Walko Der Schatz auf der Holunderinsel /Auf den Spuren des dicken Bumbu

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schatz auf der Holunderinsel /Auf den Spuren des dicken Bumbu“ von Walko

Der kleine Hase und sein Freund der Holunderbär sind ein unschlagbares Team. Sie suchen am Ende des Regenbogens einen Schatz und finden dann etwas, das viel wertvoller ist. In dem zweiten Hörspiel sorgt ein riesiges "Heidemonster" - das aber bisher noch nie jemand gesehen hat! - für große Aufregung. Hase und Holunderbär nehmen ihren Mut zusammen und lösen ein beeindruckendes Rätsel. Christine Pappert, Robert Missler und Frank-Lorenz Engel gestalten mit ihren wandlungsreichen Stimmen die lustigen Figuren und vermitteln spielerisch, wie unersetzlich Freundschaft ist. Die CD enthält zwei Hörspiele mit Musik von Ulrich Maske und einem Lied zum Mitsingen, gesungen von Hase und Holunderbär. Im Booklet befindet sich der Liedtext zu "Holladi Holunder". Die gleichnamigen Bücher sind im Verlag arsEdition erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Schatz auf der Holunderinsel /Auf den Spuren des dicken Bumbu" von Walko

    Der Schatz auf der Holunderinsel /Auf den Spuren des dicken Bumbu
    Ankelilli

    Ankelilli

    22. February 2011 um 14:23

    Die Laufzeit beider Stücke sind im Ganzen 55 Minuten. Als Intro und Extro gibt es ein speziell komponiertes Lied „Holladi Holunder“, welches von unseren Kindern schon frei mitgesungen wird. Der Text dazu ist im Booklet abgedruckt. Das ist sehr praktisch, denn wir Großen hören die CD nicht im Dauerlauf wie unsere Kinder. Die Handlungen entsprechen den Printausgaben. Im ersten Abenteuer suchen die Freunde einen Schatz am Ende des Regenbogens und finden einen ganz unerwarteten Schatz der ganz anderen Art. Der Bumbu entpuppt sich als ein noch nie gesehenes Heidemonster, welches gar nicht so monströs ist, wenn man es denn erst einmal gefunden hat. Stimmlich ist der Holunderbär (Robert Missler) wunderbar umgesetzt, richtig brummig und bärig. Ritter Freund (Christine Pappert) mit seinem Blechhelm überm Gesicht hatte ich mir ganz anders vorgestellt, nicht so frech und quäkig. Eine Jungenstimme wäre mir angenehmer gewesen. Man gewöhnt sich aber daran. Für die Kinder ist es gut, denn sie können die Stimmen sehr gut unterscheiden und die Schauspieler schaffen es, alle Situationen perfekt umzusetzen, so dass die geweckten Emotionen auch übertragen werden. Der Erzähler ist für mich ideal besetzt (Frank-Lorenz Engel), er hat den richtigen Redefluss und die Tonlage, die man sich von einem Erzähler wünscht. Ich freue mich, dass meine Tochter das Hörspiel zum Geburtstag bekommen hat. Wer Hörspiele mag, wird dieses mit Sicherheit in sein Herz schließen.

    Mehr