Walko , Walko Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten“ von Walko

Zwei wunderbare Weihnachtsgeschichten mit den Freunden Hase und Holunderbär in einem Band!

Wie schön ist es in der verschneiten Hasenheide! Der kleine Hase und der Holunderbär freuen sich wie jedes Jahr auf den Weihnachtsabend!

Doch bevor sie mit ihren Freunden feiern können, gibt es noch eine Menge Abenteuer zu erleben: Dem kleinen Murmeltierjungen Manni muss geholfen werden - sein Brief an den Weihnachtsmann ist nämlich verloren gegangen. Und die Wohnhöhle des dicken Jakob wurde unter dem vielen Schnee begraben - er braucht dringend eine neue Bleibe! Die beiden Freunde haben vor dem großen Fest also noch alle Hände voll zu tun!

Der Sinn des Weihnachtsfestes kommt in den Geschichten zum Ausdruck

— baronessa

Süße Geschichte über Freundschaft

— LillySj

Ein wirklich schönes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit.

— NickyMohini

Zwei schöne, weihnachtliche Geschichten und wunderschöne Bilder!

— Lesemagie

Weihnachtsgeschichte für die kleineren unter uns

— Sturmhoehe88

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

TintenKompass

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu Weihnachten geschehen Wunder

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    baronessa

    22. November 2017 um 17:55

    „Vorsicht Spoiler!“ Die verlorene Weihnachtspost Der Holunderbär und der Hase freuen sich auf Weihnachten. Sie bauen Schneemänner und machen eine Schneeballschlacht. Dabei verliert eine Brieftaube ihre Post, die gerade über sie flog. Erstaunt stellten sie fest, dass sie einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann in den Händen halten. Natürlich wollen sie schnell den Brief dem Weihnachtsmann übergeben und machen sich auf einen beschwerlichen Weg, damit der kleine Manni Murmel auch ein Geschenk erhält.   Das wunderbare Weihnachtsfest Die Tiere im Wald sind emsig, denn Weihnachten steht vor der Türe. Der dicke Jacob war gerade mit seinem selbst gefertigten Weihnachtsgeschenk für seine Freunde fertig, als es mächtig krachte und seine Höhle einstürzte. Er hatte Glück und konnte von seinen Freunden gerettet werden, aber sein schönes Bild war dahin. Darüber war er sehr traurig. Die Freunde und die Waldtiere bauten gemeinsam ein Schneehaus, damit Jacob wieder ein Dach über den Kopf hatte. Alle leisteten ihm Gesellschaft, dass Jacob nicht mehr traurig war. Aber dann hörten sie Hilferufe und retteten einen komischen Kauz.       Meine Meinung: Es sind zwei Geschichten in diesem Buch vorhanden. Beide handeln um Weihnachten und die Begeisterung, welches das Fest auslöst. Die Geschichten sind wirklich herzig, denn es geht um Freundschaft, Barmherzigkeit und Selbstlosigkeit. Alles ist sehr kindgerecht, sodass die Kleinen die Geschehnisse auch verstehen. Die Erlebnisse sind auch nicht langweilig, sondern richtig spannend.   Toll finde ich auch die bunten Illustrationen. Sie sind wunderschön und stimmen auf das Fest ein. Außerdem gibt es viele Details in den Bildern zu entdecken. Das Cover ist ebenfalls sehr ausdrucksstark und hat eine märchenhafte Weihnachtsdarstellung. Es sagt schon alles aus, ohne dass es ein Klappentext bedarf.   Es ist ein sehr schönes Kinderbuch, welches für die Weihnachtszeit äußerst passend ist. Der Preis ist für dieses Buch ohnehin sehr gut. Dafür gebe ich gern meine Empfehlung, denn es passt einfach alles zusammen.     Fazit: Es gibt sehr schöne bunte Illustrationen und bezaubernde Geschichten mit Tieren, die einander helfen, um gemeinsam das Weihnachtsfest zu feiern. Der Sinn des Weihnachtsfestes kommt in den Geschichten zum Ausdruck, außerdem ist Weihnachten eine Zeit der Wunder.   Keine Frage, das Kinderbuch hat 5 Sterne verdient.

    Mehr
  • Süße Geschichte über Freundschaft

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    LillySj

    17. November 2017 um 16:22

    Inhalt:  Es sind zwei Weihnachtsgeschichten vom Holunderbär und seinem Freund, dem kleinen Hasen, der auch Ritter Freund genannt wird.   In der ersten Geschichte spielen beide ausgelassen im Schnee, als die Brieftaube aus ihrer Tasche einen Brief verliert. Der Brief ist von dem kleinen Manni Murmel an den Weihnachtsmann. Manni ist krank geworden und deswegen kann er keinen Winterschlaf halten und wünscht sich, dass der Weihnachtsmann vorbei kommt.   Oh je, was machen Bär und Hase nun? Wenn der Weihnachtsmann den Brief nicht bekommt, wird er nicht wissen, dass Manni krank im Bett liegt. Da hilft nur eins, sich auf den Weg in den Norden machen und den Weihnachtsmann suchen.  Der Weg ist weit und schwierig und sie erleben so einige kleine Abenteuer.  Der Weihnachtsmann entwischt ihnen immer kurz vor der Nase.  Ob sie es noch rechtzeitig schaffen werden? In Geschichte zwei bereiten sich alle auf Heiligabend vor. Der Hase Jakob hat ein tolles Bild für den Holunderbären und Ritter Freund gemalt, als eine Lawine losgeht und sein ganzes Haus zerstört, natürlich samt Geschenk. Jakob ist untröstlich und stinksauer. Seine Freunde versuchen ihn aufzumuntern, aber da lässt sich nichts machen. Sie begegnen einem Kautz, der verdächtig nach Weihnachtsmann aussieht.  Sie erleben so einiges zusammen.  Und an Heiligabend....passieren manchmal Wunder.  Meine Meinung: Ein Buch über Freundschaft, mit unglaublich süßen Bildern.  Es ist wirklich wunderbar, wie sehr sich der Holunderbär und Ritter Freund (alleine die beiden Namen schon!) umeinander kümmern, aber auch um andere Tiere.  Da wird einen ganz warm ums Herz.  Die erste Geschichte hat mir besser gefallen.  Der Kautz, der immer in Reimen geredet hat, hat mir nicht ganz so gut gefallen. "Kommst du mit?", fragte der dicke Jakob den Kauz.  "Ich kommmen mit - kann bei euch sein  bis zum ersten Mondenschein!", sahte der Kauz zur Freude aller.

    Mehr
  • Abenteuer in der Hasenheide

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    buecherwurm1310

    10. October 2017 um 15:01

    Weihnachtsmorgen in der Hasenheide: Der kleine Hase und der Holunderbär wollen sich die Zeit bis zum Weihnachtsabend vertreiben. Während sie eine Schnellballschlacht machen, verliert die Brieftaube einen Brief. Es ist der Brief des kleinen Manni an den Weihnachtsmann. Das geht ja gar nicht, dann steht Manni  ohne Geschenke da. Kaum ist ein Problem gelöst, da gibt es auch schon das nächste, bei dem Hase und Holunderbärs Hilfe gefragt ist, denn die Wohnhöhle des dicken Jakob wurde unter dem vielen Schnee begraben. Eine neue Bleibe muss gefunden werden. Dieses Buch mit zwei wunderschönen Weihnachtsgeschichten machen Kinder viel Spaß. Die Sprache ist kindgerecht und daher gut verständlich. Es geht um Freundschaft und Hilfe für andere. Die Illustrationen sind sehr gelungen und laden zum Entdecken der Details ein. Ich kann dieses unterhaltsame Kinderbuch nur empfehlen.

    Mehr
  • mit unglaublich viel Liebe gestaltet und toll anzusehen

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    NickyMohini

    07. October 2017 um 10:04

    Das Buch "Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten" enthält die beiden abenteuerlichen Geschichten "Die verlorene Weihnachtspost" und "Das wunderbare Weihnachtsfest". Es ist Weihnachten in der Hasenheide. Doch bevor der kleine Hase und der Holunderbär das Fest der Liebe feiern können, gibt es noch Einiges zu erleben.Manni, der kleine Murmeltierjunge, hat einen Brief an den Weihnachtsmann geschrieben, doch dieser ist verloren gegangen. Wie soll der Weihnachtsmann nun seinen Wunsch erfüllen? Und auch der dicke Jakob hat es nicht leicht. Seine Höhle ist eingestürzt und er weiß nicht, wo er nun wohnen soll. Da haben der Hase und der Holunderbär noch einiges zu tun. Das Cover und die Illustrationen im Buch sind mit unglaublich viel Liebe gestaltet und toll anzusehen. Sie ergänzen die Geschichten, die wunderbar geschrieben sind und ein tolles Weihnachtsfeeling aufkommen lassen. Ein wirklich schönes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit.

    Mehr
  • Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    Lesemagie

    24. September 2017 um 17:12

    Über den Autor:Walko hat nicht nur den Text geschrieben, er hat auch das Titelbild und die Innenillustrationen gestaltet. Mit der Kinderbuchreihe „Hase und Holunderbär“ wollte er eigentlich seinem Sohn eine Freude machen, schaffte damit aber auch den Durchbruch als Kinderbuchautor. Auch andere Kinderbücher hat er geschrieben. Inhalt:Dieses Buch hat zwei Geschichten in einem Buch. Die erste heißt „Die verlorene Weihnachtspost“ in der es darum geht, wie der kleine Hase „Freund Ritter“ und der Holunderbär einen Brief bekommen, der aber eigentlich für den Weihnachtsmann gedacht ist. Mit dem Ziel, diesen Brief dem Weihnachtsmann zu überbringen, damit Manni Murmel doch noch Besuch vom Weihnachtsmann bekommt und so beginnt das erste Abenteuer. Die zweite Geschichte heißt „Das wunderbare Weihnachtsfest“ in der es darum geht wie Jakobs Höhle einstürzt und ihm alle helfen heile daraus zukommen und ein neues Schneehaus zu bauen. Doch seine Laune will einfach nicht besser werden, denn er ist traurig, dass sein Geschenk für den Hasen und den Holunderbär verschüttet worden ist. Alle wollen ihn wieder in weihnachtliche Stimmung bringen und plötzlich taucht ein komischer Kauz auf.Meine Meinung:Durch die einfachen Sätze und Worte und die vielen, wunderschönen Bilder ist das Buch selbst für die Kleinsten schon gut verständlich. Ich persönlich könnte mir auch vorstellen, dass dieses Buch auch im Kindergarten beliebt sein könnte. Die Geschichten sind durch die Freundschaften geprägt, denn jeder möchte jedem helfen und so stürzen der kleine Hase und der Holunderbär sich fleißig in die Abenteuer. Dadurch wird natürlich eine gewisse Spannung aufgebaut. Fazit:Ich finde das Kinderbuch sehr schön, es hat zwei tolle Geschichten und wirklich schöne Bilder. Zwar ist Weihnachten noch ein paar Wochen hin, aber in der Vorweihnachtszeit kann man das Buch bestimmt an einem gemütlichen Abend gut (vor)lesen und deshalb erhält es von mir eine absolute Kauf- und Leseempfehlung.

    Mehr
  • Hase Ritter und der Holunderbär

    Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten

    Sturmhoehe88

    16. September 2017 um 07:25

    Gebundene Ausgabe: 96 Seiten Verlag: Ars Edition (22. September 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3845820608 ISBN-13: 978-3845820606 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre Preis GA: 5,00€ Preis Ebook: 3,99€ Inhaltsangabe zu „Hase und Holunderbär - Bärenstarke Weihnachtsgeschichten“ von Walko Zwei wunderbare Weihnachtsgeschichten mit den Freunden Hase und Holunderbär in einem Band! Wie schön ist es in der verschneiten Hasenheide! Der kleine Hase und der Holunderbär freuen sich wie jedes Jahr auf den Weihnachtsabend! Doch bevor sie mit ihren Freunden feiern können, gibt es noch eine Menge Abenteuer zu erleben: Dem kleinen Murmeltierjungen Manni muss geholfen werden - sein Brief an den Weihnachtsmann ist nämlich verloren gegangen. Und die Wohnhöhle des dicken Jakob wurde unter dem vielen Schnee begraben - er braucht dringend eine neue Bleibe! Die beiden Freunde haben vor dem großen Fest also noch alle Hände voll zu tun! Meine Meinung „Hase und Holunderbär“ ist eine wirklich gelungene Kindliche Weihnachtsgeschichte. Der Ausdruck, die Schreibweise, sowie die Bildlichen Inhalte sind perfekt auf das Alter des Kindes ausgelegt, somit ist es auch für die ganz kleinen Verständlich. Ein wirklich süßes Kinderbuch, auch wenn Weihnachten noch einige Wochen weit entfernt ist. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks