von beiden aufgeben. Plötzlich aber treten Ereignisse ein, die ihr Leben zutiefst erschüttern: Katze entdeckt, dass auch sie Jüdin ist.

Die Trilogie ist in ihrer Gesamtheit lesenswert. Die Protagonisten werden stets in innere Konflikte geführt.

— Nany
Nany

Nicht unbedingt "nur" ein Jugendbuch. Für jeden Erwachsenen zu empfehlen, der sich mit der NS-Zeit auseinandersetzen möchte.

— Salzechse
Salzechse

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Paulas Katze" von Waldtraut Lewin

    Paulas Katze
    merle81

    merle81

    14. September 2008 um 10:23

    Im zweiten Teil der Trilogie um das Haus in Berlin sind Louise und Agnes ältere Frauen, Agnes lebt wie von klein auf gewohnt immer noch im Hinterhof. Louise ist durch ihre Heirat mit Bertram Glücksmann in die Beletage aufgestiegen. Paula eigentlich Agnes und Bertrams Tochter, jerdfoch von Louise und ebendem aufgezogen und Katharina alias Katze die auch im Hinterhof bei Agnes lebt spielen nun eine Rolle. Es bleibt lange unklar wie die Verhältnisse sind, was den Roman sehr spannend macht. Die Thematik des dritten Reiches fließt immer wieder mit ein und lässt einen so historische Kentnisse wieder aufleben.

    Mehr